Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Beitragvon TeeKay » Mo 15. Jun 2015, 18:05

Was Mutti unter Kaufanreizen versteht, muss ja nicht gleichbedeutend sein mit dem, was sich 80 Mio andere unter Kaufanreizen vorstellen. Aus Muttis Sicht waren alle Förderungen seit 2008 schließlich auch sinnvoll, wohlüberlegt und alle nur auf das Millionenziel ausgerichtet.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

die elektroauto sau wird durchs dorf getrieben

Beitragvon xado1 » Mo 15. Jun 2015, 18:07

heute wird das thema elektroauto ,bzw, das nicht vorhanden sein derer,schon den ganzen tag im ntv durchgekaut.
was mag der grund dafür sein??
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Beitragvon André » Mo 15. Jun 2015, 19:00

...grins: na bestimmt nicht investigativer Journalismus der sogenannten Qualitätsmedien. Denn schon eher die übliche Mischung aus Mainstream und populistischer Tagesverdummung...
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Re: Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Beitragvon eDEVIL » Mo 15. Jun 2015, 19:37

Sind denn auf 10 JAhre gesparte Kfz-Steur (die sich dnaach langsam wieder zurück geholt wird) und theoretisches Fahren auf busspuren nich anreiz genug? :lol:

Dazu kommt dann vielleicht noch das tolle Sonderkennzeichen für eAutos (die es sportlich gefahren grad so bis zur BErliner Stadtgrenze schaffen müssen ) mit dem man sein eAut schmücken kann. Das ist doch was! :mrgreen:


:roll: :geek:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Beitragvon E-Fan » Mo 15. Jun 2015, 20:07

Von den "3 Milliarden" ist mindestens die Hälfte in Form von "Sonderabschreibungsmöglichkeiten für gewerbliche Käufer von e-Autos" geplant;
es fließen also gar keine Geldbeträge, sondern Mutti verzichtet "großzügig" auf Steuereinnahmen aus Gewinnen, die sonst sehr sicher für andere Betriebsausgaben verwendet und ebenfalls nicht versteuert worden wären, und beziffert das vorab & auf gut Glück als Milliarden-Kaufanreiz zur EMo-Förderung.
Auf DIE Idee muss man erstmal kommen....
Und wenn die Steuervorteile (oh Wunder!) gar nicht in Anspruch genommen werden, gilt das auch noch als Geniestreich schwarzroter Haushaltssanierung -- wo ist der kotzende Smilie, wenn man ihn mal braucht ??
E-Fan
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 13:59

Re: Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Beitragvon TeeKay » Mo 15. Jun 2015, 21:06

Und zum 1000sten Mal: Eine Sonderabschreibung führt nicht zu niedrigeren Steuereinnahmen, sondern nur zu einer Verschiebung der Steuerzahlungen. Was ich im 1. Jahr Sonderabschreibung kann, kann ich in den Folgejahren nicht mehr abschreiben. Und schreibe ich mehr ab, als Wertverzehr da ist, muss ich den Mehrertrag beim Verkauf wieder versteuern.

Das ist eine wunderbare Pseudoförderung, die man erst jahrelang fordern (und ablehnen kann), dann führt man sie nach jahrelangem Streit ein und stellt nach 3 Jahren fest, dass die ja - oh Wunder - gar keinen Kaufanreiz darstellte.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Beitragvon E-Fan » Di 16. Jun 2015, 09:47

TeeKay hat geschrieben:
Und zum 1000sten Mal: Eine Sonderabschreibung führt nicht zu niedrigeren Steuereinnahmen...

Nur, wenn Betriebe im nächsten Jahr nicht mit einer anderen Spezialität ihre Gewinne drücken können, dann kommen auch nicht mehr die eigentlich fälligen Steuereinnahmen zustande. Falls sich in Zukunft doch kein Schlupfloch findet, dients halt Schäubles schwarzer Null...
E-Fan
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 13:59

Re: Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Beitragvon Ollinord » Di 16. Jun 2015, 10:14

Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Beitragvon e-future » Mi 17. Jun 2015, 22:08

stromer hat geschrieben:
3 Milliarden, da könnte man mal richtig aus dem vollen schöpfen.

Hätte ich was zu sagen, würde ich einfach mal jedem der 200 Autohöfe und jeder der 430 Autobahnrastätten eine Schnelladestation im Stile der Fastned-Stationen und jeder der 14000 Straßentankstellen einen Triplelader spendieren.



Das dürfte für eine Bedarfsdeckung nicht reichen, die ist eher jenseits der 100.000. Das Netz muss viel enger gestrickt sein als bei den Tankstellen, da die Reichweite geringer ist als bei den Verbrennern.
Aber cool wäre das auf jeden Fall :mrgreen:
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 411
Registriert: So 10. Mai 2015, 22:56

Re: Knapp 3 Milliarden für das Millionenziel

Beitragvon eDEVIL » Mi 17. Jun 2015, 22:23

Das Schnelladentz muß gar nicht so extrem engmaschig sein. Die Tankstellen stehe ja nicht nur da, wo man mit dem VErbrenner wg. der Reichweite hin kommen würde.
Einen Verbrenenr kann man ja i.d.R. nicht zu Hause tanken
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste