Merkel bremst Elektroauto-Quote in China!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Merkel bremst Elektroauto-Quote in China!

Beitragvon Poolcrack » Mi 28. Jun 2017, 08:30

Und in der EU gibt es Einfuhrzölle und Strafzölle für Waren aus China. Das ist doch auch Protektionismus, oder etwa nicht? Unternehmen finden gerne Ausreden (und leider auch andere Wege) wenn sie es nicht schaffen ihre Produkte in einem fremden Land mit Gewinn zu verkaufen, siehe z.B. die jahrelangen Verluste von VW in den USA. Dabei wird gerne mal unter den Teppich gekehrt, dass eine Produktion im Ausland große Vorteile für die Unternehmen bietet (Billiglöhne, günstigere Rohstoffe, weniger Steuern, weniger Umweltauflagen, ...).
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1999
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Anzeige

Re: Merkel bremst Elektroauto-Quote in China!

Beitragvon kub0815 » Mi 28. Jun 2017, 10:38

Poolcrack hat geschrieben:
Und in der EU gibt es Einfuhrzölle und Strafzölle für Waren aus China. Das ist doch auch Protektionismus,


Nein das ist normal wenn kein Abkommen besteht. Und Strafzölle gibt es nur für Waren die webbewerbsverzerrend subventioniert sind.
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1386
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Merkel bremst Elektroauto-Quote in China!

Beitragvon Poolcrack » Mi 28. Jun 2017, 10:55

Das ist jetzt so als würdest Du sagen: "Nein, das ist keine Steuer, das ist eine Abgabe." Aber letztendlich läuft es auf dasselbe hinaus.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1999
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Merkel bremst Elektroauto-Quote in China!

Beitragvon zitic » Do 29. Jun 2017, 08:50

Zölle sind ja nun nicht das Hauptproblem. Der wesentliche Aspekt ist ja ohnehin der Minderheits-JV-Zwang.
zitic
 
Beiträge: 1209
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Merkel bremst Elektroauto-Quote in China!

Beitragvon Alex1 » Do 29. Jun 2017, 10:00

Wie schon gesagt, jeder Staat hat da seine eigenen Tricks, seine Firmen zu "schützen". Als Deutsche kennen wir natürlich alle Gemeinheiten der anderen Staaten, die Eigenen blenden wir gerne aus.

Man unterhalte sich mal mit einem Menschen aus einem beliebigen anderen Land, vorzugsweise außerhalb Europas, über die Handelshemmnisse, die Deutschland - offiziell oder inoffiziell - eingerichtet hat. Ihr werdet staunen :twisted:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Merkel bremst Elektroauto-Quote in China!

Beitragvon Karlsson » Do 29. Jun 2017, 10:04

Der JV Zwang und den Entfall der Förderung für Fahrzeuge aus nicht chinesischer Produktion.
Damit sind diese Fahrzeuge nahezu unverkäuflich.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Merkel bremst Elektroauto-Quote in China!

Beitragvon Alex1 » Do 29. Jun 2017, 20:21

Wenn das mal wirklich stimmt. Behauptet ist schnell Vieles 8-)

Während noch über das pöhse China lamentiert wird, schafft die EU Fakten: http://www.goingelectric.de/2017/06/27/ ... autoquote/

Mutti und der Dicke werden wieder alle Bremshebel in Bewegung bringen, um diese Gefahr von der guten Verpesterindustrie abzuwenden. Hoffentlich versagen sie diesmal wie bei der Braunkohle :twisted:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Merkel bremst Elektroauto-Quote in China!

Beitragvon Alex1 » Do 29. Jun 2017, 20:46

Faktencheck:
Bislang werden Modelle von internationalen Fahrzeugbauern noch nicht mit den vollen Subventionen gefördert. Herstellern wie BMW ist es zumindest gelungen, auch für importierte Wagen einen Teil der Förderung zu bekommen.
"...noch nicht mit den vollen Subventionen..." hört sich doch ein ganz klein bisschen anders an als "Entfall der Förderung", nicht wahr?

Und BMW kriegt ja offensichtlich was, wenn ich mich nicht irre?

Andere jammern nicht, sondern handeln: http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 54920.html
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste