Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnten

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon Rudi L » Di 16. Jan 2018, 14:38

echt nur die Umrüster? GM kündigt aber auch an, ähnlich wie Audi

http://auto.oe24.at/news/GM-plant-offen ... /221982704

Auch diese Autos gehören ins Thema, es will nicht jeder nur einen elektrischen Golf Variant.
Rudi L
 

Anzeige

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon Karlsson » Di 16. Jan 2018, 15:30

Klar geht es auch um sowas, nur eben nicht um Unikate, sondern Serienprodukte. Ist ein Mustang ja auch.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 14397
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 13:41

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon Helfried » Di 16. Jan 2018, 15:46

Rudi L hat geschrieben:

Die Kinder haben mittlerweile selber Autos, alles Verbrenner, weil als Familie will man auch mal weiter weg


Ich glaube eher, die sind einfach so erzogen worden!
Helfried
 
Beiträge: 7708
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon Rudi L » Di 16. Jan 2018, 15:52

Ich glaube das geht Dich einen feuchten Kehricht an!
Rudi L
 

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon Alex1 » Di 16. Jan 2018, 16:27

Unser Sonnenscheinchen Rudi wieder... :lol:

Letzt kam ein Buch(?) raus: "Der letzte Führerscheinneuling ist schon geboren!"

Im Ernst, immer weniger junge Leute machen heute den Führerschein:
- Er wird immer teurer,
- Die Öffis werden immer besser, was sich in laufend steigenden Fahrgastzahlen niederschlägt.

Und in 18 Jahren (ok, begleitet 17...) werden nur noch Autonome verkauft werden dürfen. Der Herrenfahrer muss dann auf den Nürburg- oder Sachsenring oder in den Simulator... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Zoe Q210+R90 92.000 km
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: www.atmosfair.de Goldstandard
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10343
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon Michael_Ohl » Do 18. Jan 2018, 00:17

Ich fürchte das wird nicht gehen mit 2-3MWh was zu bewegen. Die 2,5 kW / to kann man zwar ein Stück weit unterschreiten, deshalb hab ich auch mit 40 kW und nicht mit 57 kW gerechnet, aber bei einer weiteren Halbierung kann man während der Fahrt die Tonnen anmalen - Blumenpflücken geht halt nur auf Flüssen oder in Kanälen. Die Maximal 2kW Solar bringen mich dabei auch nicht wirklich weiter.
Fürs Wochenende geht aber sehr wohl einiges um zu nächsten Badestelle oder in die Ankerbucht zu schippern macht ein E-Antrieb spaß.

MfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 1054
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:58

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon zitic » Do 18. Jan 2018, 00:49

Rudi L hat geschrieben:
echt nur die Umrüster? GM kündigt aber auch an, ähnlich wie Audi.

Du hast was von einem Umrüster gepostet. Und natürlich wird, außer vielleicht bei FCA , alles überlegt und angedacht. Gönne dir ja, wenn die Corvette kommen soll. Hier hat das Modell natürlich quasi keine Relevanz und auch in den USA ist das halt Nische. Wird halt auch nicht so einfach. Verkauft sich halt auch über viel Motor zum vergleichsweise kleinen Preis. Das muss man, mit entsprechendem Akku untermauert, erst mal hinbekommen.
zitic
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon -Marc- » Fr 19. Jan 2018, 23:21

Rudi L hat geschrieben:
Ich glaube das geht Dich einen feuchten Kehricht an!


Was ist denn das :?:

Ein neues Modell :?: :lol:
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2332
Registriert: So 12. Jan 2014, 23:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon chrissy » Sa 20. Jan 2018, 14:28

Ich korrigiere mal ganz vorsichtig deine Liste:

Karlsson hat geschrieben:
Auf dem Markt:
2013 Tesla S (bis 100 kWh brutto, bis 16,5 kW AC, bis 135 kW DC)
2016 Tesla X (bis 100 kWh brutto, bis 16,5 kW AC, bis 135 kW DC)
2017 Opel Ampera E (60 kWh netto, 7,2 kW AC, 50 kW DC) NICHT VERFÜGBAR

Konkret angekündigt:
2018 Tesla Model 3 (bis 75kWh brutto, ?kW AC, ?kW DC) Frühestens Ende 2019 in Deutschland
2018 Jaguar i-Pace Nicht vor Mitte 2019
2018 Audi e-tron Nicht vor Mitte 2019
2018 Hyundai Kona Nicht vor Anfang 2019
2018 Kia Niro Nicht vor Anfang 2019

2019 Nissan Leaf 64 kWh
2019 Audi e-tron Sportback Nicht vor Ende 2020
2019 VW ID (bis 73kWh, 11kW AC, ?kW DC) Nicht vor Ende 2020
2019 Mercedes EQC Nicht vor Anfang 2021
2019 Porsche Mission E Nicht vor Mitte 2021
2019 Aston Martin RapidE Nicht vor Mitte 2021
2019 Borgward BXi7 Eingestellt wegen Firmenpleite

2020 BMW X3 Ankündigung, von der nicht mal sicher ist, ob sie überhaupt kommt.
2020 Mercedes EQA Ankündigung, von der nicht mal sicher ist, ob sie überhaupt kommt.
2020 Skoda Vision E Ankündigung, von der nicht mal sicher ist, ob sie überhaupt kommt.
2020 VW I.D. Crozz Ankündigung, von der nicht mal sicher ist, ob sie überhaupt kommt.
2020 Volvo Polestar 2 Ankündigung, von der nicht mal sicher ist, ob sie überhaupt kommt.

Nissan Leaf und Nissan e-NV 200 zu günstigen Konditionen bestellen?
Von Deutschlands größtem Leaf-Händler. www.nissan-schaller.de
Benutzeravatar
chrissy
 
Beiträge: 826
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 10:15
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Reine Elektroautos, die als Alleinfahrzeuge taugen könnt

Beitragvon m.baumgaertner » Sa 20. Jan 2018, 15:19

chrissy hat geschrieben:
Ich korrigiere mal ganz vorsichtig deine Liste:



Derzeit ist das insgesamt eine Mischung aus Märchen, Fiktion und Realsatire

Entweder man reserviert und bestellt das eAuto ohne genauere /richtige Informationen zu haben, dann kommen die Termine für einen ungefähr hin.

Wenn man aber auf eine Preisliste und Probefahrt wartet, und dann erst bestellt, kann man bei den dann vorherrschenden Lieferzeiten locker nochmal ein Jahr draufschlagen.

Bei VW halte ich nur die Termine für vage, die Modelle dagegen nicht.
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 821
Registriert: So 2. Jul 2017, 14:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Anmar, Futzelfupp, Tobi42 und 6 Gäste