Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Beitragvon Greg68 » Do 24. Nov 2016, 14:04

Hallo,
es ist ja bekannt, dass besonders hohe und besonders niedrige SOCs der Batterie über die Zeit nicht so gut tun. Bzgl. des hohen SOC gibt es beim Tesla ja die Möglichkeit, die Ladung auf einen einstellbaren Wert zu begrenzen (Daily-Modus), um im Alltag den Akku nicht mit unnötig hohen Spannungen zu stressen. Bei allen EVs, die ich bisher ausprobiert habe (ZOE, i3, Drillinge, Leaf), gibt es diese Möglichkeit leider nicht :o . Gut, bei den kleinen Akkus macht das wohl auch nur eingeschränkt Sinn, aber bei den jetzt größer werdenden Akkus wäre es zu deren Schonung und Lebensdauerverlängerung m.E. schon gut, wenn man das einstellen könnte. Kennt das jemand auch von anderen, nicht genannten EVs außer Tesla?
Bei meinem Twike geht das auch! Dort stelle ich die Ladeschlussspannung auf das Volt genau ein. Im Alltag fahre ich zwischen 30 und 80% um den Akku zu schonen. Nur für weitere Strecken lade ich voll auf. Was meint Ihr dazu?
Gruß, Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 415
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Anzeige

Re: Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Beitragvon Prignitzer » Do 24. Nov 2016, 15:11

Hallo,
bei den VW´s (BEV und PHEV) gibt es die Möglichkeit die maximale Ladung in 10% Schritten einzustellen.
Allerdings muß ein Abfahrtzeit gewählt sein.
Gruß Olaf
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 188
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Beitragvon Helfried » Do 24. Nov 2016, 15:22

Prignitzer hat geschrieben:
bei den VW´s gibt es die Möglichkeit die maximale Ladung in 10% Schritten einzustellen.


Bei meinen Modellautos geht es sogar in 5%-Schritten. Für ein Rennen lädt man die Akkus auf 110% auf (sofern es das Reglement erlaubt), für den gemütlichen Alltag auf z.B. 90%.

Die von dir erwähnten 30 bis 80% sind schon ok so im Kurzstreckenbetrieb!
Helfried
 
Beiträge: 5014
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Beitragvon sweetleaf » Do 24. Nov 2016, 15:23

Beim Leaf nennt sich die 80% Ladung "Langstreckenmodus", da man davon ausgeht, dass es sich bei DC-Schnelladung nicht lohnt auf die letzten 20% zu warten.
LEAF Bj 2015 seit 10/2015 - schwarz metallic - 24kWh - 90% SOH, langsam fallend - 55000 km, stetig steigend
sweetleaf
 
Beiträge: 95
Registriert: Di 6. Okt 2015, 22:26
Wohnort: Bodensee Nordufer

Re: Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Beitragvon Glanter » Do 24. Nov 2016, 15:36

Den gibt es nur beim alten Japanleaf, bei den neuen hat man den aus der Software genommen.
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 248
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:36
Wohnort: Pfungen

Re: Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Beitragvon Hanseat » Do 24. Nov 2016, 23:18

Das geht bis einschließlich 2015 beim Leaf.
Erst ab MJ 2016 (mit Verfügbarkeit des 30 kWh-Akku) mit neuem Telematiksystem gab es den 80%-Modus nicht mehr.
Nissan Leaf Tekna
Benutzeravatar
Hanseat
 
Beiträge: 335
Registriert: Do 17. Sep 2015, 12:13
Wohnort: Ahlerstedt

Re: Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Beitragvon Greg68 » Fr 25. Nov 2016, 12:53

Die nehmen's wieder raus? Warum? Oder ist der Puffer nach oben so groß, dass auch 100% Ladung über Tage oder Wochen dem Akku nicht mehr weh tun? Dann fehlt der Teil des Akkus aber wieder für die Langstreckenreichweite. Kann doch Software- und Hardwaremäßig kein großes Ding sein, diesen Modus anzubieten, wenn das selbst beim Twike geht. Ich verstehe das nicht.
Gruß,
Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 415
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Re: Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Beitragvon Leafler » Fr 25. Nov 2016, 13:50

Man habe angeblich gemerkt, dass es keinen großen Einfluss auf die Alterung des Akkus habe... Laden und direkt losfahren bestimmt nicht. Aber sich den Stress zu machen wenn der Wagen mal nicht bewegt wird frühzeitig auszustecken tut sich dann auch keiner. Bin gespannt. Alle anderen machen es ja mittlerweile!
Leafler
 
Beiträge: 152
Registriert: Do 27. Nov 2014, 09:52

Re: Lademodus (Trip/Daily) nur bei Tesla einstellbar?

Beitragvon just_cruise » Fr 25. Nov 2016, 15:50

Beim Mercedes B electric drive kann man das auch einstellen, weiß nicht mehr wie sich das nennt, "Reichweite plus" oder "Zusatz-Reichweite" oder ähnlich. Man muss das aber beim Kauf als Sonderausstattung mit bestellt haben, sonst geht das nicht.
Anders formuliert: MB lässt es sich bezahlen, dass der Kunde den Akku so nutzen kann, dass er schneller altert (der Akku, nicht der Kunde.... ;) )
just_cruise
 
Beiträge: 138
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 20:16
Wohnort: Region Rhein-Neckar

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste