eTanken-Brief/ eMail an...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: eTanken-Brief/ eMail an...

Beitragvon wp-qwertz » Fr 10. Nov 2017, 15:47

mal an aldi nord geschrieben. mal sehen, was kommt:

Mitteilung:
moin moin die damen und herren, ich möchte hiermit mal anregen, dass auch aldi-nord damit anfängt (wie A-Süd) ladestationen für e-Autos anzubieten. das wird höchste zeit!!! ASüd ist ihnen da meilen weit vorraus und ich würde mir wirklich SEHR wünschen, dass auch sie anerkennen, dass sich nicht nur die mobilität verändert, sondern damit - gerade durch die eMobilität - auch das kaufverhalten! ich bitte um eine rückmeldung, damit ich weiß, womit ich als treuer aldi-nord-kunde & eMobilist bei ihnen rechnen kann! ihnen einen gruß aus dem WupperTal, .....
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4931
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Re: eTanken-Brief/ eMail an...

Beitragvon Cliffideo » Di 14. Nov 2017, 11:42

Hallo wp-qwertz,

mir ist bei Deinen Anschreiben aufgefallen, dass diese, verzeih mir die Ausdrucksweise, lieblos dahingerotzt sind.
Wenn man positive Reaktionen bei den angesprochenen Personen hervorrufen will, sollte solch ein Brief schon den Grundsätzen der deutschen Rechtschreibung inklusive Groß- und Kleinschreibung entsprechen. Auch die kumpelige Ansprache und Gebrauch vieler Ausrufezeichen sollte vermieden werden.

In den meisten Firmen wird sowas unbeachtet im Rundordner entsorgt und - schlimmer noch - wirft ein schlechtes Image auf die Elektromobilisten. (So nach dem Motto: Da wollen die was von mir und kriegen noch nicht mal einen geraden deutschen Satz heraus.. weg damit!)

Bitte nicht falsch verstehen - das ist nichts gegen Dich persönlich, ich begrüße Deinen Einsatz für mehr Lademöglichkeiten, aber vielleicht gibt es ja jemanden in Deinem Umkreis, der diese Anschreiben vor dem Absenden kurz Korrektur liest.

Herzliche Grüße aus der Nähe von Bremen
Cliffideo
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 18:54

Re: eTanken-Brief/ eMail an...

Beitragvon wp-qwertz » Di 14. Nov 2017, 14:37

Cliffideo hat geschrieben:
Hallo wp-qwertz,

mir ist bei Deinen Anschreiben aufgefallen, dass diese, verzeih mir die Ausdrucksweise, lieblos dahingerotzt sind.
Wenn man positive Reaktionen bei den angesprochenen Personen hervorrufen will, sollte solch ein Brief schon den Grundsätzen der deutschen Rechtschreibung inklusive Groß- und Kleinschreibung entsprechen. Auch die kumpelige Ansprache und Gebrauch vieler Ausrufezeichen sollte vermieden werden.

In den meisten Firmen wird sowas unbeachtet im Rundordner entsorgt und - schlimmer noch - wirft ein schlechtes Image auf die Elektromobilisten. (So nach dem Motto: Da wollen die was von mir und kriegen noch nicht mal einen geraden deutschen Satz heraus.. weg damit!)

Bitte nicht falsch verstehen - das ist nichts gegen Dich persönlich, ich begrüße Deinen Einsatz für mehr Lademöglichkeiten, aber vielleicht gibt es ja jemanden in Deinem Umkreis, der diese Anschreiben vor dem Absenden kurz Korrektur liest.

Herzliche Grüße aus der Nähe von Bremen


:D
nein, nehem ich nicht persönlich. und es kann gut sein, dass du recht hast :!: nichts desto trotz ist das z.Zt meine art und ich werde ja sehen, was es bringt. gerade weil ich nicht wirklich damit rechne, dass das mehr bringt als: aha, da gibt es einen eMobilisten, ist es dahin gerotzt. ich vertu ungerne meine lebenszeit mit dingen, die für die tonne sind :!: :D
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4931
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: eTanken-Brief/ eMail an...

Beitragvon wp-qwertz » Mi 10. Jan 2018, 16:34

- aldi nord hat mal wieder nur geschrieben, dass sie nichts konkretes sagen können/ wollen
- OBI hat die rückmeldung gegeben, dass sie sich gerade orientieren... mal sehen.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4931
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Re: eTanken-Brief/ eMail an...

Beitragvon Fire » Mi 10. Jan 2018, 18:07

Grade bei Hotels habe ich allerdings die Erfahrung gemacht dass sich eigentlich immer irgendwo eine Steckdose findet an der man laden darf.
Der Schritt zur eigenen Typ2 Ladestation ist dann aber doch nochmals etwas grösser
Fire
 
Beiträge: 261
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 14:39

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alex1, feph und 9 Gäste