In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon Turbothomas » Fr 7. Aug 2015, 18:28

Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten (wie bei Benzin und Diesel)

SMART... = Spionage => zurück zu "Finger weg von meinen Daten!"
Turbothomas
 
Beiträge: 1537
Registriert: Di 18. Dez 2012, 11:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon e-lectrified » Fr 7. Aug 2015, 23:12

Tja, ist schon traurig, mit wem sich Deutschland messen muss... Spanien, Portugal, Italien, etc. . Armes, armes Autodeutschland.
e-lectrified
 

Re: In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon mcspar » Sa 8. Aug 2015, 00:32

Hast du ne Farbenschwäche?
mcspar
 
Beiträge: 83
Registriert: So 28. Jul 2013, 18:57

Re: In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon graefe » Sa 8. Aug 2015, 09:32

mcspar hat geschrieben:
Hast du ne Farbenschwäche?

:lol:

Die Frage ist, wieviel der zugelassenen Zoes nach 6 Monaten noch in F zugelassen sind. Das Import-Geschäft mit gebrauchten Zoes scheint jedenfalls in D gut zu laufen. ;)
Wie auch immer: die Zahlen belegen, dass die Politik in D offensichtlich ihre Ziele verfehlt - aus welchen Gründen auch immer.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon Jack76 » Sa 8. Aug 2015, 09:48

graefe hat geschrieben:
...Wie auch immer: die Zahlen belegen, dass die Politik in D offensichtlich ihre Ziele verfehlt - aus welchen Gründen auch immer....


- Schnelllade-Infrastruktur an den Reisewegen (vornehmlich erst mal die BABs)?
- sinnvolle E-Förder- bzw. Stinker-Sanktionierungsmassnahmen?
(in der Reihenfolge!)

Aber Millionen in sinnlosen Projekten verblasen die absolut nichts bewirkt haben außer unsere Steuergelder zu verschwenden. Das kommt letztendlich dabei heraus wenn man sich von Industrieverbänden, Herstellern & Zulieferern klassischer Verbrenner-Fahrzeuge in diesen Dingen beraten lässt, da ist die Motivation zur Veränderung des status quo nun mal "äußerst ausgeprägt...". Jede Menge Selbstbeschäftigungsmaßnahmen ohne erkennbaren Nutzen, parallel dazu die durch die Presse verteilten Vorurteile und Bauernweisheiten über E-Mobilität anstatt deutschlandweiter Aufklärungs- und Motivationskampagnen.

just my 2 ct's....

Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon umberto » Sa 8. Aug 2015, 11:27

Jack76 hat geschrieben:
Das kommt letztendlich dabei heraus wenn man sich von Industrieverbänden, Herstellern & Zulieferern klassischer Verbrenner-Fahrzeuge in diesen Dingen beraten lässt, da ist die Motivation zur Veränderung des status quo nun mal "äußerst ausgeprägt..."


Ja und? So funktioniert in diesem Land die Politik/Industrie schon lange. Und dem Land geht es im Vergleich ziemlich gut.

Jetzt argumetier da mal dagegen an. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon Jack76 » Sa 8. Aug 2015, 11:35

umberto hat geschrieben:
...Jetzt argumetier da mal dagegen an. :-)...


Nö, ist mir zu müßig, warum soll ich dem Ochs ins Horn petzen??? ;-)
Ich spar in der Zeit lieber schon mal darauf mir meine Version der Veränderung leisten zu können.... :twisted:
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon umberto » Sa 8. Aug 2015, 11:40

Jack76 hat geschrieben:
Nö, ist mir zu müßig, warum soll ich dem Ochs ins Horn petzen??? ;-)


Spielverderber. :-)

Ihr seid alle zu ungeduldig und die anderen (Länder) hocken irgendwann auf veralteter Infrastruktur und haben keine Kohle für was zeitgemäßes....die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon tommy_z » Sa 8. Aug 2015, 11:48

Jack76 hat geschrieben:
... Aber Millionen in sinnlosen Projekten verblasen die absolut nichts bewirkt haben außer unsere Steuergelder zu verschwenden. ...

Du hast ja leider sooo recht. Unser Stadtrat knabbert z. B. an 3000,- EUR für eine Typ-2-Säule - und veranstalten dieses Jahr den zweiten "Tag der Elektromobilität", ohne sich jemals essentiell um das Thema Ladeinfrastruktur gekümmert zu haben. Der TdE wird zwar keine Millionen kosten, aber ich finde es schon ignorant, sich die E-Mobilität auf die Fahnen zu schreiben, aber einfachste Beiträge zum Thema entspannt Anderen zu überlassen. Eines von vielen Beispielen aus der deutschen Provinz, die es großenteils auch nicht besser macht als die Regierung.
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 449
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: In E-Mobility fährt Frankreich D davon

Beitragvon barneby » Sa 8. Aug 2015, 13:03

Bei mir hat es im SLAM Thread "klick" gemacht !
Um weiter Forschungsgelder zu verbrennen muss zuerst ein heilloses Durcheinander in der Infrastruktur geschaffen werden.
Das ist zum Glück mit den letzten Förderprogrammen gelungen.
Nun erforscht man wie man die Barrieren wieder abschafft.
Das dauert dann solange bis die Akku-Technologie 400km ermöglicht.
Danach kann man dann in regionalen Projekten erforschen was nun mit den Tausenden überflüssigen Säulen noch ... :wand:
barneby
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste