NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon LiquidCrystal » Fr 4. Nov 2016, 22:22

Beim eUp wäre die Formel eher 0.5 / 0.7 / 0.8 (NEFZ 160km)
80 Kilometer sind eigentlich immer drin, aber durch sparsameres Fahren ist nicht ganz so viel rauszukriegen wie bei anderen Fahrzeugen, wahrscheinlich dank der kleineren Batterie. Ich bin im Eco+ Modus schon mehrmals 120km am Stück gefahren, hatte danach aber nur noch wenige Kilometer Restreichweite übrig, und ich denke über 130km (>NEFZ*0.8) ist unter realen Bedingungen fast unmöglich, außer vielleicht ausschließlich im Stadtverkehr.
LiquidCrystal
 
Beiträge: 138
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:14

Anzeige

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon trilobyte » Sa 5. Nov 2016, 09:26

meine erfahrung zum 94Ah I3 mit 312km NEFZ:

NEFZ x 0,45 = "Worst case" (140km)
NEFZ x 0,65 = "Best Case" (200km)

Das sind jedenfalls meine Werte bisher. Wobei der Worst Case im Winter ev noch schlechter wird?

gruss
Siegi
I3 Fuid Black 94Ah 20" Felgen
Benutzeravatar
trilobyte
 
Beiträge: 218
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:51
Wohnort: CH-Lenggenwil

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 5. Nov 2016, 11:28

trilobyte hat geschrieben:
meine erfahrung zum 94Ah I3 mit 312km NEFZ:

NEFZ x 0,45 = "Worst case" (140km)
NEFZ x 0,65 = "Best Case" (200km)

Das sind jedenfalls meine Werte bisher. Wobei der Worst Case im Winter ev noch schlechter wird?

gruss
Siegi


Würde es eigentlich was bringen, die Auto besser zu isolieren, damit im Winter nicht so viel Strom gebraucht wird?
Könnte ja noch die Abwärme der verbrauchten Luft für das Anwärmen der Frischluft nutzen.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon eDEVIL » Sa 5. Nov 2016, 11:31

Werd den Test mal nächsten Sommer wiederholen. Mal schaun, was der dann 4 Jahre alte Akku noch bringt.
Die 303 waren mit 2 Jahren
im Winter auf Langstrecke rechne ich aber eher mit 100 km
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon black_limo » Sa 5. Nov 2016, 11:48

Meine Erfahrung mit dem i3 60Ah bei normaler Fahrweise, also im Verkehr mit fahren und kleine teile Autobahn sind NEFZ x 0,6 als guter Mittelwert für Sommer und Winter, der Unterschied in der Reichweite zwischen Sommer und Winter liegt bei rund 30 km!
Reine Autobahn mit 120 km/h Zielgeschwindigkeit = NEFZ x 0,45 bis 0,4

NEFZ ist also eine große Augenwischerei, und hat leider mit der Realität rein gar nichts zu tun, außer für die auch hier nicht zu knapp vertretenen Elefantenwindschattenlutscheridealisten :D , bei denen ist die NEFZ so was wie der heilige Gral.
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103
black_limo
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:48

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon motoqtreiber » Sa 5. Nov 2016, 13:08

Ich habe mit dem A3 etron im Sommer ohne Air Condition (AC) ein paar mal die 50km NEFZ geschafft.
Normal unter guten sommerlichen Bedingungen waren 45 km: 90%

Im Winter manchmal nur 32km mit Heizung: 64%

Alles ohne Autobahn
Zuletzt geändert von motoqtreiber am Sa 5. Nov 2016, 13:19, insgesamt 2-mal geändert.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 320
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon Barthi » Sa 5. Nov 2016, 13:12

Im Windschatten von LKWs bin ich auch schon manchmal gefahren. Ist ziemlich nervig, aber mei, manchmal muss es sein^^
Kann es sein, dass der Unterschied zum NEFZ beim i3 besonders hoch ist?

motoqtreiber was meinst du in diesem Zusammenhang mit AC?
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 228
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon black_limo » Sa 5. Nov 2016, 13:35

Barthi hat geschrieben:
Im Windschatten von LKWs bin ich auch schon manchmal gefahren. Ist ziemlich nervig, aber mei, manchmal muss es sein^^
Kann es sein, dass der Unterschied zum NEFZ beim i3 besonders hoch ist?

motoqtreiber was meinst du in diesem Zusammenhang mit AC?


Glaube nicht das der Unterschied größer ist als bei anderen, aber die kleine Rennsemmel verleitet halt nicht nur zum zurückhaltenden Fahrstyle. :D
Mein Tesla Emphelungscode:
http://ts.la/marc8103
black_limo
 
Beiträge: 172
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:48

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon rolandk » Sa 5. Nov 2016, 16:43

Den Q210 habe ich auch schon auf 260km bekommen. Aber der normale Wert bei Temperaturen > 13°C liegt bei 160-180 km. Zumindest bei mir.

Roland

Btw.: z.Zt. habe ich 100% Effizienz bei über 2200km (also das Blatt hat noch volle Farbe)...
rolandk
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: NEFZ Faustformel -> reale Reichweite

Beitragvon E-ndorphine » Sa 5. Nov 2016, 17:35

Den Alltagsfaktor kann ich auch so bestätigen. Wenn mal wieder ein E-Auto angekündigt wurde rechne ich die angegebene Reichweit immer mal 0,7. Damit fahr ich wohl ganz gut.
März 2015 30 Tage BMW I3
seit Dezember 2015 Zoe R240
Model 3 (Christkind Edition ;) ) reserviert 24.12.2016
Oh Zoe mio
E-ndorphine
 
Beiträge: 70
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 14:22

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jueli und 9 Gäste