Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon panoptikum » Mi 21. Jun 2017, 09:50

DeJay58 hat geschrieben:
Wo in der StVO steht dass ein Halteverbot eine Zone aufhebt?

Es gibt auch Halte- und Parkverbote ausgenommen Ladetätigkeit innerhalb Parkzonen, die nicht in die Zonenregelung fallen, weil für die Ladetätigkeit muss ich keinen Parkschein kaufen oder die Parkscheibe verwenden.

Und dass ein Halteverbot eine Zone aufhebt ist doch logisch. Dort wo ich nicht stehen oder parken darf, muss ich auch nicht für das Nichtstehendürfen Parkgebühren bezahlen. Die Strafe für das Halteverbot ist was anderes.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Anzeige

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon panoptikum » Mi 21. Jun 2017, 09:57

golfsierra hat geschrieben:
Wenn du zum Beispiel in Linz innerhalb der gebührenpflichtigen KurzparkZONE in einem Halte- und Parkverbot stehst bekommst du ZWEI Strafzettel. Einmal vom Magistrat wegen Nichtentrichtung der Parkgebühr und einmal von der Polizei wegen Vergehens gegen die StVO ... klingt komisch ist aber so ;)
Dann hast Du Dich über den Tisch ziehen lassen. Die Parkscherriffs probieren natürlich alles, damit sie ihre Quote erfüllen.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon Helfried » Mi 21. Jun 2017, 10:06

dass ein Halteverbot eine Zone aufhebt, ist doch logisch


Das stimmt so aber nicht, panoptikum.

Hier steht, dass sich die Kurzparkzone und das Halteverbot kumulieren:

https://findok.bmf.gv.at/findok?execution=e1s1
https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe? ... 9831216X00
Helfried
 
Beiträge: 5037
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon panoptikum » Mi 21. Jun 2017, 11:09

:-o :shock:
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1279
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon golfsierra » Mi 21. Jun 2017, 13:12

Nochmals zur juristischen Klarstellung: Gesetze und Verordnung heben sich NICHT zwingend gegenseitig auf sondern gelten gleichzeitig!
Wenn ich mit einem gestohlenen Auto mit abgelaufenem Pickerl im Halteverbot innerhalb einer gebührenpflichtigen Zone mit einer Leiche im Kofferraum parke begehe ich eben FÜNF Straftaten gleichzeitig ... KLINGT KOMISCH IST ABER SO :)
Zuletzt geändert von golfsierra am Mi 21. Jun 2017, 16:01, insgesamt 2-mal geändert.
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon DeJay58 » Mi 21. Jun 2017, 13:14

Straftaten nicht... ;)
Zuletzt geändert von DeJay58 am Mi 21. Jun 2017, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3803
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon BiEmDablju » Mi 21. Jun 2017, 13:27

DeJay58 hat geschrieben:
Straftaten bicht... ;)

Strafdaten made my day :D
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon golfsierra » Mi 21. Jun 2017, 15:58

BiEmDablju hat geschrieben:
Strafdaten made my day :D

Ooops :D
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon Zoelibat » Mi 21. Jun 2017, 21:05

Und die Moral von der Geschicht: Glaub was im Internet steht, aber am besten nicht. :lol:

Also anscheinend doch Parkgebühr und keine Befreiung in Amstetten. Bzw. ist der Status betreffend freies Parken in Amstetten unbekannt.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3357
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Österreich: Grünes Kennzeichen für Elektrofahrzeuge

Beitragvon golfsierra » Mi 21. Jun 2017, 21:10

Einfach mal in Amstetten im Rathaus anrufen und fragen?
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste