Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon soho » Di 15. Sep 2015, 15:23

Weiß nicht was du das schreibst. Mit Ausnahme der Basismotrisierung von Cayenne, Macan und Panamera wird jeder Porsche auf der Nordschleife den Tesla in die Schranken weißen.

Warum ziehst du gerade den GT3 als Vergleich heran? Das ist ein Rennwagen mit Straßenzulassung. 0-100km/h sind doch längst nicht entscheidend. Aber wenn dir das so wichtig ist, der 918 Spyder ist auch hier besser.

Ich würde zum elektrischen Porsche tendieren. Aber der ist vermutlich noch teurer. Der Tesla ist trotz seiner hohen Leistung und seinem niedrigen Schwerpunkt einfach viel zu schwer, um eine sportwagen taugliche Längsdynamik aufzuweisen.
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Anzeige

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon eDEVIL » Di 15. Sep 2015, 16:17

nettes Design. Frontscheinwerfer passen aber nicht zu porsche. Sieht bei 918 schon nicht gut aus.

600PS ? 4x200KW wären cool. 4x150KW ausreichend, wenn man mit Tesla mithalten möchte
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon TeeKay » Di 15. Sep 2015, 17:29

soho hat geschrieben:
Weiß nicht was du das schreibst. Mit Ausnahme der Basismotrisierung von Cayenne, Macan und Panamera wird jeder Porsche auf der Nordschleife den Tesla in die Schranken weißen.

Und wen interessiert das?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon xado1 » Di 15. Sep 2015, 17:40

ich lach mich krumm ,die kündigen jetzt eine jagd auf ein auto an,was dann schon 6 jahre läuft,und wahrscheinlich zu eröffnung der jagdsaison mit etwas ganz neuen an den start geht.
ja,das nenn ich vorsprung durch technik.
anscheinend glauben das auch 98% der autofahrer,denn heute hat mir wieder einer gesagt,das audi einen besseren wagen als tesla rausbringt,nur wann konnte er mir dann auch nicht sagen.
oder der wollte das geheimnis nicht preisgeben,der schlawiener
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon soho » Di 15. Sep 2015, 20:29

6 Jahre? Also hier zu Lande fuhren die ersten Model S ab 2013 herum. Aber du meinst vermutlich den Roadster. Der wiederum ist kein komfortbetonter Sportwagen mit 4 Sitzplätzen.

Der Roadster war ein umgebauter Lotus-Elise. Die Wahl fiel auf diesen, weil dieser als Auto sehr leicht ist. So hat man das Gewicht des 500kg-Akku (bestehend aus Laptop-Batterien) einigermaßen kompensiert.
Risikobereit? Eindeutig ja. Aber innovativ?

Porsche will Perfektion. Die müssen nicht die ersten sein. Und wenn sie 3 Jahre brauchen ist das auch egal.

TeeKay hat geschrieben:
Und wen interessiert das?


Ihn vielleicht?

Robert hat geschrieben:
Auch wenn Porsche allen 911ern jetzt einen oder mehrere Turbolader ranschraubt wird das nichts mehr. Den GT3 mal ausgenommen werden sie bei den kleinen Sticheleien im Alltag (Ampelrennen, Autobahn) von TESLA täglich abgewatscht.
In 3 Jahren sieht es vielleicht anders aus.

Quartettzahlen ziehen heute noch und deswegen sind sämtliche TESLA-Jäger mit 500 km und 4 sec. auf 100 eher bemitleidenswert. Vor allem weil es sie aktuell nicht zu kaufen gibt. In 3 Jahren sind sie dann so interessant wie derzeit ein IPhone 3....
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon i300 » Di 15. Sep 2015, 20:42

soho hat geschrieben:
6 Jahre? Also hier zu Lande fuhren die ersten Model S ab 2013 herum.

2018 ist das 5 Jahre her...

Aber der Porsche hat dem Model S ja dann ein entscheidendes Feature voraus:
"Den Sprint auf Tempo 100 schafft das Elektromobil dabei in knapp 3,5 Sekunden; in unter zwölf Sekunden geht es auf Tempo 200. Eine Kamera im Innenspiegel erkennt den Fahrspaß den Fahrers und gibt diesen als Emoticon im Cockpit wider, um mit Freunden via Social-Media-Kanäle geteilt zu werden. Ob das in Zukunft einen Porsche ausmacht?"

Vorsprung durch Facebook ? :mrgreen:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon e-future » Di 15. Sep 2015, 21:02

http://zdf-hdios-none-i.zdf.de/i/meta-files/zdf/smil/m3u8/200/15/09/150914_Q6_hep.smil/master.m3u8

Cooler Beitrag anlässlich der IAA. Den Audi Q6 soll es erst ab 2018 zu kaufen geben. Düpiert hat man Audi in dem Beitrag allerdings schon jetzt indem man mit dem Model S ins Werk zum Pressetermin vorfährt. Fand ich klasse. Klarer kann man die derzeitige Situation nicht zeigen.
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 411
Registriert: So 10. Mai 2015, 22:56

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon loog » Di 15. Sep 2015, 21:20

Hier nochmal ein anderer Link zu dem ZDF Beitrag (Ich konnte dem Link oben nicht folgen...) :

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag ... -Vergleich

Die Schnauze des Audi im Beitrag sieht echt sch... aus. Ich vermisse meinen Audi 100 Typ44. Vielleicht rüste ich mir mal einen auf E-Antrieb um...

Gruß
loog
Benutzeravatar
loog
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 31. Mär 2015, 11:04
Wohnort: 37520 Osterode

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon eDEVIL » Di 15. Sep 2015, 21:26

e-future hat geschrieben:
Düpiert hat man Audi in dem Beitrag allerdings schon jetzt indem man mit dem Model S ins Werk zum Pressetermin vorfährt. Fand ich klasse. Klarer kann man die derzeitige Situation nicht zeigen.

Sauber.

Aber "bei 100000 EUR geht es los..:" ist mal wieder falsch :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Schon wieder ein Tesla-Jäger!

Beitragvon Jack76 » Di 15. Sep 2015, 21:27

e-future hat geschrieben:
http://zdf-hdios-none-i.zdf.de/i/meta-files/zdf/smil/m3u8/200/15/09/150914_Q6_hep.smil/master.m3u8

Cooler Beitrag anlässlich der IAA. Den Audi Q6 soll es erst ab 2018 zu kaufen geben. Düpiert hat man Audi in dem Beitrag allerdings schon jetzt indem man mit dem Model S ins Werk zum Pressetermin vorfährt. Fand ich klasse. Klarer kann man die derzeitige Situation nicht zeigen.


Wirklich sehr schöner Bericht... Wie war das noch gleich, ja für die Infrastruktur, da muss ja jetzt die Politik mal ran... Ja nee is klar... Darum funktioniert das halt bei Tesla und Audi wird wohl auch in 3. Jahren noch die Teslas an sich vorbeirauschen sehen... Hochmut kam vor dem Fall, oder wie war das noch gleich?
Jack76
 
Beiträge: 2390
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ChrisLind, Mr Power, PowerTower und 11 Gäste