Neues von der IAA 2017

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Neues von der IAA 2017

Beitragvon just_cruise » Mo 18. Sep 2017, 21:08

Basslo hat geschrieben:
Tesla kann sich wirklich die Hände reiben. In den nächsten Jahren viel Platz zum expandieren und die Millonenmarke bis 2020 wär so machbar.

So ist es. Zumal die sich viele gute Standorte für Schnelllader schon geschnappt haben. Geeignete Stromversorgung ist nicht an jedem Autohof einfach so vorhanden. Je SuC-Standort mit 4 Ladern / 8 Anschlüssen ist ein Trafo mit mehr als 500 kVA erforderlich. Das kann mit allem drum und dann auch schon mal mehrere Jahre dauern, bis der an einem gewünschten Ort installiert ist.
just_cruise
 
Beiträge: 138
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 20:16
Wohnort: Region Rhein-Neckar

Anzeige

Re: Neues von der IAA 2017

Beitragvon benwei » Di 19. Sep 2017, 19:02

Basslo hat geschrieben:
Von Renault war ich besonders enttäuscht. Nicht ein einziges E-Mobil ausgestellt. Wollte gerne mal im ZOE probesitzen. Die haben nur ihre Verbrenner hingeparkt und das wars. Oder hab ich ne Halle übersehen wo sie ZOE und CO stehen hatten?


Ein ZOE Z.E. 40 BOSE und ein Twizy stehen da doch auf dem Stand:BildBild
Elektrisch unterwegs seit Juli 2017 mit einer ZOE Intens R240 (EZ 09/16) und ABL eMH1 11kW-Wallbox.
Dazu noch: MB B200 Benziner
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 258
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Neues von der IAA 2017

Beitragvon Basslo » Mi 20. Sep 2017, 15:07

Na ok. Dann hab ich das wohl bei den ganzen getummel und den vielen Leuten übersehen :?
BMW i3 BEV 60Ah BJ 4/2016
Photovoltaikanlage 6,7 kWp
Benutzeravatar
Basslo
 
Beiträge: 172
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 10:00
Wohnort: Österreich

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Barthwo, gerd, wp-qwertz und 15 Gäste