Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon Helfried » Sa 3. Feb 2018, 20:57

fbitc hat geschrieben:
Denn ob ich das jetzt beim Kriecher mit der Bremse steuere oder beim i3 (Bremser) mit dem Fahrpedal macht in meinem Augen keinen Unterschied


Die Gefahr beim BMW ist, dass man (frau) irrtümlich Vollgas gibt, statt zu bremsen bzw. einfach vom Gas zu steigen.
Helfried
 
Beiträge: 7705
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon Schüddi » Sa 3. Feb 2018, 21:29

Ich muss oft in Stuttgart in so engen Lücken parken das ich mich selbst oft wundere wie ich da rein gekommen bin. Ich sage mal da ist der Kriechgang einfach sehr viel bequemer wenn man 8 mal hin und her rangieren muss um sich da ein zu quetschen.
Schüddi
 
Beiträge: 1854
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon iOnier » Sa 3. Feb 2018, 22:09

Und das ist genau die Situation von der ich sprach und in der man eben nicht aufs Fahrpedal treten will, weil man eh vorsichtig sein muss und die Kriechgeschwindigkeit völlig reicht, wenn nicht im Einzelfall sogar schon fast zu viel wird (=> Fuß über der Bremse, falls das rekuperative Bremsen beim Umschalten mal unzureichend wäre - ist es aber selten).

Den Knopf in Deinem e-tron hätte ich auch gern.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2935
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste