Neue Hersteller

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Neue Hersteller

Beitragvon Karlsson » Do 15. Dez 2016, 21:26

Hast nen Link?
Dachte Fiat findet BEV doof?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Neue Hersteller

Beitragvon Ludego » Do 15. Dez 2016, 22:04

Bei Denza sehe ich da auch schwarz.

Aber Punkte wie Servicenetz, werden sich in den nächsten Jahren, gerade durch Elektroautos, dramatisch ändern.
Wenn Tesla jetzt schon, per Software das Auto wartet und das Auto sich theoretisch selbst zur Werkstatt fahren könnte, bleibt da wenig, wo ich ein dichtes Servicenetz brauche. Oder die Werkstatt kommt zu einem.

Karlsson hat geschrieben:
pjw hat geschrieben:
Tazzari EV
Gerade hier entdeckt.

Der ist schon alt. War unbedeutend und wird es wohl auch bleiben.

Denza ist Mercedes. Bei den anderen Herstellern glaube ich nicht, dass die für uns hier plötzlich in 1 oder 2 Jahren interessant wären. Wie auch BYD. Da gibts kein Servicenetz, bei Problemen mit dem Wagen wird man übel im Regen stehen.
Ich möchte schon lieber ein Auto von einer Marke mit vielen Niederlassungen haben.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 712
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Neue Hersteller

Beitragvon 150kW » Do 15. Dez 2016, 22:18

Ludego hat geschrieben:
Wenn Tesla jetzt schon, per Software das Auto wartet und das Auto sich theoretisch selbst zur Werkstatt fahren könnte, bleibt da wenig, wo ich ein dichtes Servicenetz brauche. Oder die Werkstatt kommt zu einem.
Durch Software und Fernzugriff lässt sich nur leider nicht alles lösen und bis die Autos selber fahren (dürfen), dauert es noch.
150kW
 
Beiträge: 1026
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Neue Hersteller

Beitragvon Karlsson » Do 15. Dez 2016, 22:37

Software wechselt keine Leuchtmittel, keine Bremsflüssigkeit, keine Reifen, fettet keine Scharniere, befüllt und reinigt keine Klimaanlage, tauscht keine Radlager, repariert keine Sitzheizung, macht keine eingegammelte Bremse wieder flott....
Es bleibt weiter beim Werkstattbesuch.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Neue Hersteller

Beitragvon drilling » Do 15. Dez 2016, 23:06

Karlsson hat geschrieben:
Hast nen Link?
Dachte Fiat findet BEV doof?


Hier ist dein elektro-Fiat Kombi: ;)
http://www.auto.it/news/news/2016/09/09 ... _900_euro/
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2424
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Neue Hersteller

Beitragvon Ludego » Fr 16. Dez 2016, 00:48

Muss ich aber dafür zu einer BYD Werkstatt? oder kann das nicht jede X beliebige Werkstatt.
Es ging ja darum, das die neuen Hersteller noch kein Servicenetz haben. Ich sage, Sie brauchen es auch nicht so stark wie früher, bzw werden es bei Bedarf zubuchen.
Hat BYD nicht schon mit Bosch nen Servicevertrag, oder war das eine andere Marke?
Klar der e6 ist noch etwas teuer, aber noch 1-2 Versionen, mit AHK und nochmal 10000€ runter, könnte es schon Interresant werden.
Bin gespannt wie der Markt 2020 aussieht, dann auch mit den "deutschen" Ankündigungen.

Karlsson hat geschrieben:
Software wechselt keine Leuchtmittel, keine Bremsflüssigkeit, keine Reifen, fettet keine Scharniere, befüllt und reinigt keine Klimaanlage, tauscht keine Radlager, repariert keine Sitzheizung, macht keine eingegammelte Bremse wieder flott....
Es bleibt weiter beim Werkstattbesuch.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 712
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Neue Hersteller

Beitragvon Karlsson » Fr 16. Dez 2016, 18:22

Ludego hat geschrieben:
Muss ich aber dafür zu einer BYD Werkstatt? oder kann das nicht jede X beliebige Werkstatt.

Eine X-belibige Werkstatt wechselt beim BYD noch nicht mal Reifen, weil ihnen die Hochvoltschulung fehlt.
Diverse E-Autos hier im Forum waren öfter in der Werkstatt als meine Verbrenner es je nötig hatten und selbst bei Renault mit vielen Händler ist noch lange nicht jeder Händler ZE Partner und selbst manche Händler, die es sind, haben von Tuten und blasen keine Ahnung.


drilling hat geschrieben:

Ja nö, Elektro ist da höchstens der Fensterheber. Wobei der schon nach großem Nutzwert bei kleinem Windwiderstand und Gewicht aussieht.
Warum das nur keiner mal elektrisch baut....?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Neue Hersteller

Beitragvon Alex1 » Fr 16. Dez 2016, 19:57

Schau mal bei Blogs wie ecomento oder energyload oder electrive.net oder meinElektroauto (oder so) rein, dort werden regelmäßig Neuheiten präsentiert.

Der Andere neben Tazzari von Smile in Aub ist der Reva. Wenn´s den noch gibt...

Und dann wären da noch Twike und CityEl für die Abgehärteteren :D
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Neue Hersteller

Beitragvon Ludego » Fr 16. Dez 2016, 20:15

Danke, gibt es eigentlich noch andere Foren für Elektroautos in Amerika und Frankreich.
Ich kenne nur noch das Insideev, aber viele Seiten, sind nur Blogs bzw Newsseiten.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 712
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Neue Hersteller

Beitragvon Zoe1114 » Fr 16. Dez 2016, 23:43

k-siegi hat geschrieben:
Hallo Karlson ! Gerade gesehen Fiat BEV Familienkombi . Gruß Siegi

Da ist wohl der Chrysler Fiat Pacifica gemeint.
http://www.digitaltrends.com/cars/chrys ... t-for-ces/
Benutzeravatar
Zoe1114
 
Beiträge: 347
Registriert: Di 5. Mai 2015, 14:54
Wohnort: Freiburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cpeter, GcAsk und 10 Gäste