NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon Barthi » Do 3. Nov 2016, 19:45

Mir ist aufgefallen, dass die reale Reichweite sich meistens so um die 75% von der NEFZ-Reichweite bewegt.
Das hat mich dazu veranlasst, mal ein paar Faustformeln aufzustellen.
Diese könnten auf alle E-Autos angewendet werden um schnell eine GROBE Vorstellung zu haben, was ein E-Auto in drei Szenarien leisten kann:
Habe mal drei E-Autos dazu rausgepickt, jeweils die erste Generation, weil es zu denen schon die meisten Erfahrungen gibt.
Leaf: NEFZ 175km, i3: NEFZ 190km, Zoe: 210km

NEFZ x 0,5 = "Mindestreichweite"
Unter schlechtest möglichen Bedingungen: bei stark abgekühlter Batterie, mit allen Verbrauchern an.
Leaf: 88km
i3: 95km
Zoe: 105km
(wenn dazu noch "Bleifuß auf der Autobahn" dazukommt, liegt der Faktor wahrscheinlich nochmal deutlich tiefer. Aber wie viel? Gibt es Erfahrungen?)

NEFZ x 0,75 = "Alltagsreichweite"
Im Alltag fahre zumindest ich etwas flotter, also nicht so sparsam, wie wenn ich eine Langstrecke zurücklegen muss.
Leaf: 131km
i3: 143km
Zoe: 158km

NEFZ x 1 = Reichweite bei sehr sparsamer Fahrweise
Habe schon von mehreren Fahrern gehört, dass sie die NEFZ-Reichweite geschafft, oder sogar überboten haben.
Leaf: 175km
i3: 190km
Zoe: 210km

Damit wäre der immer so verteufelte NEFZ gar nicht mal so unnütz, wie oft behauptet wird.
Klar, ein von vornherein realistischer Prüfzyklus wäre natürlich noch besser.
Stimmen diese Werte ungefähr mit euren Erfahrungen überein? Oder gibt es jemanden, der zB schon Extremfälle im Winter hatte, in denen die Reichweite sogar noch tiefer lag?
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 226
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Anzeige

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon Mittelhesse » Do 3. Nov 2016, 19:52

für die ZOE kann ich NEFZ X 0,5 und NEFZ X 0,75 bestätigen NEFZ habe ich noch nie geschafft :twisted:
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 897
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon insti » Do 3. Nov 2016, 20:01

Hallo,

NEFZ habe ich auch noch nicht erreicht, aber knapp davor. 223km. Das war im Sommer und mit sachtem Gasfuß und nur im ECO Modus ohne Klima aber mit Radio.

herbstliche Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
insti
 
Beiträge: 51
Registriert: So 4. Sep 2016, 10:20

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon Karlsson » Do 3. Nov 2016, 20:18

Passt.
NEFZ hab ich auch noch nicht geschafft, aber wenn ich es im Sommer drauf anlegen würde, müsste das eigentlich klappen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon JuergenII » Do 3. Nov 2016, 20:24

kein Wunder, dass man den NEFZ nicht schafft. Schaut Euch mal das Video "Der Wirkungsgrad von E-Autos - Tesla Model S 70D und 90D, BMW i3, e-Golf, Nissan Leaf, Renault Zoe" an. Ab Minute 30 geht es um die US- und die Europäische Norm. Ganz interessant:

i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1962
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon Barthi » Fr 4. Nov 2016, 17:27

Danke für eure Antworten.
Gibt es noch mehr Erfahrungen?

Ist Horst Lüning eigentlich auch im Forum aktiv?
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 226
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon eve » Fr 4. Nov 2016, 18:12

Kann Deine Angaben bis auf den Faktor 1.0 auch bestätigen. Da fragt man sich direkt, wer diese Norm erdacht hat. Sicherlich die Autolobby/-Industrie, oder? Auf öffentlichen Straßen lässt sich der Wert jedenfalls unter Normalbedingungen nicht erreichen. Man müsste schon bereit sein sich als Verkehrshindernis strafbar zu machen und den Zorn vieler WummWumm Fahrer auf sich zu ziehen. Las auch mal, das es bei den Zyklus darum gehe Vergleichswerte zu liefern. Seltsamerweise liefert das der EPA Zyklus auch und ist dabei deutlich realitätsnäher.
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 668
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon Super-E » Fr 4. Nov 2016, 18:28

Bei sparsamer Fahrweise sind mit der zoe auch 303,8km drin. ;)
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon Barthi » Fr 4. Nov 2016, 18:30

welche Version vom Zoe?
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 226
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon Super-E » Fr 4. Nov 2016, 18:49

Q210 - durch den Forumsveteranen eDevil. Schau mal auf seine Signatur. Da ist auch ein link auf den Bericht...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1229
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste