Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon redvienna » Mi 15. Okt 2014, 22:50

An manchen Tagen habe ich das Gefühl, dass "wir" die Guten sind und nur dazu da sind die Umweltverschmutzung der extremen fossilen Verbrenner auszugleichen.

Sollten diese V8 und V12 Motoren etc. höher besteuert werden ?

Eine eigene Motorsteuer ?

Alles über 10 l / 100 km ist heutzutage ja wirklich ein Unsinn und absolut nicht mehr zeitgemäß.

Heute hat mein Bruder gemeint der Verkehr macht ja nicht viel Umweltverschmutzung eher die Industrie und der Hausbrand (Heizungen der Menschen)

Ich habe ihm gesagt, dass dies zwar stimmt, aber beim Verkehr haben wir es jeder in der Hand was wir fahren.
Er hat von den 4l Dieseln geschwärmt. Naja vielleicht weil er keine Kinder hat. :cry:
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon ATLAN » Mi 15. Okt 2014, 23:00

Beim Hausbrand (Heizung) hat man es übrigens auch in der Hand, eigentlich noch viel mehr als beim Individualverkehr ...

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon redvienna » Mi 15. Okt 2014, 23:03

Wenn man in einem Zinshaus wohnt eher nicht.

Gas ist auch noch ok. Aber er meinte eher Holz und Öl etc.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon STEN » Mi 15. Okt 2014, 23:10

redvienna hat geschrieben:
Er hat von den 4l Dieseln geschwärmt.


4 Liter Hubraum oder 4l/100km Verbrauch? :)
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon Hasi16 » Mi 15. Okt 2014, 23:31

redvienna hat geschrieben:
An manchen Tagen habe ich das Gefühl, dass "wir" die Guten sind und nur dazu da sind die Umweltverschmutzung der extremen fossilen Verbrenner auszugleichen.

Wenn du Auto fährst tust du nichts Gutes für die Umwelt - auch nicht mit Strom.
Hasi16
 

Re: Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon redvienna » Do 16. Okt 2014, 05:55

So drastisch wollte ich das nicht sehen. ;) Dann müssten wir auf vieles verzichten und wieder ins 18. Jahrhundert zurück => vor der Industrialisierung. :lol:

Es ging hier um das Verhältnis zwischen E-Fahrer und Verbrennernutzer...

Außedem war es philosophisch gemeint.
Die SUVS und die großen Stinker sind einfach auf der Straße nicht zu übersehen.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon redvienna » Do 16. Okt 2014, 06:18

Nein, er meinte schon die Diesel, die nur 4l Diesel verbrauchen.

Aber real kaum machbar.

Zumindest nicht in der Stadt. (Die Stadtwerte liegen deutlich über 4l)

OK, er fährt fast nur Überland und sehr sparsam. (Er erreicht mit richtiger Schaltung immer die Normwerte.)



STEN hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:
Er hat von den 4l Dieseln geschwärmt.


4 Liter Hubraum oder 4l/100km Verbrauch? :)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon Buschmann » Do 16. Okt 2014, 08:36

redvienna hat geschrieben:
Nein, er meinte schon die Diesel, die nur 4l Diesel verbrauchen.


Nicht ganz: 4 Liter (4.3l) schafft auch schon mein 10 Jahre alter Scoda Fabia im täglichen Gebrauch. Im ländlichen Raum mit wenig Stadtverkehr. Mit neueren Motoren sollte eigentlich weniger Verbrauch möglich sein, aber die neuen Karren müssen ja >130PS haben und mind. 1.5to wiegen. Dann klappt das natürlich nicht.
Buschmann
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 08:14

Re: Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon The Wall » Do 16. Okt 2014, 08:39

Unser Diesel hat 3,2 Liter, allerdings Hubraum Bild
Bild
Benutzeravatar
The Wall
 
Beiträge: 143
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:42

Re: Sind die E-Autofahrer Gutmenschen ?!

Beitragvon Nik » Do 16. Okt 2014, 08:48

Oh Mann
"(...) wer sich selbst erhöht, wird von Gott erniedrigt werden (...)"

Ich warne mal ganz vorsichtig davor, sich als "Gutmensch" zu fühlen, nur weil man den Schritt gewagt (und bezahlt) hat, sich elektrisch statt verbrennerisch zu bewegen.
Nicht nur, daß es im höchsten Maße entwürdigend für die "Schlechtmenschen" ist, sondern weil daraus schon Konsequenzen gezogen werden, die der Sache nicht dienlich sind.

Ich verurteile keinen Verbrennerfahrer.
Denn ich kann nicht beurteilen, ob mein Nachbar kein E-Auto hat weil er
- es nicht bezahlen kann
- er täglich lange Strecken fährt
- er davon nicht genug weiß
- er kein Bock drauf hat
- ihm die Autos zu popelig sind
- er sonst Ärger mit der Frau bekommt
- ihm das Auto zu schade für sonstwas ist
- ......
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste