SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon Alex1 » Mi 19. Jul 2017, 18:14

panoptikum hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Biogas/-sprit sind nur akzeptabel, wenn sie ausschließlich aus Abfall oder Klärschlamm gewonnen werden.
bzw. Gülle. Wobei die ja wiederum Massentierhaltung als Hintergrund hat und die auch vermieden werden sollte.
Richtig :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon iOnier » Mi 19. Jul 2017, 18:35

panoptikum hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Biogas/-sprit sind nur akzeptabel, wenn sie ausschließlich aus Abfall oder Klärschlamm gewonnen werden.

bzw. Gülle. Wobei die ja wiederum Massentierhaltung als Hintergrund hat und die auch vermieden werden sollte.

Aber real anfällt und das in Mengen, die man eigentlich nicht auf die Äcker kippen sollte. Anders wissen die Bauern aber scheint's nicht wohin damit. Verstromen wäre so gesehen immer noch die weniger schlechte Lösung.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1462
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon Klebaer » Do 20. Jul 2017, 09:06

Gülle ist für Biogasanlage nicht zu gebrauchen.
Da ist viel zu viel Wasser enthalten, also zu weniger "Scheiße".
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 326
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:01

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon Odanez » Do 20. Jul 2017, 09:16

witzig wie wir hier auch schon längst nicht mehr beim Thema sind :D also trocknen könnte man die Gülle noch - aber wie? Mit Hitze? (lol, dann wäre das auch kein Energiegewinn mehr wenn man die anschließend verheizt) - oder an der frischen Luft? DEN Gestank will ich nicht in meiner Nähe, geschweige denn was da sonst noch für Treibhausgase freigesetzt werden.

Fakt ist, dass das Verwerten von Biomasse, egal woher, in Deutschland, da wir nicht so viel Fläche haben, nur in geringem Maße sinnvoll sein kann und wenn man damit Autos vorantreiben wollte, dann noch weniger als es jetzt schon E-Autos auf den Straßen gibt. Das Thema von zu viel Gülle ist ein sehr ernstes Thema - Ursache ist aber der Deutsche Verbraucher, der umbedingt 2kg Fleisch pro Woche fressen muss (grober Durchschnittswert). Eigentlich kann Deutschland es sich nicht leisten Massentierhaltung zu treiben. Die Auswirkungen auf die Umwelt sind fatal und werden sich bald bemerkbar machen. Sollen die Kühe auf den Almen der Alpen weiterhin bleiben, denen geht es ja auch noch verhältnissmäßig gut, macht auch <0,1% der Gülle aus
Zuletzt geändert von Odanez am Do 20. Jul 2017, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
Odanez
 
Beiträge: 614
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon Klebaer » Do 20. Jul 2017, 09:47

nur ein kleiner Einwurf.
Weidevieh erzeugt beim Wiederkäuen zwar auch Methan, aber lang nicht so viel wie die vollgestopften Tiere in den Mastbetrieben.
Nissan Leaf Acenta Baujahr 2014 :D
Benutzeravatar
Klebaer
 
Beiträge: 326
Registriert: Do 12. Mär 2015, 16:01

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon Alex1 » Do 20. Jul 2017, 10:03

Klebaer hat geschrieben:
Gülle ist für Biogasanlage nicht zu gebrauchen.
Da ist viel zu viel Wasser enthalten, also zu weniger "Scheiße".
Das kann ich mir jetzt nicht so recht vorstellen. Ich habe mal im benachbarten Bereich gearbeitet. Es sollte eigentlich egal sein, wieviel Wasser drin ist, die Methanbakterien finden ihr Futter schon. Höchstens die Anlagen brauchen wegen der größeren Wassermengen größere Tanks, aber da sehe ich kein Problem.

Ist aber nur meine aktuelle Einschätzung.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon Alex1 » Do 20. Jul 2017, 11:01

Methan aus Gülle kommerziell: http://www.kfb-biogas.de/Kleinbiogasanlage
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon iOnier » Do 20. Jul 2017, 11:59

Odanez hat geschrieben:
also trocknen könnte man die Gülle noch - [...] - oder an der frischen Luft? DEN Gestank will ich nicht in meiner Nähe, [...]

NIMBY! ;-)
Fakt ist, dass das Verwerten von Biomasse, egal woher, in Deutschland, da wir nicht so viel Fläche haben, nur in geringem Maße sinnvoll sein kann und wenn man damit Autos vorantreiben wollte, dann noch weniger als es jetzt schon E-Autos auf den Straßen gibt.

Eh. Biomasse als "Energiequelle" zu verwenden kann nur ein kleiner Baustein bei der Umsetzung der "Energiewende" sein. Zumal ohnehin nur der Einsatz von Abfallprodukten sinnvoll sein kann.
Das Thema von zu viel Gülle ist ein sehr ernstes Thema - Ursache ist aber der Deutsche Verbraucher, der umbedingt 2kg Fleisch pro Jahr

Wie kommst Du auf diese kleine Zahl? Nach diesem Wikipedia-Artikel sind es 60 kg ...
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1462
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon panoptikum » Do 20. Jul 2017, 12:59

Klebaer hat geschrieben:
Gülle ist für Biogasanlage nicht zu gebrauchen.

Ach nee? Das Gegenteil steht aber hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Biogasanlage
Und im TV habe ich auch entsprechende Dokus gesehen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: SPON Forum - Dem Volk aufs Maul geschaut (zum lachen ...

Beitragvon Odanez » Do 20. Jul 2017, 13:26

iOnier hat geschrieben:
Wie kommst Du auf diese kleine Zahl? Nach diesem Wikipedia-Artikel sind es 60 kg ...

ich meinte natürlich pro Woche :lol: Aber gut dann sind es halt 1-2kg. Das enspricht ein Steak pro Tag. Einfach nur krank. Kadaververzehrritual. So nenne ich das.
Odanez
 
Beiträge: 614
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ragnarok und 11 Gäste