Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dresden

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon PowerTower » Mo 13. Feb 2017, 06:52

Seit wann gibt es in Meißen eine Walther Säule? :o Dass sich das Auto schlafen legt, bevor man die TAN ins Display gehämmert hat, kenne ich auch. Sehr ärgerlich.

Ich hatte im Januar ein Telefonat mit einem Fachmitarbeiter der DREWAG.
- Implementation von Roaming via OCPP ist an allen Ladesäulen, außer nkt (zu wenig Rechenleistung), für 2017 fest eingeplant. Kann aber etwas teurer werden als StromTicket, weil für den Betreiber zusätzliche Gebühren anfallen.
- Neue Ladesäulen werden kommen, sobald die von der Bundesregierung beschlossene Förderung beantragt werden kann. Besonders attraktiv soll der Elbepark werden - mehrere AC und DC Lader, evtl. Carport und eigener, verbrennerzuparksicherer Bereich. Ich bin sehr gespannt, wie sie das umsetzen wollen (Schranke mit Typ2 Schloss, die durch Verbinden des Kabels geöffnet wird?).
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4154
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon eve » Mo 13. Feb 2017, 23:08

PowerTower hat geschrieben:
Seit wann gibt es in Meißen eine Walther Säule?

Hupsi. Wollte natürlich Moritzburg schreiben. Auch ne Stadt mit M.

PowerTower hat geschrieben:
- Implementation von Roaming via OCPP ist an allen Ladesäulen, außer nkt (zu wenig Rechenleistung), für 2017 fest eingeplant. Kann aber etwas teurer werden als StromTicket, weil für den Betreiber zusätzliche Gebühren anfallen.

Wow - was für Neuigkeiten. Da kann man sich dann immerhin zwischen Komfort und Sparen entscheiden.

PowerTower hat geschrieben:
- Neue Ladesäulen werden kommen, sobald die von der Bundesregierung beschlossene Förderung beantragt werden kann.

Wichtig wär mir die Abdeckung (möglichst engmaschig) und die Beschilderung, damit's, wenn man aus Not einen Falschparker zuparen muss, wirklich nur die Hornochsen trifft.

Folgende unverbindliche Information habe ich noch in der Gläsernen Manufaktur erhaschen können:
  • Die Schnell-Ladestation wird dauerhaft kostenfrei sein :D
  • Zugang über die Schranke zu den Öffnungszeiten (8 - 22 Uhr :cry: ) und Ausfahrt mittels
    • in der Manufaktur abzuholender Münze oder
    • Klingel an der Schranke :roll:
  • Fertigstellung wohl so im Laufe März
  • Zwickau wird Elektrofahrzeuge bauen, E-Motoren kommen aus Kassel (vllt irgendwann aus der Verbrennerschmiede Chemnitz?!?)
  • In Dresden werden die elektrifizierten Modelle für den Deutschen/Europäischen Markt zusammengebaut (später die echten E-Fahrzeuge zusammen mit Zwickau?!?). Jedenfalls soll das Werk flexibel verschiedene Modelle montieren können.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon eve » Di 14. Feb 2017, 20:12

Wahnsinn. Bei VW geht es auf und ab. War am Sonntag noch eine Säule zugänglich steht heute der Bauzaun wieder davor. Vor März/April vielleicht besser nicht mit fest einplanen.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon Tho » Di 14. Feb 2017, 22:37

Dann wird es eng mit dem Ioniq nächste Woche. Bleiben nur Pattusch und BMW.
Nossen wird ja auch noch nicht fertig sein.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon PowerTower » Mi 15. Feb 2017, 07:54

Eine Verschiebung des Bauzauns ist ja erstmal ein gutes Zeichen. Wer weiß, vielleicht können wir zum Stammtisch am 17. März direkt die Fertigstellung des Energieparks feiern. 8-)

@Tho, vielleicht klappt es noch mit Dresdner Tor... Tank&Rast baut ja quasi "über Nacht", die Frage ist nur in welcher. :lol:
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4154
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon eve » Do 16. Feb 2017, 20:37

PowerTower hat geschrieben:
Neue Ladesäulen werden kommen, sobald die von der Bundesregierung beschlossene Förderung beantragt werden kann.

Sollte ja bald soweit sein. Gibt es noch mehr Infos wohin die kommen? Hoffentlich sind etliche 22 kW Säulen und 3,7/11 kW en masse dabei.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon eve » Sa 1. Apr 2017, 21:07

Carport ist fertig. Baustelle weg. Morgen wird eröffnet! Zu den tatsächlichen Zugangszeiten herrscht jedoch weiterhin Unklarheit. Auf jedenfall während die Manufaktur geöffnet ist... :)
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon i300 » So 2. Apr 2017, 09:49

Ich war auch gestern da. Die Bauleitung fährt auch (blauen) i3 ;)
IMG_0007.JPG
Letzte Handgriffe...

Die Ladesäulen sollen noch gegen andere (100kW) getauscht werden..
IMG_0012.JPG
und (fast) Fertig.

Evt. schaue ich auch morgen vorbei...
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon PowerTower » So 2. Apr 2017, 10:04

Denkt ihr dann bitte daran, eure ganzen Baustellenfotos aus dem Eintrag zu entfernen. Danke!
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4154
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Beitragvon mechatroniker » Mo 3. Apr 2017, 13:26

Grandiose Bauleitung übrigens, kamen mit --km Restreichweite auf dem Display an, nachdem wir am Pirnaischer Platz schon gescheitert waren und durften uns mitten im laufenden Baustellenbetrieb reinstellen. (Siehe oben) Tolle Station inklusive kW-Anzeige der Ladeleistung.
mechatroniker
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 12:23

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste