Ratgeber Elektroautos - Beta-Test (abgeschlossen)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon Rita » Mi 23. Aug 2017, 20:51

ich auch......BITTE

Rita
Rita
 
Beiträge: 214
Registriert: Do 22. Sep 2016, 12:42

Anzeige

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon tomas-b » Mi 23. Aug 2017, 21:01

JA, bitte mal PN... :)
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 270
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon Hicom » Mi 23. Aug 2017, 21:37

ich würde auch gerne mal einen oder mehrere Blicke werfen.
Danke vorab.
Hicom
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 18:07

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon Eckhard » Do 24. Aug 2017, 07:03

Ich würde auch gerne einen Blick darauf werfen. Habe schon lange nach so einem Ratgeber gesucht, um ihn z.B. an Interessierte weiter zu geben.
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon Eckhard » Do 24. Aug 2017, 08:52

Hallo Stephan,

vielen Dank für den Test. Das ist wirklich ein sehr hilfreiches Tool, mit dem man sehr schnell einen Überblick bekommen kann.
Jeder der sich etwas mit dem Thema beschäftigt hat, weiß wie schwer es ist, alle Infos zu bekommen und sie dann auch noch sinnvoll zu verarbeiten und übersichtlich anzubieten.

Gerne gebe ich dir ein Feedback zu deiner Beta-Version über das was mir aufgefallen ist:

1.) Ich würde nur Autos anzeigen lassen, die auch wirklich verfügbar sind. Ich weiß, die Grenze ist fließend (ist eine Lieferzeit von einem Jahr noch ein verfügbares Auto oder nicht?) aber z.B. der Opel Ampera e ist für mich kein verfügbares Auto.

2.) Die Bilder vom Model S sind noch die Vor-Faceliftbilder.

3.) Die Ladeleistung. Hier finde ich es sehr schwierig, die wirklich realistischen Werte anzugeben.
So ist ja z.B. beim BMW i3 der große Vorteil, dass er bis zu 95% SOC noch mit 42 kW der maximal 50 kW Ladeleistung lädt. Andere Autos mit der gleichen Ladeleistung, wie z.B. der Opel Ampera e aber schon bei 50% SOC deutlich reduzieren.

Das gleiche gilt ja auch für Tesla.
3a.) Hier ist die Ladeleistung in deinem Vergleich bei S75 mit 120 kW angegeben, der kleine Akku kann aber bauartbedingt nur bis 99,4 kW laden, in der Praxis habe ich noch nie mehr als 98 kW gesehen. Weitere Infos dazu findest du hier: http://insideevs.com/tesla-lithium-ion-batteries/
Das sind z.B. Infos, die auch viele Teslamitarbeiter nicht wissen, so dass der eine oder andere Kunde überrascht ist, dass sein Model S nicht so schnell lädt wie gedacht und zeigt auf der anderen Seite auch, dass sollte Tesla nicht die Akkus überarbeiten oder ihnen noch mehr Strom zumuten als aktuell (die Zellen werden mit 4A betankt obwohl der Hersteller nur 2A empfiehlt) man in Kürze nicht mit deutlich höheren Ladeleistungen rechnen kann.

Ergo. Auch bei der Ladeleistungen sollten noch Praxiswerte genannt werden, bzw. in die ausgewiesene Ladedauer für 100 Kilometer Reichweite, mit eingepflegt werden.

4.) Bei den Verbräuchen würde ich noch deutlich machen, dass es sich um NFEZ-Verbräuche handelt.

5.) Bei den Ladezeiten würde ich dann wiederum kenntlich machen, dass die 100 Kilometer Reichweite auf NFEZ bezogen ermittelt worden sind. Denn ansonsten kann man ja nicht mit einem einheitlichen Wert rechnen, da jeder unterschiedliche Verbräuche je nach Fahrprofil hat.

Ich hoffe die Infos helfen dir weiter?
Aktuell ist mir auf die Schnelle nichts weiteres aufgefallen, aber ich schaue mir den Kalkulator noch mal in Ruhe an.

Erst mal vielen Dank für deine Mühe und Zeit, das ist wirklich der beste Überblick, den ich bisher bekommen habe.

Viele Grüße

Dirk
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon rotwildc1fs » Do 24. Aug 2017, 09:23

Kompliment. Der erste Eindruck ist schon ganz gut.
Was ich als erstes vermisst habe, war ein Filter für "Schnellladeoption" und/oder Ladeanschlüsse (CCS, Chademo, Typ2,.....) bei der Auswahl. Und ich denke in Zukunft wird mit zunehmender Verbreitung von 100, 150, 350 KW DC Ladern es dann auch immer wichtiger / interessanter werden wird was für eine maximale "Leistungsaufnahme" die Schnelladefunktionalitäten die einzelnen Modell haben ( z.B. IONIQ bis zu 70 KW) . Aber das ist eher ein "nice to have" und aktuell vielleicht noch nicht so relevant.
rotwildc1fs
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:12
Wohnort: im Süden

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon Elektrolurch » Do 24. Aug 2017, 10:01

Hallo Dirk,

vielen Dank für das ausführliche feedback!

Eckhard hat geschrieben:
1.) Ich würde nur Autos anzeigen lassen, die auch wirklich verfügbar sind. Ich weiß, die Grenze ist fließend (ist eine Lieferzeit von einem Jahr noch ein verfügbares Auto oder nicht?) aber z.B. der Opel Ampera e ist für mich kein verfügbares Auto.
Das Kriterium ist hier: aktuell in D bestellbar. Daher fehlen z. B. ZOE Q90 (nur in A) und Mercedes B250e (wird in Q3/2017 eingestellt). Beim Ampera e hab ich trotzdem überlegt, halte ihn aber für so interessant, dass ich ihn mit aufgenommen habe - vielleicht generiert das ja noch ein wenig Nachfrage...

Eckhard hat geschrieben:
2.) Die Bilder vom Model S sind noch die Vor-Faceliftbilder.
Aktualisiert. Ggf. per F5 die Seite neu laden.

Eckhard hat geschrieben:
3.) Die Ladeleistung. Hier finde ich es sehr schwierig, die wirklich realistischen Werte anzugeben.
So ist ja z.B. beim BMW i3 der große Vorteil, dass er bis zu 95% SOC noch mit 42 kW der maximal 50 kW Ladeleistung lädt. Andere Autos mit der gleichen Ladeleistung, wie z.B. der Opel Ampera e aber schon bei 50% SOC deutlich reduzieren.
Hier habe ich mich auf die Angabe der möglichen Maximalleistung beschränkt. Wie lange die beim Laden tatsächlich aufrecht erhalten werden kann, ist individuell so verschieden, dass mir keine vernünftige Vergleichsbasis gegeben scheint, wenn man das noch einfließen lassen will. Ich möchte die Infos ja auch einfach halten (KISS). Ein schwieriger Balanceakt. Ich werde in der Legende noch einen zusätzlichen Hinweis einfügen, der auf diese Problematik eingeht.

Eckhard hat geschrieben:
3a.) Hier ist die Ladeleistung in deinem Vergleich bei S75 mit 120 kW angegeben, der kleine Akku kann aber bauartbedingt nur bis 99,4 kW laden, in der Praxis habe ich noch nie mehr als 98 kW gesehen. Weitere Infos dazu findest du hier: http://insideevs.com/tesla-lithium-ion-batteries/
Das sind z.B. Infos, die auch viele Teslamitarbeiter nicht wissen, so dass der eine oder andere Kunde überrascht ist, dass sein Model S nicht so schnell lädt wie gedacht und zeigt auf der anderen Seite auch, dass sollte Tesla nicht die Akkus überarbeiten oder ihnen noch mehr Strom zumuten als aktuell (die Zellen werden mit 4A betankt obwohl der Hersteller nur 2A empfiehlt) man in Kürze nicht mit deutlich höheren Ladeleistungen rechnen kann.
Ergo. Auch bei der Ladeleistungen sollten noch Praxiswerte genannt werden, bzw. in die ausgewiesene Ladedauer für 100 Kilometer Reichweite, mit eingepflegt werden.
Danke - genau das sind die Praxisinfos, die ich suche. Ich habe beim S75 jetzt 100kW hinterlegt (aufgerundet) und die Ladedauer entsprechend angepasst. Das sind halt alles "weiche Werte", die im Grunde nur die Größenordnung vermitteln sollen. Ich denke, für eine Kaufentscheidung kommt es auf 10kW mehr oder weniger auch nicht wirklich an.

Eckhard hat geschrieben:
4.) Bei den Verbräuchen würde ich noch deutlich machen, dass es sich um NFEZ-Verbräuche handelt.
Nur der obere (hellgrüne) Wert wird unter Zuhilfenahme der Reichweite nach Hersteller berechnet. In den Sommer-Verbrauch geht schon der Praxiswert der Sommerreichweite ein und der untere, dunkelgrüne Balken repräsentiert Ganzjahres-Durchschnittswerte, direkt aus der Fahrpraxis; dieser Wert wird nicht berechnet, sondern ist fest hinterlegt. Da nicht alle Hersteller die Reichweite auf NEFZ-Basis angeben, verzichte ich hier absichtlich auf die Erwähnung von NEFZ als Begriff, sondern schreibe stets "nach Hersteller". Das spart mir auch die Anpassung, wenn künftig nicht mehr NEFZ als Basis dient.

Eckhard hat geschrieben:
5.) Bei den Ladezeiten würde ich dann wiederum kenntlich machen, dass die 100 Kilometer Reichweite auf NFEZ bezogen ermittelt worden sind. Denn ansonsten kann man ja nicht mit einem einheitlichen Wert rechnen, da jeder unterschiedliche Verbräuche je nach Fahrprofil hat.
Bei den Ladezeiten habe ich die Sommerreichweite, also einen Praxiswert (und nicht die Herstellerangaben) zu Grunde gelegt. Sollten die Werte nicht mit euren Erfahrungen übereinstimmen, bitte ich um Hinweis und Korrektur.

Vielen Dank!!!
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon Elektrolurch » Do 24. Aug 2017, 10:19

rotwildc1fs hat geschrieben:
Was ich als erstes vermisst habe, war ein Filter für "Schnellladeoption" und/oder Ladeanschlüsse (CCS, Chademo, Typ2,.....) bei der Auswahl.
Schnellladen, zumindest als Option, können/haben doch eigentlich alle (außer einige Nutzfahrzeuge)... wenn man 22kW AC noch als Schnellladung durchgehen lässt. ;) Trotzdem gute Idee, ich nehm's auf die to do Liste! Danke!
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon umrath » Do 24. Aug 2017, 14:14

Zoe Q90 sollte inzwischen auch in D bestellbar sein (seit Juni).

Darf ich auch mal schauen?
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2141
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Ratgeber Elektroautos - Beta-Test

Beitragvon Fire » Do 24. Aug 2017, 14:37

Und den Ampera-E soll man in der Schweiz gemäss Aussage verschiedener Händler scheinbar noch in diesem Jahr bekommen wenn man ihn jetzt bestellt.
Fire
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MitmRadldo, Nordstromer und 10 Gäste