London Taxis ab jetzt elektrisch

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

London Taxis ab jetzt elektrisch

Beitragvon Fire » Di 23. Jan 2018, 17:06

Seit diesem Jahr müssen die legendären London Taxis emissionsfrei unterwegs sein und die ersten Modelle sind jetzt auch unterwegs.
http://www.20min.ch/motor/news/story/Da ... m-28714974

Die Kombination von 130km, Ladestationen an den Taxiständen und Rangeextender für den Fall dass es doch mal nicht reicht tönt gar nicht so schlecht. Ausserdem hat man grosszügig Platz und auch sonst einige coole Features für die Fahrgäste wie eine 230V Steckdose und ein Panoramadach.

Ich denke sowas könnte durchaus auch hierzulande erfolgreich sein.
Fire
 
Beiträge: 277
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 14:39

Anzeige

Re: London Taxis ab jetzt elektrisch

Beitragvon malbrecht » Di 23. Jan 2018, 19:01

Ich bin in letzter Zeit oft beruflich in London unterwegs, allerdings nur selten in Central London (d.h. ich habe mit den "Black Cabs" weniger Berührung). Einige Außendistrikte / "Dörfer" erwägen ebenfalls, ihre Cabs zwangszuelektrifizieren. Wenn man bedenkt, dass dort Fahrten durchaus mal 50 Meilen weit gehen können, ist das ein echtes Problem: 50 Meilen sind pi-mal-Daumen 80km - wenn die Fahrt in die Pampa geht, kann die Reichweitenangst groß werden (man muss ja wieder zurück ...)
Die Cabfahrer sind entsprechend am Fluchen. Nicht, weil sie sich gegen die Elektrifizierung an sich wehren (Toyota verkauft im Bereich London wie bescheuert Prius, 3/4 der Uber, mit denen ich fahre, sind Hybrid, ich sehe im Privat-PKW-Verkehr im Nordwesten, wo ich meist unterwegs bin, täglich mehr Elektroautos als hier in einem Monat), sondern weil es schlicht (noch) nicht vernünftig klappen wird.

Ja, der Ansatz und die Idee sind gut. Man kann damit DRUCK auf die Hersteller erzeugen, der ja auch nötig ist. Was ich aber tatsächlich noch wichtiger finde, ist, dass viele der BUSSE dort eben auch Hybrid sind und im Zuckelverkehr hauptsächlich elektrisch unterwegs sind.

Marc
Ich habe verstanden: Eine persönliche Meinung zu äußern gilt manchen hier als Gotteslästerung, Dummheit, Angriff und Abscheulichkeit. Diese Menschen bitte ich kurzfristig mich zu ignorieren und mittelfristig auszusterben.
malbrecht
 
Beiträge: 62
Registriert: Do 28. Dez 2017, 19:48


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hunsrücker, jo911 und 4 Gäste