Reichweitenverkürzung durch verschiedene Faktoren:

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Reichweitenverkürzung durch verschiedene Faktoren:

Beitragvon DeJay58 » Do 16. Okt 2014, 06:56

So schlecht ist BMW angeblich gar nicht (0,29)

Nur blöd dass der cW Wert alleine nicht aussagekräftig ist. Ohne eine Angabe der Stirnfläche ist er recht nutzlos. Und dazu habe ich noch nichts vom i3 gefunden. Selbst vom cw Wert gibt es keine ofizielle Angabe AFAIK.


Das Design gefällt mir übrigens sehr gut. Sofort als BMW und als i3 erkennbar.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3851
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Reichweitenverkürzung durch verschiedene Faktoren:

Beitragvon redvienna » Do 16. Okt 2014, 07:38

In Deiner Farbe schaut er am besten aus.

Wieso hast Du ihn nicht mit Fotos online in die Garage gestellt ?!

DeJay58 hat geschrieben:
So schlecht ist BMW angeblich gar nicht (0,29)

Nur blöd dass der cW Wert alleine nicht aussagekräftig ist. Ohne eine Angabe der Stirnfläche ist er recht nutzlos. Und dazu habe ich noch nichts vom i3 gefunden. Selbst vom cw Wert gibt es keine ofizielle Angabe AFAIK.


Das Design gefällt mir übrigens sehr gut. Sofort als BMW und als i3 erkennbar.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Reichweitenverkürzung durch verschiedene Faktoren:

Beitragvon DeJay58 » Do 16. Okt 2014, 07:43

Aus Zeitgründen auf der einen Seite und weil nicht so der Präsentierer bin auf der anderen Seite. Das Auto ist ja ausserdem nichts Besonderes weil Serie. Und Fotos habe ich auch keine schönen.

Kurz: War mir bislang nicht wichtig ;)

Danke für die Blumen aber und vielleicht kommts ja noch :)

redvienna hat geschrieben:
In Deiner Farbe schaut er am besten aus.

Wieso hast Du ihn nicht mit Fotos online in die Garage gestellt ?!

DeJay58 hat geschrieben:
So schlecht ist BMW angeblich gar nicht (0,29)

Nur blöd dass der cW Wert alleine nicht aussagekräftig ist. Ohne eine Angabe der Stirnfläche ist er recht nutzlos. Und dazu habe ich noch nichts vom i3 gefunden. Selbst vom cw Wert gibt es keine ofizielle Angabe AFAIK.


Das Design gefällt mir übrigens sehr gut. Sofort als BMW und als i3 erkennbar.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3851
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Reichweitenverkürzung durch verschiedene Faktoren:

Beitragvon Lindum Thalia » Do 16. Okt 2014, 09:19

Wenn ich sehe wie viele grosse , schwere , mit reichlich PS und Allrad ausgestattete SUV's als Zweitfahrzeug der Ehefrau nur ausschließlich im Stadtbereich fahren ,dort die kleinen Parklücken zustellen , da sind 170 Elektro PS ja gar nichts dagegen.
Bernahrd
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 572
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Reichweitenverkürzung durch verschiedene Faktoren:

Beitragvon redvienna » Do 16. Okt 2014, 09:22

Gerade in der Stadt ist das ein Unding.

In diesem Sinne freue ich mich auf den Tesla X.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Reichweitenverkürzung durch verschiedene Faktoren:

Beitragvon umberto » Do 16. Okt 2014, 22:05

DeJay58 hat geschrieben:
Nur blöd dass der cW Wert alleine nicht aussagekräftig ist.


Naja, riesig sind die Unterschiede zwischen den Autos bei der Stirnfläche nicht, siehe http://rc.opelgt.org/indexcw.php

Die alte A-Klasse, die der Zoe ähnlich sieht, hat 2.4 m^2, vom Model S habe ich 2,34 m^2 gefunden, die Wummi-S-Klasse aus den 90ern hatte auch 2,4 m^2, der i3 wird auch um die 2,3 m^2 herum liegen.

Nehme ich beim i3 0,29*2,3m^2 lande ich bei 0,667, mit 2,4^2 bei 0,696...die Zoe ist mit 0,76 m^2 von Renault angegeben, also egal welche Stirnfläche ich nehme, der BMW ist deutlich besser.

Der CW ist schon die Größe, die mehr Einfluss hat.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Reichweitenverkürzung durch verschiedene Faktoren:

Beitragvon redvienna » Fr 17. Okt 2014, 07:19

Es kommt nicht nur auf die Größe an !

Wichtig ist auch die Form.

:lol:
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Reichweitenverkürzung durch verschiedene Faktoren:

Beitragvon redvienna » Mi 26. Nov 2014, 23:47

Ford Focus Electric
Verbrauchsvergleich: Strecke hin 78,4 km 1h2min Schnitt 75,87 km (teilweise auch länger 130 km/h auf der Autobahn gefahren.) 191 Wh/km 15 kWh
Strecke retour 78,8 km 1h9min Schnitt 68,52 km nie schneller als 90 km/h ! 139 Wh/km 11 kWh
Gesamte Strecke hin und retour 157,2 km 2h 11min 165 Wh/km 26,0 kWh Verbrauch
Außentemperatur: 2-5 Grad.
Man sieht wie wichtig es ist konstant und mit niedrigerer Geschwindigkeit zu fahren. 90 km/h ist wirklich ideal.
Was mich etwas gewundert hat: 20 kWh ist die volle Batterie netto.
Jedoch waren heute nur 18 kWh nutzbar. Verlust 10% !?
Wahrscheinlich der Kälteverlust. (Angeblich bei 23 Grad 20% Verlust bei - 5 Grad dann 48% also im Schnitt 1% mehr je 1 Grad)
Obwohl die Batterie geheizt sein sollte.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste