jede Gelegenheit zum Laden nutzen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: jede Gelegenheit zum Laden nutzen?

Beitragvon Cavaron » Do 19. Nov 2015, 14:10

item hat geschrieben:
Bin in der glücklichen Situation private (Firma, zuhause) und öffentliche (kostenlose) Ladestationen nutzen zu können. Macht es aber überhaupt Sinn jede Ladestation zu nutzen oder sollte man den Akku eher ziemlich leer fahren bevor man ständig lädt?

Leerfahren würde ich nur im Notfall. Zwischen 40% und 80% fühlt sich der Akku am Wohlsten, aber das ist im Prinzip Kosmetik. Ich fahre im Alltagsbetrieb meist bis 50% runter und lade dann wieder voll. Wenn weitere Strecken anstehen könnten, lade ich auch öfter. Wichtig finde ich, dass du Ladeplätze nicht unnötig blockierst. Also bei dir zu Hause ist es wurscht, an der Arbeit habt ihr vermutlich auch mehr Steckdosen als E-Fahrzeuge bzw. kann man ja die Büro-Durchwahl hinter die Scheibe legen, aber bei öffentlichen Säulen würde ich nur laden wenn nötig.
Cavaron
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 15:45

Anzeige

Re: jede Gelegenheit zum Laden nutzen?

Beitragvon item » Do 19. Nov 2015, 14:18

Wichtig finde ich, dass du Ladeplätze nicht unnötig blockierst.

Ja, sehe ich auch so - wird aber sicher ein Zukunftsthema werden wenn einige Pendler (mit Stromer) die kostenlosen Stadtparkplätze für E-Autos blockieren...
Mercedes BEV (03/2016 + 04/2018) und Zoe Q90 (seit 12/2017)
item
 
Beiträge: 75
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 08:48

Re: jede Gelegenheit zum Laden nutzen?

Beitragvon Tho » Do 19. Nov 2015, 14:30

Dafür hat man in Dresden z.B. schon eine Lösung: Parkgebühren zusätzlich zu den Ladekosten. :lol:
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 7077
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: jede Gelegenheit zum Laden nutzen?

Beitragvon umberto » Do 19. Nov 2015, 19:07

Karlsson hat geschrieben:
Ok, dann ist es halt nur frech, dass die Softwarefunktion nicht Serie ist.


Meine Vermutung wäre, dass Du die Garantiekosten mitbezahlst, für den Fall, daß der Akku durch ständiges RangePlus vorzeitig die Grätsche macht. Das vergrößert ja letzenendes nur den Hub.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4089
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: jede Gelegenheit zum Laden nutzen?

Beitragvon item » Do 19. Nov 2015, 20:58

Meine Vermutung wäre, dass Du die Garantiekosten mitbezahlst, für den Fall, daß der Akku durch ständiges RangePlus vorzeitig die Grätsche macht. Das vergrößert ja letzenendes nur den Hub.

Kaufmann statt Techniker am Drücker - wäre auch eine Erklärung, da Mercedes ja durchaus bestätigt dass die häufige Benutzung von RangePlus die Garantie in keiner Weise beeinflusst... :mrgreen:
Mercedes BEV (03/2016 + 04/2018) und Zoe Q90 (seit 12/2017)
item
 
Beiträge: 75
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 08:48

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flowerpower und 1 Gast