KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon ice olli » Di 2. Jun 2015, 21:41

Hallo zusammen.

Weiss jemand wie bei Elektrofahrzeugen die Steuerberechnungsgrundlage ist ?

Ich hatte eine Info, dass diese Fahrzeuge steuerbefreit sind.

Der aktuelle Bescheid den ich vom Zoll für meine neue Zoe bekommen habe fordert 56.- € und damit eine Berechnung nach Gewicht?

Danke für die Rückinfo.

Grüße

Ice Olli
„Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.“

Kurt Tucholsky
Benutzeravatar
ice olli
 
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Apr 2015, 22:17
Wohnort: bei Lüneburg

Anzeige

Re: KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon prophyta » Di 2. Jun 2015, 21:49

Steuerbefreiung für 10 Jahre. ;)
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon Guy » Di 2. Jun 2015, 21:51

und danach 11,25 Euro pro angefangene 200kg Gesamtgewicht, damit liegst du bei Zoe, Leaf und Co bei 56 Euro pro Jahr.

Sicher, dass da nicht steht: erstmals am xx.xx.2025? Das hatte ich nämlich zuerst auch übersehen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon mlie » Di 2. Jun 2015, 22:45

Eine Abrechnung nach Hubsraum ergäbe ja auch jetzt nicht so den großen Sinn, außer bei Modellen mit Standheizung. ;-)

Aber schön, dass der Zoll in 10 Jahren von einem Konto einziehen möchte, das bis dahin (bei mir) wohl gar nicht mehr gültig ist.

Steht die Berechnungsgrundlage da nicht auch irgendwo auf der Rückseite drauf? Hab das Papier gerade nicht vorliegen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon JuergenII » Mi 3. Jun 2015, 09:02

Hier ein Link, auf der man seine individuelle Steuer berechnen kann: http://www.kfz-steuer.de/kfz-steuer_elektrofahrzeuge.php

und hier ein Link mit entsprechenden Erklärungen: http://www.pkw-steuer.de/kfz-steuer_gas.html

Interessant ist folgender Hinweis:

Bei Verwendung alternativer Kraftstoffe (zum Beispiel Rapsöl oder Erdgas) und bei Hybridantrieben gelten die entsprechenden Steuersätze für Fahrzeuge mit Benzin- und Dieselmotoren. Weiter reichende Begünstigungen gibt es nicht.


Das würde im Fall des i3 bedeuten: Der BEV Käufer zahlt nach Gewicht = 50 Euro, der i3 REX Käufer nach Motorleistung = 14 Euro..... :?:

Juergen
Zuletzt geändert von JuergenII am Mi 3. Jun 2015, 09:11, insgesamt 1-mal geändert.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon Flünz » Mi 3. Jun 2015, 09:04

Guy hat geschrieben:
und danach 11,25 Euro pro angefangene 200kg Gesamtgewicht, damit liegst du bei Zoe, Leaf und Co bei 56 Euro pro Jahr.

Sicher, dass da nicht steht: erstmals am xx.xx.2025? Das hatte ich nämlich zuerst auch übersehen.

Ich auch! Das ist auch sehr klein und versteckt...
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon TeeKay » Mi 3. Jun 2015, 12:09

JuergenII hat geschrieben:
Das würde im Fall des i3 bedeuten: Der BEV Käufer zahlt nach Gewicht = 50 Euro, der i3 REX Käufer nach Motorleistung = 14 Euro..... :?:

Ist beim Zoe auch so. Zoe (65kW) nach Gewicht = 90 Euro, Clio (66kW) 38 Euro. Die für 10 Jahre erlassene KfZ-Steuer holt sich der Staat in den darauffolgenden 7 Jahren komplett zurück. Da ein Auto in Deutschland durchschnittlich 18 Jahre lang genutzt wird, kosten Zoe inkl. Zinsvorteil während ihrer Lebensdauer durchschnittlich also genauso viel bis mehr KfZ-Steuer wie ihre Verbrenner-Brüder.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon angelam » Mi 3. Jun 2015, 12:13

verkauf von elektroautos wird bald boomen in deutschland
weil angela merkel neue Vorteilhafte Maßnahmen bringen will.
und um 2020 muss deutschland eine Million E-autos auf der strasse haben.
also kommt bald das feuerwerk !! :D :o :shock:
angelam
 
Beiträge: 262
Registriert: Do 3. Jul 2014, 15:11

Re: KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon TeeKay » Mi 3. Jun 2015, 12:42

Das lang erwartete und groß angekündigte Feuerwerk könnte auch so enden. Und dann müssen erstmal Gremien gebildet werden, die Forschungsaufträge vergeben, mit denen die Gründe untersucht und Vorschläge für Abhilfen unterbreitet werden sollen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: KFZ Steuer für Elektrofahrzeuge

Beitragvon Algo » Mi 3. Jun 2015, 12:46

Ich hab auch erst vor ein paar Tagen so eine Nachricht vom Zollamt bekommen. Da steht dann drin dass ich bis Mai 2025 0€ zahlen soll und ab dann 50€ im Jahr. Da steht unten dann (bzw auf der Rückseite?) die Berechnungsgrundlage nach Gewicht drin. 11,25€ pro angefangene 200kg Gesamtgewicht. Berechnungsgrundlage ist also nicht das Leergewicht sondern die maximale mit Zuladung. Das sind über 1600kg für meinen i3 BEV (1195kg Leergewicht).

EDIT: Ach so ja und 50% Nachlass wegen Elektrofahrzeug. Das hatte ich vergessen.
Zuletzt geändert von Algo am Mi 3. Jun 2015, 12:54, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AbRiNgOi, Basslo und 13 Gäste