Video: Exclusiv im Ersten: Keine Luft zum Atmen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Video: Exclusiv im Ersten: Keine Luft zum Atmen

Beitragvon chef » Di 11. Jul 2017, 11:32

Zuletzt geändert von chef am So 16. Jul 2017, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Model S 90 D seit 28.02.17 und schon im Karussell ... ;) / Model 3 und I-Pace reserviert ...
Benutzeravatar
chef
 
Beiträge: 350
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:44
Wohnort: Hessisch Uganda ...

Anzeige

Re: Schon gesehen ... ? ARD Reportage vom 10.07.17

Beitragvon STEN » Di 11. Jul 2017, 18:05

Ja, bereits gesehen - warte nun drauf, dass die Bundesregierung der ARD den Strom abstellt. :lol:
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2780
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Schon gesehen ... ? ARD Reportage vom 10.07.17

Beitragvon Kelomat » Sa 15. Jul 2017, 21:37

Liebe Deutsche Staatsbürger, ich glaube ihr müsst euren Verkehrsminister verklagen! Oder besser gleich die gesamte Regierung... :shock:
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1584
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Schon gesehen ... ? ARD Reportage vom 10.07.17

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Sa 15. Jul 2017, 21:57

Bei aller Liebe zur deutschen Autoindustrie und den daran hängenden Arbeitsplätzen mit guten Einkommen für viele Menschen , von denen wieder andere etwas abbekommen, kann ich mir nicht vorstellen, dass das die volkswirtschaftlichen Kosten für Heilbehandlungen und Arbeitsausfälle ersetzen kann, also das noch zusätzlich zu der moralischen Schweinerei und den Rechtsverstößen. Wieso kann der Verkehrsminister machen was er will? Und die Umweltministerien lassen sie wie blöd dastehen, insbesondere ihr Parteikollege, als er Wirtschaftsminister war, obwohl sie es weiß und, zumindest medial, versucht dagegen anzugehen.
67.500 Kilometer mit Vectrix VX-1 seit 09/2011 und 55.000 Kilometer mit Nissan Leaf seit 04/2015
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 488
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Schon gesehen ... ? ARD Reportage vom 10.07.17

Beitragvon graefe » So 16. Jul 2017, 01:59

@chef: Ein aussagekräftiger Threadtitel und eine kurze Inhaltsangabe für den Link wären ja wohl das mindeste.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Schon gesehen ... ? ARD Reportage vom 10.07.17

Beitragvon JuGoing » So 16. Jul 2017, 05:11

Video: Exclusiv im Ersten: Keine Luft zum Atmen
10.07.17 | 29:02 Min. | Verfügbar bis 10.07.2018 Menschen, die täglich mit Atemwegserkrankungen kämpfen, Autokonzerne, die mit zu hohen Schadstoffwerten tricksen, eine Politik, die jahrelang gezielt wegschaut. Wer ist verantwortlich für die schlechte Luft in Deutschlands Städten?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 443
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Video: Exclusiv im Ersten: Keine Luft zum Atmen

Beitragvon Wackelstein » So 16. Jul 2017, 14:31

Sehr interessant der Bericht.
Da gibts jetzt wohl ein paar Personen, die von den Behörden wohl etwas genauer beobachtet werden. Das Handy des Arztes wird jetzt wohl schon vom BND abgehört werden :roll:
Aber bei all der Empörung sollte man eins nicht vergessen: Welche Autos fahren all die hier interviewten Personen?
und
Millionen Deutscher fahren weiterhin Diesel, oft aus Überzeugung. Außerdem werden weiterhin Diesel wie warme Semmel verkauft. Bei uns in Österreich gab es zwar einen Rückgang bei den Verkaufszahlen der Diesel, aber nur im einstelligen %-Bereich.
und
Benziner sind ja auch nicht wirklich gesund. Steht uns da bald der nächste Skandal (der ohne Folgen bleibt) bevor?
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 503
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24

Re: Video: Exclusiv im Ersten: Keine Luft zum Atmen

Beitragvon Vanellus » So 16. Jul 2017, 17:31

Hervorragend auf den Punkt gebracht und gut recherchiert.
Ich hoffe, die Deutsche Umwelthilfe reicht eine Beschwerde bei die Europäischen Kommission ein.
Behauptungen und Gerüchte, es gebe auch andere Umweltsauereien und die fahren auch Diesel oder fliegen mit dem Flugzeug ändern an den aufgedeckten Schiebereien rein gar nichts.
Der Lungenfacharzt bringt es schön zum Ausdruck: das Wohlergehen der aktiv betrügenden Autoindustrie ist den handelnden Personen wichtiger als die Gesundheit tausender Menschen, die seit vielen Jahren ernsthaft beeinträchtigt wird.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1345
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Video: Exclusiv im Ersten: Keine Luft zum Atmen

Beitragvon Alex1 » So 16. Jul 2017, 19:35

Vanellus hat geschrieben:
Behauptungen und Gerüchte, es gebe auch andere Umweltsauereien und die fahren auch Diesel oder fliegen mit dem Flugzeug ändern an den aufgedeckten Schiebereien rein gar nichts.

Moderation: Persönliche Diffamierung entfernt.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JuGoing und 4 Gäste