Schöne neue Elektroautowelt !

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon Hinundher » Sa 6. Jul 2013, 11:03

Schöne neue Elektroautowelt !

Aber Tourismusgebiete sind damit ÜBERFORDERT ,

Beispiel :

Freifläche vorhanden da Parkgebühr verlangt wird ist der Kostenpflichtige Aufenthalt einmalig € 2,00 selten ausgelastet .

Stromterminal vorhanden 1 X 64 A, 4 X 32 A, 2X Schucko 16 A .

bin am verhandeln mit der Komune , ist aber schwierig da keiner Verantwortlich sein will.

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" der Verbrenner geht in Rente !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Re: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon JuergenII » Sa 6. Jul 2013, 12:34

Nun, fahren wir seit genau 3 Wochen den Nissan Leaf und habe damit bereits über 1.000 km zurückgelegt. Für unser Streckenprofil ist er zumindest im Sommer vollkommen ausreichend. Bei der Strecke wurden über 950 km "dienstlich" zurückgelegt. Zu Hause über die eingene PV und außerhalb über kostenlose Ladestation ist das bis jetzt das günstigste Fahrzeug was wir je bewegt haben. Gerade mal umgerechnet 3,60 Euro an Stromkosten sind uns dadurch entstanden. Gut die Rechnung hinkt etwas, weil wir nur die Differenz zwischen unserer kWh (21 Cent) und EEG Umlage (18,6 Cent) genommen haben, aber selbst wenn man den normalen Strompreis mit rund 25 Cent rechnet, kommt man nur auf 37,50 Euro (15kWh/100 km). Jeder für sich kann sich ja ausrechnen, wie viel die gleiche Strecke an Benzin oder Diesel kosten würde.

Und je länger man mit so einem E-Fahrzeug fährt, desto weniger versteht man die restliche Autowelt um einen herum. Eins ist aber sicher, wenn der Leasingvertrag unseres Zweitwagens ende nächsten Jahres ausläuft, kommt nur noch ein E-Fahrzeug in die Garage. Alleine das Fahrgefühl in den Wagen ist eine Welt für sich.
Hier mal ein Video von Chris Emerson: One Year Driving the Nissan Leaf.

Unabhängig vom Fahrzeug beschreibt er sehr schön wie sich sein Fahrverhalten seit seinem EV verändert hat. Leider nur auf Englisch und etwas lange, aber "höhrenswert".

Juergen
i3 REX - einziges EV ohne Reichweitenangst, Ladestress & AC/DC Abzocke
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 2230
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: AW: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon Karlsson » Sa 6. Jul 2013, 13:00

Robert hat geschrieben:
rein elektrisch ohne Abstriche unterwegs ist.

12 Stunden Wuppertal-Hamburg und ganz erheblicher Ärger mit der Infrastruktur sind für mich ganz erhebliche Abstriche.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 15177
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: AW: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon JuergenII » Sa 6. Jul 2013, 13:25

Karlsson hat geschrieben:
Robert hat geschrieben:
rein elektrisch ohne Abstriche unterwegs ist.

12 Stunden Wuppertal-Hamburg und ganz erheblicher Ärger mit der Infrastruktur sind für mich ganz erhebliche Abstriche.

Verstehe ich nicht. Man fährt mit seinem EV zum Wuppertaler Bahnhof, fährt mit dem IC nach Hamburg und bekommt dort ein EV für 1,90 die Stunde dank Flinkster. Das ganze dauert keine 3 1/2 Stunden. Wo hapert es da mit der Infrastruktur? Man muss nur etwas offener für mobile Lösungen sein...... :mrgreen:

Juergen
i3 REX - einziges EV ohne Reichweitenangst, Ladestress & AC/DC Abzocke
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 2230
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: AW: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon Hinundher » Sa 6. Jul 2013, 13:47

JuergenII hat geschrieben:
Verstehe ich nicht. Man fährt mit seinem EV zum Wuppertaler Bahnhof, fährt mit dem IC nach Hamburg und bekommt dort ein EV für 1,90 die Stunde dank Flinkster. Das ganze dauert keine 3 1/2 Stunden. Wo hapert es da mit der Infrastruktur? Man muss nur etwas offener für mobile Lösungen sein...... :mrgreen:

Juergen


Diese Werbung verspricht das Blaue vom Himmel ,aber wie schaut die Praxis aus ?? :?:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" der Verbrenner geht in Rente !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: AW: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon JuergenII » Sa 6. Jul 2013, 14:25

Hinundher hat geschrieben:
Diese Werbung verspricht das Blaue vom Himmel ,aber wie schaut die Praxis aus ?? :?:

Nun, der Mercedes wird es wohl eher nicht, aber ein I MIEV oder einer seiner Brüder dürften realistisch sein. Ansonsten einfach mal ausprobieren und berichten.

Juergen
i3 REX - einziges EV ohne Reichweitenangst, Ladestress & AC/DC Abzocke
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 2230
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: AW: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon Hinundher » Sa 6. Jul 2013, 19:43

JuergenII hat geschrieben:
Nun, der Mercedes wird es wohl eher nicht, aber ein I MIEV oder einer seiner Brüder dürften realistisch sein. Ansonsten einfach mal ausprobieren und berichten.

Juergen


Egal, Hauptsache Elektrisch bin leider 1200 Km von HH entfernt, du hast das Thema mit Flinkster angeleiert nun mach mal und berichte.

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" der Verbrenner geht in Rente !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: AW: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon Karlsson » So 7. Jul 2013, 00:01

JuergenII hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
Robert hat geschrieben:
rein elektrisch ohne Abstriche unterwegs ist.

12 Stunden Wuppertal-Hamburg und ganz erheblicher Ärger mit der Infrastruktur sind für mich ganz erhebliche Abstriche.

Verstehe ich nicht. Man fährt mit seinem EV zum Wuppertaler Bahnhof, fährt mit dem IC nach Hamburg und bekommt dort ein EV für 1,90 die Stunde dank Flinkster. Das ganze dauert keine 3 1/2 Stunden. Wo hapert es da mit der Infrastruktur? Man muss nur etwas offener für mobile Lösungen sein...... :mrgreen:

Juergen

Ich fahre auf weiten Strecken gerne Bahn. Aber die Preise sind in der Regel jenseits von gut und böse... also das lief dann oft darauf hinaus, dass wir zu zweit mit dem Auto noch deutlich billiger waren als mit der Bahn allein.
Und wenn die Bahn so toll ist - warum nicht den Zoe verkaufen und nur noch Bahn fahren? Eine Bahncard 100 ist oft billiger als ein Auto - wenn man mal so alle Kosten zusammen rechnet.
Aber die Bahn hält nicht vor meinem Haus, schon gar nicht zu der Zeit, zu der ich sie brauche, und sie transportiert auch nicht die Dinge, die ich in meinem Auto mitnehme.

Wenn die Verbindungen passen, finde ich die Bahn aber zu Geschäftsterminen (=kaum Gepäck und ich zahl nicht) sehr angenehm.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 15177
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon axlk69 » Di 9. Jul 2013, 09:02

Twizyflu hat geschrieben:
...Ich hoffe daher, dass sie wirklich den Durchbruch bei neuen Akkutypen schaffen, und wir es vll wirklich bald auf doppelte oder gar dreifache Reichweite bringen. Das würde wohl dann aber bedeuten, dass Schuko-Ladungen der Vergangenheit angehören, denn sonst lädt der ja 1 Tag bis er voll is....


Sorry twizy, das ist Blödsinn! :!:
Nur, weil Du einen größeren Akku hast, sind Deine durchschnittlichen Fahrten, trotzdem nicht weiter.
Sagen wir mal, Du fährst an einem Tag 100 km und verbrauchst 18KWH.
Du lädst als 18KWH nach, egal, ob der Gesamtakku 24 KWH oder 45KWH hat!

Einzelne Tage mit Langstrecken werden sicher über Schnelllader bedienbar sein, an der Ladedauer an "normalen" Tagen ändert das nichts. Da tuts Schuko allemal! 8-)
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Schöne neue Elektroautowelt !

Beitragvon Kelomat » Di 9. Jul 2013, 14:06

Der Meinung bin ich auch. Mir reicht für 99%meiner Fahrten 3,5kW Ladeleistung.
Wenn ich mal weiter wohin fahre bräuchte ich dann einen Schnellader
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1704
Registriert: So 12. Mai 2013, 16:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GcAsk und 7 Gäste