Urlaub nach Südtirol :-) ohne EV aber aufmerksam

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Urlaub nach Südtirol :-) ohne EV aber aufmerksam

Beitragvon Ernesto » Mo 12. Okt 2015, 15:13

Hallo,
wir sind letzte Nacht losgefahren Richtung Südtirol. Und kaum zu glauben fahren wir gerade nach Österreich und siehe da im Morgengrauen ... schau ich in den Rückspiegel und was seh ich die kleinen Lichterchen eines Zoes... Unglaublich dachte ich, keine 10 Min in Ö. und schon der erste Zoe in Sicht... Hat mich gefreut.
Zuletzt geändert von Ernesto am Mi 14. Okt 2015, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Anzeige

Re: Sichtung:-)

Beitragvon unityportal » Mo 12. Okt 2015, 19:43

Naja Zoe Land ist Österreich Land. Zoe steht in Wirklichkeit für Zero OEsterreich.
Zoe Zen Fahrer - 100% elektrisiert
25kW PV-Anlage für reichlich Ökostrom - Heizen mit Infrarot (235m²) - Fahren mit Zoe - Kosten 0,-
Benutzeravatar
unityportal
 
Beiträge: 95
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 17:55
Wohnort: Dallein

Re: Sichtung:-)

Beitragvon LiquidCrystal » Di 13. Okt 2015, 23:00

Ich war letztes Wochenende ein paar Stunden auf der Niederländischen Autobahn unterwegs - mir sind mindestens 7 oder 8 Teslas begegnet! Nach sowas sucht man hier in D vergeblich :?
LiquidCrystal
 
Beiträge: 141
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:14

Re: Sichtung:-)

Beitragvon graefe » Mi 14. Okt 2015, 07:31

Tolle Berichte, für die es sogar bereits einen Thread gibt: Elektroauto-Sichtungen im Alltag

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Sichtung:-)

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 14. Okt 2015, 09:05

Das Stimmt aber so nicht war neulich mit dem Tesla in der Essener Straße in HH da standen 35 Tesla Model S


mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 832
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Urlaub nach Südtirol :-) ohne EV aber aufmerksam

Beitragvon Ernesto » Mi 14. Okt 2015, 22:07

Heute die nächste positive Überraschung: Wir kamen mit der Bahn von Bozen nach Meran und am Bahnhof in Meran bekam ich das Fette grinsen und sagte zu meiner Frau. Genau so muss eine Ladestation aussehen, alle Lademöglichkeiten vorhanden. Total cool.
Nennt sich dann glaube "Triplelader" oder?
Bei genaueren hinschauern erkannte ich dann, dass man aber auch irgendwie eine Karte benötigt.
Wie verhält sich denn nun so etwas wenn man im Ausland unterwegs ist und laden möchte? Muss man vorher nach so eine Karte schauen und sie kaufen oder wie macht man so etwas?
Und noch eine Frage: Warum sind die Chademo und CCS Ladekabel fix an der Säule und der Typ2 Stecker nicht, man benötigt als Typ2 Lader sein eigenes Kabel.

Bild
Bild
Bild
Bild
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Urlaub nach Südtirol :-) ohne EV aber aufmerksam

Beitragvon Berndte » Do 15. Okt 2015, 08:23

Hallo,

CCS und CHAdeMO haben immer ein festes Ladekabel dran, gibt's gar nicht anders.
Typ2 gibt's mit Dose oder auch festem Kabel. Bei 43kW ist ein festes Kabel viel praktischer, weil kaum einer ein 63A Ladekabel dabei hat und so die Leistung nicht nutzen könnte.

Hier ist wohl die Ladesäule von der du schreibst: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-1a/7813/

Diese hat leider den Typ2 auf 22kW unnötig kastriert, also leider kein richtiges Vorbild.

Lt. dem Bild im Verzeichniseintrag wurde die Ladesäule aber getauscht.
Magst du dein Bild im Eintrag nochmal hochladen? http://www.goingelectric.de/stromtankst ... earbeiten/

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Urlaub nach Südtirol :-) ohne EV aber aufmerksam

Beitragvon Ernesto » Do 15. Okt 2015, 09:20

Klar kann ich die Bilder da einstellen. Habs auch schon getan, steht aber da das sie wohl noch bestätigt werden müssen?
Woher weist du das der Typ2 "nur " 22KW hat? Ich habe kein EV und auch keine Erfahrungen mit Ladestationen, jedoch interessiere ich mich sehr dafür. Von daher immer aufmerksam.... :-)
Wenn ich jetzt dort mit einem EV wäre und laden wollte. Wie bekomme ich denn eine solche Karte zum Laden, die es anscheinend benötigt?
Weil Ohne Karte bekomme ich doch nix Strom oder?
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Urlaub nach Südtirol :-) ohne EV aber aufmerksam

Beitragvon Berndte » Do 15. Okt 2015, 09:37

Typ2 Dosen sind typischerweise immer nur 22kW.
Ich kenne nur eine Dose weltweit, welche auch 43kW liefert.... und die habe ich selber montiert ;)

Die Bestätigung komm jetzt von 2 weiteren Usern hier... ist auch schon erledigt.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Urlaub nach Südtirol :-) ohne EV aber aufmerksam

Beitragvon landwirt29 » Do 15. Okt 2015, 10:24

Ernesto hat geschrieben:
interessiere ich mich sehr dafür. Von daher immer aufmerksam.... :-)
Wenn ich jetzt dort mit einem EV wäre und laden wollte. Wie bekomme ich denn eine solche Karte zum Laden, die es anscheinend benötigt?
Weil Ohne Karte bekomme ich doch nix Strom oder?


Wie das mit der Karte in Südtirol ist, wurde schon in einem anderen Thread diskutiert:
betreiber-roaming-abrechnung/suedtirol-aew-saeulen-in-bozen-meran-t9747-40.html?hilit=s%C3%BCdtirol#p217083
Kurzgefasst: entweder schließt du einen Vertrag mit aew ohne monatliche Fixkosten ab oder du holst dir eine Prepaid Karte. Für den Vertrag bräuchtest du halt eine italienische Steuernummer, die anscheinend nicht so einfach zu bekommen ist.

Bzgl. wenn ich mit einem EV wäre: wenn du zufällig Flinkster kennst/nutzt, könntest du dir in Bozen in der Via Piave eine VW e-up um € 2,30 zzgl. € 0.20/km ausleihen. Ich bin mir jetzt nur nicht sicher, ob man den Flinkster-Zugang auf der Bahncard gleich aktivieren kann oder das Auto gar mit der App öffnen könnte.
In der Nacht ist es gar noch etwas günstiger.
Carsharing Rulez - auch elektrisch

Family of Power - e-Carsharing
EMIL - e-mobility sharing - http://www.fahre-emil.at
landwirt29
 
Beiträge: 339
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 10:45

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: greenkiefer, Ranzoni und 7 Gäste