pkw maut kommt!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon eMarkus » So 27. Nov 2016, 21:50

Mein Punkt ist, dass einfach eine Entscheidung her muss. Momentan ist Strasse und Schiene schlecht. Entweder sinnvollerweise Schiene und damit die Autobahnen wieder fahrbar machen oder die Autobahnen wie in England mit 4 Spuren auf jeder Seite von Stadt zu Stadt. Oder der obige Vorschlag.
eMarkus
 
Beiträge: 441
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Anzeige

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon drilling » So 27. Nov 2016, 22:07

eMarkus hat geschrieben:
oder die Autobahnen wie in England mit 4 Spuren auf jeder Seite von Stadt zu Stadt. Oder der obige Vorschlag.


In England sind 4-spurige Autobahnen genauso die Ausnahme wie in Deutschland, normal sind 2 oder 3 Spuren wie hier.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2429
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon Alex1 » So 27. Nov 2016, 23:08

Man-i3 hat geschrieben:
eMarkus hat geschrieben:
......Mich stören nicht ausländische PKW sondern durchfahrende LKW. Hätten wir Gesetze wie in der Schweiz, müssten diese alle auf die Schienen....
Bei der derzeitigen Infrastruktur unserer Bahn undenkbar
Exakt. Die Bahn ist jahrzehntelang am ausgestreckten Arm verhungern gelassen worden. DAS ist der Unterschied zur Schweiz.

Der neue Basistunnel ist von der Schweiz her fertig, nur Deutschland kriegt den Anschluss nicht hin. Deutschland ist Autoland, Bahn ist nicht gewollt :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8077
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon basti84 » Do 1. Dez 2016, 14:38

heute gibts ja einige News dazu

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... ahrer.html

http://www.auto-service.de/news/90084-m ... autos.html

usw.

Sehe jetzt da eigentlich nur den nachteil, dass steuerbefreite Autos nun trotzdem zahlen müssen oder wie soll das laufen? :?:
Bild wow... such public charging ... much hate ... so PHEV
Golf GTE 01/2016

Wallbox @ Home: ecoLoad 3.7kW
Benutzeravatar
basti84
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 08:27
Wohnort: Landkreis Passau

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon Dachakku » Do 1. Dez 2016, 16:52

Nein.

Wir haben Besitzstandsregelung bei der verbrieften Steuerbefreiung. Da kann also keine Steuer mehr vor dem Ende kommen.

@ Entlastung

Das frage ich mich auch. Lt. dem was ich heute gehört habe sollen "Saubere, umweltfreundliche" KFZ bei den Kosten entlastet werden.
Nur, bitte, wie entlastet man ein eh schon steuerfreies EV ?

Die Diesel-Fahrer überweisen bitte ihre Maut direkt an die EV Owner - DAS wäre fair ! 8-)



:roll: :?

Haben wir mal wieder die A-Karte ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2312
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon biker4fun » Do 1. Dez 2016, 18:15

Jo, er meint wahrscheinlich, dass BEV eh schon steuerbefreit sind und trotzdem künftig die Maut bezahlen müssen, wenn sie denn tatsächlich kommen sollte.
Ich frage mich das auch. Der Verpesterfahrer wird über die Kfz-Steuer entlastet und der BEV-Fahrer: der darf dann künftig die Maut ohne Entlastung zahlen???? Ich befürchte schlimmes...
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1200
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon yadiori » Do 1. Dez 2016, 18:25

Dachakku hat geschrieben:
@ Entlastung

Das frage ich mich auch. Lt. dem was ich heute gehört habe sollen "Saubere, umweltfreundliche" KFZ bei den Kosten entlastet werden.
Nur, bitte, wie entlastet man ein eh schon steuerfreies EV ?


War es nicht so, dass E-Autos "mautfrei" fahren sollen? Oder hat sich das wieder geändert?

Etwas ärgerlich finde ich, dass als Definition für "besonders saubere" Autos wohl Euro 6 genommen werden soll. JA GENAU, DAS Euro 6, das praktisch alle Diesel-Autos nur dank Tricks wie bei VW erfüllen. Von wirklich sauberen Abgasen kann also keine Rede sein, es ist eher ein Konjunkturprogramm für die Automobilindustrie.

Ich behaupte jedenfalls, dass mein etwas älterer Euro 5-Benziner mit Saugrohreinspritzung sauberer ist als jeglicher neuer Diesel oder Direkteinspritz-Benziner. Damals gab es nur einfach noch kein Euro 6. Mal schauen ob ich den irgendwie auf Euro 6 upgraden lassen kann, laut COC hält er alle Werte für Euro 6 locker ein, nur "PM" und "PN" (Feinstaub) ist dort nicht angegeben. Wahrscheinlich weil Saugbenziner praktisch keinen Feinstaub erzeugen?
yadiori
 
Beiträge: 116
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:08

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon drilling » Sa 24. Dez 2016, 03:35

Hier ist der wahre Grund für die Autobahn-Maut:
Es wird ermöglicht, dass bis zu neun Zehntel der Steuergelder und Mautgebühren, die den Autobahnen zufließen sollen, an internationale Investoren gehen.

https://www.freitag.de/autoren/der-frei ... atisierung

Umverteilung von unten nach oben, wie immer! :evil:
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2429
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon Dachakku » Sa 24. Dez 2016, 11:38

yadiori hat geschrieben:
...Wahrscheinlich weil Saugbenziner praktisch keinen Feinstaub erzeugen?


1. Saugbenziner haben keine Lobby. Transportlobby. Saugbenziner fährt der Pöbel.
2. Deutschland ist das Land der Dieselfahrer und vor allem der Dieselmotoren-Lobby
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2312
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: pkw maut kommt!

Beitragvon noradtux » So 1. Jan 2017, 20:37

Vielleicht spitzfindig, aber soweit ich darüber überhaupt Infos finde soll die Maut wohl aus Hubraum * x € berechnet werden. Nun, bei Elektro ist Hubraum = 0 ==> Maut = 0€. Aber da wird sich unser Verkehrsminister bestimmt noch was ausdenken, um die Elektrofahrer nicht zu gut wegkommen zu lassen ...
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten endlich elektrisch mit dem Ioniq unterwegs :)

Wenig Hubraum ist nur durch kein Hubraum zu ersetzen.
Benutzeravatar
noradtux
 
Beiträge: 209
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
Wohnort: Rellingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste