Ökobilanz / Strommix

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon Gerhard, OA » Mi 19. Apr 2017, 19:05

das Hauptproblem dürfte sein, diese Bilanz überhaupt richtig zu ermitteln. Was ist z.B. die Umweltbelastung in einer Raffinerie? Und welchen Anteil hat die Benzin-/Dieselherstellung daran (das muss nicht zwangsläufig dem Mengenverhältnis des Ausstoßes der verschiedenen Produkte entsprechen).

Davon abgesehen, es wird zwar meist auf das CO2 abgehoben, aber "Dreck" gibt es einiges mehr. Und da sieht das Elektroauto m.W. überall besser aus (Stickoxide, Feinstaub, ...). Maßnahmen zur Reinigung lassen sich zentral (in Kraftwerken) sehr viel besser einsetzen (und kontrollieren!) als in kleinen mobilen Einheiten. Und auch was so an technischen Lösungen diskutiert wird, ob man sie nun mag oder nicht (CO2-Abscheidung und -verbuddelung) wäre bei zentraler Erzeugung vermutlich etwas einfacher umzusetzen.

http://www.goingelectric.de/forum/allgemeine-themen/zahlen-daten-fakten-und-ihre-glaubwuerdigkeit-t8349.html
http://www.goingelectric.de/forum/allgemeine-themen/co2-umrechnung-kwh-benzin-diesel-t4325.html
http://www.goingelectric.de/forum/off-topic-stammtisch/interessanter-link-zur-co2-stromproduktion-in-europa-t20572.html
http://www.goingelectric.de/forum/allgemeine-themen/elektromobilitaet-helfen-elektroautos-wirklich-dem-klima-t16365.html
http://www.goingelectric.de/forum/allgemeine-themen/suche-unterlagen-zum-thema-elektromobilitaet-t16464.html
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 206
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Anzeige

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon dst11 » Mi 19. Apr 2017, 19:20

Hi zusammen,

solange wie beim Diskussionspartner die Tankstelle auf einer Diesel und Benzin Quelle gebaut ist, kommt bei mir der Strom aus der Steckdose. Alles andere ist indiskutabel.
Ansonsten kann ich noch das Umweltzertifikat der Mercedes B-Klasse electric drive empfehlen.
Btw., hat schon mal jemand über das Abfackeln von Gas direkt an den Bohrlöchern nachgedacht? (Siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Associated_petroleum_gas). Nach meiner Rechnung könnten weltweit 433 Mio Elektroautos jährlich mit Strom versorgt werden, wenn das Gas, das an Bohrlöchern einfach abgefackelt wird stattdessen in modernen Gaskraftwerken genutzt werden würde. Aber interessiert wohl keinen.
dst11
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 21:53

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon Fluencemobil » Mi 19. Apr 2017, 19:32

Danke für die Zusammenstellung.

Wir hatten gestern einen Leserbrief in der TLZ mit der Überschrift, Elektroautos haben fast den doppelten Energieverbrauch wie verbrenner.
Da bleiben einem die Worte weg, vermutlich wird da die kWh mit einem Liter Benzin gleich gesetzt. Obwohl der Faktor ja fast 10:1 ist.
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1590
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon Gerhard, OA » Mi 19. Apr 2017, 20:06

dst11 hat geschrieben:
hat schon mal jemand über das Abfackeln von Gas direkt an den Bohrlöchern nachgedacht? (Siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Associated_petroleum_gas). Nach meiner Rechnung könnten weltweit 433 Mio Elektroautos jährlich mit Strom versorgt werden, wenn das Gas, das an Bohrlöchern einfach abgefackelt wird stattdessen in modernen Gaskraftwerken genutzt werden würde. Aber interessiert wohl keinen.


Wenn du dir die im Fußteil des wikipedia-Artikels (gibt's übrigens auch auf Deutsch, sogar ausführlicher) verlinkten Dokumente durchliest wirst du feststellen, dass das schon seine Gründe hat (auch wenn es zu kritisieren ist und durchaus kritisiert wird). Wenn damit mordsmäßig Geld zu verdienen wäre, würde es nicht abgefackelt. Z.B. die Stromerzeugung wird als sinnvoll nur für den direkten Verbrauch an der Förderstelle angesehen. Manchmal sind die Dinge nicht ganz so einfach wie wir sie gerne hätten.
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 206
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon dst11 » Mi 19. Apr 2017, 20:28

Klar gibt es gute Gründe warum es so gemacht wird. Diese extreme Verschwendung ist aber einfach nur Wahnsinn. Und alle machen mit.
dst11
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 21:53

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon Alex1 » Mi 19. Apr 2017, 20:31

Abgefackelt wird, weil es sich nicht lohnt. Rein betriebswirtschaftlich. Rein profitgesteuert.

Insofern wären Autos mit Flüssiggas gut gewesen, da sie einen Markt für diesen "Abfall" geboten hätten. Hätten, weil eAutos bei Weitem die bessere Lösung sind, auch im Vergleich mit Gasautos.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon Jan » Mi 19. Apr 2017, 20:37

Ich finde, wer das nicht versteht, will nicht, oder aber, ihm ist nicht zu helfen. Noch geht der Überschussstrom ins Netz, bald in den Autoakku. :)
Dateianhänge
Solaranlage.JPG
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1924
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon Gerhard, OA » Mi 19. Apr 2017, 20:56

Das hat mit der Ökobilanz (allgemein, nicht deine private) aber erst mal nichts zu tun, weil der ins Netz eingespeiste Strom verdrängt dort theoretisch Kohle-/Gas-/Atomstrom (oder Windenergie, die abgeregelt wird ...). Außerdem kannst du natürlich nur laden, wenn das Auto auch zuhause steht und die Sonne scheint und das Auto nicht schon geladen ist, und das kommt zumindest bei mir zwar schon mal vor, aber so übermäßig häufig ist es auch nicht. Du willst ja wohl nicht aus deiner Hausbatterie (7 kWh?) ins Auto umladen?
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 206
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon Gerhard, OA » Mi 19. Apr 2017, 21:27

Um nochmal die Frage vom Anfang aufzugreifen, warum Leute z.B. auf tagesschau.de so kommentieren.

Es gibt durchaus Studien, die zu solchen Ergebnissen kommen. In den von mir angegebenen Links müssten einige erwähnt sein. Die Frage ist halt immer, von welchen Annahmen eine Studie ausgeht und was überhaupt untersucht wird. Z.B. die Gesamt-Umweltbilanz oder nur der CO2-Ausstoß. Oder ob es überhaupt um einen Vergleich von Elektroautos mit Verbrennungsmaschinen geht oder eigentlich mehr um Verkehrskonzepte (Verkehr aus den Innenstädten raus, ÖPNV stärken - das geht mit Elektro-PKW natürlich nicht, und ein halbwegs ausgelasteter ÖPNV wird möglicherweise in der Gesamtbilanz nicht so schlecht abschneiden). In den Nachrichten werden Studien über mehrere Hundert Seiten in 1,5 Minuten abgefrühstückt, oder wenn ich die armen Schweine im Radio höre, die in einem 6-Minuten-Interview komplexe Sachverhalte ("der Herr Professor erklärt uns den Syrienkrieg", um etwas vom Thema abzuschweifen) umfassend darstellen sollen ... da könnte schon etwas Vereinfachung dabei sein. Übrigens auch, wenn das Elektroauto gewinnt ;)
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 206
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Ökobilanz / Strommix

Beitragvon Alex1 » Mi 19. Apr 2017, 22:03

@Gerhard, OA: Mit einem smarten Grid überhaupt kein Problem. Aber das wird ja offensichtlich genauso ausgebremst wie die eMobilität in Deutschland allgemein... :roll:

Mit Methoden von gestern können halt die Probleme von morgen nicht gelöst werden. Noch nicht einmal die von heute.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ederl65, Flowerpower und 4 Gäste