Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Fracking

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Fracking

Beitragvon TeeKay » Fr 5. Jun 2015, 12:29

Interessant, was Henning Kagermann, Leiter der Nationalen Plattform Elektromobilität NPE, sonst noch so treibt. Z.B. Merkel das Fracking nahelegen. Da hat man offenbar bei der NPE den richtigen Bock zum Gärtner gemacht.

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 37249.html

Zum Glück plädiert er derzeit nur für Erforschung. Wie gut sich etwas mit jahrelanger Erforschung verhindern lässt, sieht man ja an der Elektromobilität. Aber vermutlich gäbe es beim Fracking Produktionsstandorte unter dem Deckmantel der Forschung.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Frac

Beitragvon eDEVIL » Fr 5. Jun 2015, 12:35

Das paßt voll ins Bild. Der feige Typ schaut halt, wo man Geld abgreifen kann...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Frac

Beitragvon bm3 » Fr 5. Jun 2015, 12:55

Naja, er macht doch genau das was von seinen Gönnern erwünscht ist, er bremst die E-Mobilität aus wo er nur kann. :mrgreen:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5749
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Frac

Beitragvon Toumal » Fr 5. Jun 2015, 13:01

Nachdem sich Fracking in den USA schon nicht rechnet, wird das in D sicher nicht besser werden.
Und die Saudis haben ja schon angekuendigt dass sie das Oel zu jedem Preis verkaufen werden.

Von da her mach ich mir da wenig sorgen.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1571
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Frac

Beitragvon bm3 » Fr 5. Jun 2015, 13:08

Du solltest dir aber Sorgen machen, es wird heute schon Fracking gemacht mitten in Deutschland unter dem Deckmantel der Forschung.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5749
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Frac

Beitragvon Toumal » Fr 5. Jun 2015, 13:27

bm3 hat geschrieben:
Du solltest dir aber Sorgen machen, es wird heute schon Fracking gemacht mitten in Deutschland unter dem Deckmantel der Forschung.


Es ist ja nicht so dass ich mir *keine* Sorgen mache. Aber die Jungs werden das auf Dauer nur machen wenn es sich lohnt, Dekmaentelchen Forschung hin oder her.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1571
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Frac

Beitragvon Karlsson » Fr 5. Jun 2015, 13:37

Die machen erst viel kaputt um dann zu merken, dass es sich nicht rechnet.

Wobei es das in einiger Zeit wohl schon tun wird mit hinreichend hohen Preisen. Aber da sind sie wohl noch zu früh dran.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Frac

Beitragvon Alex1 » Fr 5. Jun 2015, 13:38

Toumal hat geschrieben:
Aber die Jungs werden das auf Dauer nur machen wenn es sich lohnt, Dekmaentelchen Forschung hin oder her.
Gerade da wäre ich mir nicht so sicher. Wie lange haben wir die Steinkohle subventioniert, und wie lange subventionieren wir schon Braunkohle und Atomkraft?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8183
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Frac

Beitragvon Alex1 » Fr 5. Jun 2015, 13:39

Und das gerade jetzt, wenn schon länger gefordert wird, 3/4 des Öls im Boden zu lassen. Klimaschutz oder so... :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8183
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Leiter der NPE (Plattform Emobilität) trommelt fürs Frac

Beitragvon Jan » Fr 5. Jun 2015, 13:53

Also in Ammiland, wo diese blöde Idee ja herkommt, haben die Frackingfirmen mittlerweile riesen Verluste auf dem Konto und deshalb wird es sie bald nicht mehr geben.
Der Hintergrund hier bei uns ist aber ein anderer. Da wird Land von Frackingfirmen gekauft um erst zu forschen und dann unter Umständen zu fördern. Wirklich wartet man aber nur, bis TTipp durch ist. Wenn nach den neuen Vereinbarungen mit Ammiland eine Firma dann behindert wird, also z.B. ein Frackingverbot ausgesprochen wird, bekommt diese Firma von Staat Schadensersatz und zwar den gesamten geschätzten Verdienstausfall. So braucht die Firma nicht teuer fördern, sondern lässt sich ihr Unterlassen fett vergolden.
Der Staat kann eben nicht mit Geld umgehen, wie man auch bei dieser tollen Berechnung sieht. Möchte man es richtig teuer, lässt man es den Staat machen.
Dateianhänge
G7 Gipfel.JPG
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1954
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: cpeter, GuidoBras, Tengri_Lethos und 8 Gäste

cron