Neue Produktideen speziell zur Elektromobilität

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Neue Produktideen speziell zur Elektromobilität

Beitragvon PowerTower » So 18. Feb 2018, 01:05

Wie das so funktioniert wird in diesem Video ganz gut beschrieben. Die dort getestete Version hat allerdings nur den Magnetstreifen. Die für uns wichtigere NFC Funktion soll bald folgen, ebenso wie der EMV-Chip. Wie sich die Karte bei leerem Akku verhält, weiß ich nicht. Und ja, man kann sich über die Tasten zu seiner gewünschten Karte navigieren lassen. Kreditkarte, girocard, NewMotion, PlugSurfing, Payback - was immer gerade gebraucht wird. Ausnahmen sind z.B. Gesundheitskarte und Personalausweis.

Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4969
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Neue Produktideen speziell zur Elektromobilität

Beitragvon Craic » Mo 19. Feb 2018, 11:16

ufty hat geschrieben:
Warum nicht das Abrechnungssystem von Parkscheinautomaten übernehmen?
HandyAPP oder Münzeinwurf.


Also, das mit dem Münzautomaten ist wohl keine so zukunftsträchtige Idee. Handy-App? -Finde ich auch problematisch, da sehr störungsanfällig. Viele ältere Leute haben einen Führerschein, aber kein Smartphone. Aus nachvollziehbaren Gründen. Ich selbst bekomme immer einen Horror, wenn ich sehe, worauf Apps bei mir zugreifen wollen. Wenn ich ablehne - keine App.

Man muss noch einmal neu ansetzen, welches Bezahlsystem wäre verbraucherfreundlich, bzw. weithin akzeptiert? : Wenn man genauso einfach überall Strom tanken könnte wie man heute Sprit tanken kann. Und wenn man Strom überall tanken kann, wo es ihn gibt, zu transparenten Preisen. Die Kredit- oder Debit - Karte mit PIN oder TAN ist dafür auf absehbare Zeit das universelle Tool. Das muss auch generell an Ladesäulen eingesetzt werden können.

Alle öffentlichen Maut- und Steuer-Systeme, die ich kenne, nutzen das Fahrzeug-Kennzeichen als Anknüpfungspunkt. Über das Kennzeichen werden alle relevanten Infos über Fahrzeug und Halter erschlossen. Diese Daten-Infrastruktur ist bereits vorhanden, und funktioniert mittlerweile sogar übernational.

Wie wäre es mit einer Verknüpfung von Fzg-Kennzeichen mit Kredit-Karte? C.
Craic
 
Beiträge: 38
Registriert: Do 8. Feb 2018, 14:20
Wohnort: Hamburg und Killarney

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste