Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon redvienna » Mo 8. Dez 2014, 20:44

http://electricar.guru/#/main

Man kann den eigenen Verbrauch (indirekt) über Acceleration/Breaking eingeben. Für den Ford Focus Electric stimmt es bei der Einstellung 0 für den geringsten Verbrauch sehr genau ! (Es ist aber stufenlos einstellbar !)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Re: Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon MarkusD » Mo 8. Dez 2014, 22:02

Beim i-MiEV wird kein Typ2-Stecker bei der Infrastruktur angeboten.
Das mit der Reisedauer halte ich für nicht sonderlich aussagekräftig, da die Applikation nicht weiß, wie oft ich an Chademo laden kann und wie oft ich mit 3.7kW laden muß.
Zumindest entdecke ich keine Möglichkeit, etwas entsprechendes anzugeben.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon redvienna » Mo 8. Dez 2014, 22:05

Üblicherweise nimmt man die schnellste Lademöglichkeit oder ?

Die Ladegeschwindigkeit kann auch stufenlos eingestellt werden.

Ich finde das Tool sehr gut und optisch auch gelungen. :thumb:
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon MarkusD » Mo 8. Dez 2014, 22:53

redvienna hat geschrieben:
Üblicherweise nimmt man die schnellste Lademöglichkeit oder ?
Ich habe mich vielleicht unklar ausgedrückt:
Die App weiß nicht, wo ich lang fahren will. Daher weiß die App nicht, welche der Möglichkeiten ich überhaupt nutzen kann, wenn es unterschiedliche Ladegeschwindigkeiten auf der Strecke gibt. Es könnten bei 300km eine Chademo sein und 2x 3.7kW, oder eben vielleicht auch 3x Chademo.
Von daher ist die angegebene Reisedauer nicht aussagekräftig.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon redvienna » Mo 8. Dez 2014, 22:56

Das habe ich schon verstanden.

Aber man kann den Weg z.B. auf 2 Teile aufteilen.

Dann stimmt es wieder ! ;)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon MarkusD » Mo 8. Dez 2014, 23:13

redvienna hat geschrieben:
Aber man kann den Weg z.B. auf 2 Teile aufteilen.
Da geht selbst rechnen schneller.

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon redvienna » Mo 8. Dez 2014, 23:15

Das geht bei einer Strecke auch schneller. ;)

Aber es ist lustiger online.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon Alex1 » Di 9. Dez 2014, 00:24

Also für mich passt das hinten und vorne nicht. Wie ich es auch drehe und wende, ich komme nicht auf meine Werte:
- 400 km,
- 8 h Gesamtzeit,
- 2 Ladestops,
- ca. 60 kmh,
- 120-125 Wh/km,
- natürlich trocken und 20 Grad.

Das krieg ich auf dem Rechner einfach nicht hin. Obs am Windschatten liegt?

Der Vorteil von Guys Rechner ist mE vor allem, dass er die realen Orte der Tankstellen kennt und einberechnet. Hab aber nur überschlägig geguckt.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8120
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon redvienna » Di 9. Dez 2014, 08:42

Komisch man kann doch so viele Parameter einstellen.

=> Also ich habe es jetzt versucht und es funktioniert einwandfrei.

Allerdings mit 16 Grad = 7,6 Stunden 2 Stops 125 Wh Verbrauch

Bei 20 Grad geht er von nur 113 Wh Verbrauch aus...erscheint mir sehr wenig, aber vielleicht mit dem Zoe Motor möglich.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Reiserechner für die bekanntesten E-Autos !

Beitragvon malte » Di 9. Dez 2014, 10:06

Man muss ein wenig fummeln, ehe man das richtige "Tuning" für die App raus hatte.
malte
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 12:40

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gluehbert, Nordstromer, Smartpanel und 12 Gäste