Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon DeJay58 » Di 23. Jan 2018, 00:04

Ich kenne das Problem mit dem bremsbereiten Fahren. Löse es es einfach indem der linke Fuß bremsbereit auf der Bremse ist in entsprechenden Situationen.
Alternativ für die die das nicht schaffen mit links zu bremsen (wenn man ausschließlich Automatik fährt oder Elektro kann man sich das sowieso als Standart angewöhnen und ja: Fahrschulen (gute) lehren das bei SchülerInnen die ausschließlich Automatikführerschein machen durchaus so) wären folgende Tipps hilfreich:

A) Auf N schalten in den speziellen Situationen wo man es als notwendig empfindet bremsbereit zu sein
B) Fahrseise ändern und entsprechend langsamer annähern
C) den Tempomat bei der Annhäherung benutzen

Alle Varianten funktionieren bestens und sind sicher.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4140
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon m.baumgaertner » So 28. Jan 2018, 11:25

rollo.martins hat geschrieben:
? Niemand hat was vom linken Fuss gesagt. Bitte genau lesen. Fuss weg vom Gas, rüber zur Bremse und auf der Bremse bereit sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Genau da ist doch der "Denkfehler" bei der Eingangsfrage des Thread:
Sobald der Fuß vom Gas ist, steht ein OnePedalFahrzeug. Sicherheitstechnisch sehe ich da (auch mental) kein Problem.

Die einzige Herausforderung ist das gleiten / segeln. Da werde ich warten müssen bis ich das ausprobiert habe. Spontan würde ich es mit dem Tempomat versuchen...
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 611
Registriert: So 2. Jul 2017, 14:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon DeJay58 » So 28. Jan 2018, 11:33

Das stimmt aber nicht dass das Auto steht sobald der Fuß vom rechten Pedal ist
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4140
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon m.baumgaertner » So 28. Jan 2018, 12:04

DeJay58 hat geschrieben:
Das stimmt aber nicht dass das Auto steht sobald der Fuß vom rechten Pedal ist
Der neue Nissan Leaf kommt vollständig zum stillstand. Natürlich nicht "sofort" innerhalb einer ms aber nach der üblichen Bremsverzögerung.
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 611
Registriert: So 2. Jul 2017, 14:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon Schüddi » So 28. Jan 2018, 12:49

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was denn das Problem sein soll. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Man sollte doch in kürzester Zeit verstehen, wie sich der Wagen verhält.
Man kann doch jederzeit bremsen...
Schüddi
 
Beiträge: 1317
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon DeJay58 » So 28. Jan 2018, 13:37

Sicher. Aber es kann schon schwierig sein wenn man sich gegen Linksbremsen streubt. Ich habe auch eine Kreuzung die unübersichtlich ist am Heimweg. Es geht ziemlich bergab. Normalerweise fährt man auf die Kreuzung im zweiten Gang leicht bremsend zu um im letzten Moment wo man sie einsehen kann zu entscheiden ob stehenbleiben oder nicht.
Mit dem i3 ging das nicht mehr gut weil er zu stark für die Situation rekuperierte. Also half nur leicht am rechten Pedal bleiben und mit links bremsbereit zu sein. Funktioniert bestens muss man halt tun.

Man könnte alternativ auch stehen bleiben bei der Kreuzung. Also gibt es in jeder Situation viele Möglichkeiten sich zu verhalten.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4140
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon m.baumgaertner » So 28. Jan 2018, 14:19

Ich denke der i3 und der neue Leaf unterscheiden sich da etwas... Der i3 hat kein komplettes OnePedalDriving
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 611
Registriert: So 2. Jul 2017, 14:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon DeJay58 » So 28. Jan 2018, 14:20

Ach? Hat er nicht? Was fehlt ihm dazu?
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4140
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon KrickKrack » So 28. Jan 2018, 15:09

Wenn man mit seinem Fahrzeug eine Stelle erreicht an der man derart bremsbereit sein muss, dass die Zeit die man mit dem rechten Fuß benötigt um vom Gas- zum Bremspedal zu wechseln, zu lange wäre um die Situation gefahrlos zu bewältigen, dann ist man schlichtweg zu schnell unterwegs.
Diese Disskusion hier ist derart an den Haaren herbei gezogen...
KrickKrack
 
Beiträge: 133
Registriert: Di 18. Jul 2017, 15:20

Re: Sicherheit von One-Pedal-Fahren

Beitragvon m.baumgaertner » So 28. Jan 2018, 15:10

Er hält nicht bis zum kompletten Stillstand... Z. B. Auch bergauf
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 611
Registriert: So 2. Jul 2017, 14:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste