Politisch korrekte Ladezeiten

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon DocDan » Do 17. Aug 2017, 12:12

Ich bin leider kein Besitzer einer eigenen PV und zum Laden auf den Strom angewiesen, der einfach aus der Steckdose kommt. Deswegen und um Kritikern Wind aus den Segeln zu nehmen und um Strom zu laden, wenn er gerade im Übermaß vorhanden ist, war ich auf der Suche nach Zahlen zu Stromverbrauch und -produktion in Deutschland. Bin auf das relativ neue Angebot der Bundesnetzagentur gestoßen. Es nennt sich smard (https://www.smard.de/). Hier werden viele Daten zum deutschen Strommarkt fast in Echtzeit abgebildet.

Was ich aus meinem ersten Spielen mit den Daten der letzten Tage dort sehe, ist, dass es sinnvoll ist,
- über die Mittagszeit zu laden (ca. 11 bis 16 Uhr)
- nachts zu laden (ca. 21:30 bis 5 Uhr)

Aktuell haben wir natürlich einen hohen Sonnenstromanteil. Bin gespannt, wie die Diagramme im Winter aussehen werden.
Cool wäre es, wenn es eine App gäbe, die Alarm schlägt, wenn Strom im Übermaß und aufgrund der Wetteraussichten noch für einige Stunden vorhanden ist. Hat da schon jemand etwas im Gebrauch?
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 179
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
Wohnort: D-86899

Anzeige

Re: Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon Helfried » Do 17. Aug 2017, 12:48

Ich verwende sehr gerne und seit langer Zeit die App Regenradar.
Die zeigt sehr präzise jede kleine Regenwolke an, auch in die Zukunft gerechnet. Zum Abschätzen des Wetters (regional sowie Deutschlandweit) ist sie super, wenngleich der Himmel freilich auch bewölkt sein kann ohne Regen.
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon Turbothomas » Do 17. Aug 2017, 13:06

Laut KIS Fraunhofer Institut decken im Sommer die Sonne und im Winter die Windräder den regenerativen Bedarf gleichbleibend ab.

Weitere Alternative: Bei den gängigen Stromvergleichsportalen nur Ökostromanbieter auswählen, dann kannst Du jederzeit 100% Ökostrom laden.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1531
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon Spüli » Do 17. Aug 2017, 13:11

Dafür gibt es eine gute Webseite mit App:

www.electricitymap.org

Da kann man auch schön die Tagesverläufe erkennen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon DocDan » Do 17. Aug 2017, 14:03

Turbothomas hat geschrieben:
Laut KIS Fraunhofer Institut decken im Sommer die Sonne und im Winter die Windräder den regenerativen Bedarf gleichbleibend ab.

Weitere Alternative: Bei den gängigen Stromvergleichsportalen nur Ökostromanbieter auswählen, dann kannst Du jederzeit 100% Ökostrom laden.


Regionaler Ökostrom ist für mich selbstverständlich. Es geht ja hier nicht darum, möglichst billig, sondern vorteilhaft für die Netzstabilität zu laden.
Oder sehe ich das Ganze zu laienhaft?
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 179
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
Wohnort: D-86899

Re: Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon DocDan » Do 17. Aug 2017, 14:19

Spüli hat geschrieben:
Dafür gibt es eine gute Webseite mit App:

http://www.electricitymap.org

Da kann man auch schön die Tagesverläufe erkennen.


Danke. Coole Website.
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 179
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
Wohnort: D-86899

Re: Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon Elektrolurch » Do 17. Aug 2017, 15:27

Die hier nutze ich: Grünstrom Index (GSI).

PLZ eingeben und zum "Anwendungsfall: Optimierte Ladung von Elektro Autos" scrollen. Für Softwareentwickler gibt es sogar eine API.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2780
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon DocDan » Fr 18. Aug 2017, 17:47

Elektrolurch hat geschrieben:
Die hier nutze ich: Grünstrom Index (GSI).

PLZ eingeben und zum "Anwendungsfall: Optimierte Ladung von Elektro Autos" scrollen. Für Softwareentwickler gibt es sogar eine API.


Das sieht super brauchbar aus. Danke fürs Teilen.
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 179
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
Wohnort: D-86899

Re: Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon Fluencemobil » Fr 18. Aug 2017, 20:01

Hier gibt's auch eine Menge Daten.

https://www.agora-energiewende.de/de/th ... gorameter/

Kann man auch als wiget auf der eigenen Internetseite einbinden.
Ich denke das es fürs Netz man besten ist, bei niedrigen börsenpreis ( weil dann Überangebot herrscht) zu laden. Ob der Strom dann allerdings am grünsten ist?
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1599
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Politisch korrekte Ladezeiten

Beitragvon Schwani » Fr 18. Aug 2017, 20:48

Ich benutze seit Jahren diese App: 50Hertz

Dort gibt es viele Livedaten zu Kohle, Atom, Sonne, Wind, Im- und Export, Minutenreserve usw.
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 554
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste