Lustige und ernsthafte Provokation

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Lustige und ernsthafte Provokation

Beitragvon Dadycool » So 12. Jul 2015, 16:21

Ich fand den Beitrag so gut, dass ich ihn hier gern teilen möchte:
http://youtu.be/0T2G6d7am4s
Stelle 20:00 - 25:50
Sehr bildlich dargestellt und auch voll meine Meinung getroffen mit dem Tritt in die Fr... eines Kindes!
Hab ja auch selbst ein Kind und muss mich auch oft rechtfertigen warum ich so ein Unsinn mit Elektroautos mach gegenüber Leuten, die genau in dieses Schema passen. Am liebsten würde ich es ihnen auch so klar und deutlich erklären aber dann spricht bald keiner mehr mit mir. Sie bei der Aufklärung mit Wattebäuschchen zu taktieren geht mir aber auch ziemlich auf die Nerven. Jedoch muss ich immer daran denken, dass ich vor 3 Jahren auch zu ihnen gehört habe und mir meiner Schuld damals auch nicht bewusst war.
Daher um so schöner, wenn es prominent, lustig und in aller Öffentlichkeit gemacht wird.
Viel Spaß
Tesla ≡ bestellt
MIZE - ZOE Zen
Mr. T - Twizy custom (wird evtl. verkauft)
Forca Evoking 1700 (nur noch als Solarbatterie genutzt)
BMW X3 (verkauft!)
Benutzeravatar
Dadycool
 
Beiträge: 177
Registriert: So 27. Apr 2014, 19:58
Wohnort: Porta Westfalica

Anzeige

Re: Lustige und ernsthafte Provokation

Beitragvon rolandk » So 12. Jul 2015, 16:51

+1 :danke:
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Lustige und ernsthafte Provokation

Beitragvon Solarpower » So 12. Jul 2015, 16:55

+1 :danke:

Amen, kann ich da nur sagen. Schön, dass Du das hier veröffentlicht hast. Mit Humor, wenn auch zugegebener Maßen etwas schwarzer, kann man den Menschen doch am besten eine Botschaft vermitteln. Bei mir werden aus 6 Zylindern jetzt auch nur zwei für den Notfall. Pufpaff ist Top :lol:
2014 BMW i3 Range Extender (Design Lodge, Laurusgrau, Vollausstattung) mit Softwarestand I001-16-07-503

Bild
Benutzeravatar
Solarpower
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 16. Okt 2014, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Lustige und ernsthafte Provokation

Beitragvon umberto » So 12. Jul 2015, 17:43

Bissig...aber die richtige Antwort auf das "in die Fr...e hauen" wäre wohl eher gar kein Auto, kein Energieverbrauch aus Bequemlichkeit, keine Rodung von Ökosystemen zur Energieerzeugung.... das werden nicht genug freiwillig mitmachen (die nicht nachhaltige Lebensweise unserer Generation wird das für die nachfolgenden Generationen vermutlich irgendwann erzwingen).

Sieht man doch an Griechenland. Rein sachlich wäre das Land pleite, ist kaum reformfähig (weil da eine mächtige Kaste die Regeln aufstellt und eher nicht das Parlament) und müßte eigentlich die Konsequenzen ziehen. Aber jetzt kommt eine Schicht Politik oben drüber, die statt einer klaren Entscheidung wieder einen Kompromiss aus Ideologie, (Pseudo-)Gerechtigkeit und Ausgleich aller beteiligten Kräfte generiert.

Und so ist das mit der Umwelt leider auch.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Lustige und ernsthafte Provokation

Beitragvon eDEVIL » Mo 13. Jul 2015, 08:47

Solarpower hat geschrieben:
Bei mir werden aus 6 Zylindern jetzt auch nur zwei für den Notfall. Pufpaff ist Top :lol:

Zylinder? War das nicht was für den Kopf? :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Lustige und ernsthafte Provokation

Beitragvon tubi » Mo 13. Jul 2015, 11:24

Super Beitrag und voll auf den Punkt :danke:
Die ganze Verkehrs- und Umweltpolitik ist einfach ein Fall für Comedy.

Wenn ich morgens 5.00 meine 30km zur Arbeit radle und Parallel zur A5 auf einem Landwirtschaftsweg fahre und mir kommt ein LKW am anderen wie ein kreischender, brüllender, stinkender Güterzug der niemals enden will entgegen, dann hoffe ich immer das ist nur Comedy.
Leider ist es nur die systematische Zerstörung der Erde mit allem was sich darauf befindet. Die Lenker jedes Güterwaggons leben wie Sklaven und wohnen Nachts für ein paar Stunden auf Rastplätzen mit Dauerlärm und Feinstaub...das ist die Realität die wir normal finden sollen ?!

War die Erfindung der elektrifizierten Eisenbahn nur eine Fiction oder Spinnerei wie das Elektroauto ?

In Deutschland ist jede 5. Neuzulassung ein SUV und der PS Durchschnitt der Neuzulassungen ist bei 143 PS...Comedy oder Wirklichkeit ?!

Die Wirklichkeit ist manchmal nur mit Pufpaff und Comedy auszuhalten.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Lustige und ernsthafte Provokation

Beitragvon umberto » Mo 13. Jul 2015, 18:48

tubi hat geschrieben:
War die Erfindung der elektrifizierten Eisenbahn nur eine Fiction oder Spinnerei wie das Elektroauto ?


Du hast nie neben einer Güterzugstrecke gelebt, oder? Irgendwann habe ich gar nicht bemerkt, warum ich gerade im Fernsehen nichts mehr verstehe....war halt alle naselang für eine Minute laut...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DeepB, ensoniq2k, tomas-b und 8 Gäste