Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon Zlogan » So 2. Jul 2017, 22:05

Ich denke mal, dass das Forum (auch) dazu da ist sich zu helfen. ;-) So konnte ich "dem Forum" auch mal etwas zurück geben. :-D War nur wirklich Glück vorhin als ich von E-Pinger angeschrieben wurde, dass ich gerade am Handy war.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 341
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
Wohnort: 53127 Bonn

Anzeige

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon E-Pinger » So 2. Jul 2017, 22:26

Die gegenseitige Hilfe, sei es nun mit einem guten "Rat" oder wie durch dich mit einer echten "Tat", ist der Hauptzweck des Forums.
Aus der Ferne konnte ich nicht direkt helfen, ein Blick in die Usermap und der Versuch mit der Mail hat dann ja den gewünschten Erfolg gebracht.

In letzter Zeit wird hier leider viel zu viel aufeinander herum gehackt und sich gegenseitig beleidigt.
Gefällt mir überhaupt nicht. :(
Schön dass es, wie heute geschehen auch noch anders geht.
Zoe Intens 2014 / 22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV
E-Pinger
 
Beiträge: 159
Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
Wohnort: Eppingen

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon akg » So 2. Jul 2017, 22:35

E-Mobilisten: Meistens einfach coole Dudes! 8-)
Probegefahren: Smart ED3/4 • Opel Ampera • Tesla Model S P90D • Renault ZOE R240 • Hyundai IONIQ Electric
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17)
Benutzeravatar
akg
 
Beiträge: 411
Registriert: Do 4. Aug 2016, 16:18
Wohnort: Weimar

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon vsmotorsport » Mo 3. Jul 2017, 08:43

Das Problem hatte ich bei meiner Zoe auch schon,
steht ewig Prüfen, Prüfen, Prüfen im Display und nix passiert. Habe dann noch 5x probiert und plötzlich wurde geladen, beim nächsten Besuch an der gleichen Ladesäule hatte ich den gleichen Fehler wieder und musste ohne Ladung weiterfahren.
Zoe Intens EZ.3.2016
vsmotorsport
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 14:51
Wohnort: Bechtheim

Re: Notfall in Königswinter. Hilfe gesucht!

Beitragvon climenole » Mo 3. Jul 2017, 10:10

Auch von meiner Seite nochmal ein großes Lob auf das Forum!! und natürlich Zlogan!!! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie lange ich rumgeochst habe gestern... und nix ging. Da ich das Kabel so unzuverlässig nicht mehr nutzen werde, werde ich mal versuchen die Stecker an mein Franzosen-Zoekabel umzuschrauben (Hoffentlich ist das auch für 32 Amp kodiert...).
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)
Benutzeravatar
climenole
 
Beiträge: 290
Registriert: So 31. Aug 2014, 14:53
Wohnort: Mittelhessen

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast