In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon Karlsson » Fr 8. Jan 2016, 23:13

Wolfgang vdB hat geschrieben:
Ach ja,mein Nissan Händler bietet fuer 40000 € einen Audi A8 mit 4,2 lv8 tdi an .50000 km auf der Uhr, sehr gepflegt gut ausgestattet.
Der gerade einmal 3 Jahre alte Wagen hat neu um die 120000 € gekostet.
Das sind Wertveruste !!

Na, da haben wir aber alle so richtig Mitleid :lol: :lol:

Twizyflu hat geschrieben:
Das ist eh klar - also ja du hast absolut Recht. Sowas tut echt weh.

Wenn Du Dir mit nem Hammer aufs Knie haust, tut das auch echt weh.
Aber weißt Du, was das tolle ist? Du musst das nicht tun!
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon Twizyflu » Fr 8. Jan 2016, 23:18

Damit meinst du man muss sich so ein Auto nicht kaufen oder nicht verkaufen?
Ja müssen tut man garnix, außer sterben...
Aber dann brauch ich mir gleich gar kein Auto anschaffen ;)
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18569
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon Karlsson » Fr 8. Jan 2016, 23:44

Na dass neue Luxusautos eine reine Kapitalvernichtungsaktion sind, dürfte ja bekannt sein. Wer sowas dann schon nach 3 Jahren abstößt, hat dann auch so ziemlich alles an hohem Wertverlust mitgenommmen, der Wert sinkt dann immer langsamer.
Trotzdem kann der A8 aus dem Beispiel noch 40.000€ verlieren und auch das ist für die meisten Menschen nicht erschwinglich. Was freilich einige trotzem nicht davon abhält, sich Autos zu kaufen, die sie sich eigentlich nicht leisten können.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon Twizyflu » Sa 9. Jan 2016, 00:17

Man muss halt auch den Nutzwert irgendwie in Relation stellen.

Mein Leaf kostete den Erstbesitzer auch inkl. allem (Wallbox + Winterfelgen/reifen) knappe 38.000 EUR.

Ich bekam das alles um 20.000 EUR. Das Auto ist deshalb ja nicht wesentlich schlechter geworden.
Shop unter https://www.nic-e.shop YouTube-Kanal unter https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Intens Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18569
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon Karlsson » Sa 9. Jan 2016, 00:29

Eben drum. Und da würde ich mich fragen, ob mir die vom Vorbesitzer gefahrenen Kilometer mir 18.000€ (+übrigen Unterhalt) wert gewesen wären.
Super viele Privatkäufer nehmen halt die 1-3 jährigen, was meist Ex-Mietwagen sind.
In der Familie haben wir in den letzten Jahren zB 2x C-Klasse T-Modell so gekauft, jeweils als Jahreswagen. Der Avantgarde lag nach 12 Monaten und 12tkm ca 17.000€ unter dem Listenpreis und war vom Neuwagen praktisch nicht zu unterscheiden.

Firmen rechnen anders, kriegen aber auch andere Konditionen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12608
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon Solarstromer » Sa 9. Jan 2016, 01:01

Wolfgang vdB hat geschrieben:
Ist hier eigentlich bekannt,das die gewölbten Scheinwefer den CW-Wert deutlich verbessern,sowie die Windgeräusche durch die Aussenspiegel senken ?


Mein 2012er Leaf hat einen cw Wert von 0,29. Exakt den gleichen Wert hatte mein Audi 80 schon vor 30 Jahren. Das Aussehen des Leaf hat jedenfalls ganz andere Gründe als ein niedriger cw Wert.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1669
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon Wolfgang vdB » Sa 9. Jan 2016, 08:47

Solarstromer hat geschrieben:
Wolfgang vdB hat geschrieben:
Ist hier eigentlich bekannt,das die gewölbten Scheinwefer den CW-Wert deutlich verbessern,sowie die Windgeräusche durch die Aussenspiegel senken ?


Mein 2012er Leaf hat einen cw Wert von 0,29. Exakt den gleichen Wert hatte mein Audi 80 schon vor 30 Jahren. Das Aussehen des Leaf hat jedenfalls ganz andere Gründe als ein niedriger cw Wert.


Was dein Audi 80 vor 30 Jahren fuer einen cw Wert hatte spielt doch ueberhaupt keine Rolle.
Entscheident ist was fuer einen CW-Wert der Leaf hätte wenn die Scheinwerfer nicht so ausgeformt sind ,wie sie sind.

Ein Nissansprecher hat diese Angaben gegenueber einem schw. Motorjournalisten gemacht.
Auch sollen die Scheinwerfer durch ihre Form die Windgeräusche an den Aussenspiegeln senken.

Zum Wertverlust des A8.
Da Händler in erster Linie Händler und keine Wohltäter sind wird er den Wagen kaum fuer die 40000 € in Zahlung genommen haben.
Autos sind nun einmal eben keine Wertanlage und selbst wenn der Leaf im worst case nach 15 Jahren wertlos wäre,wäre das ein vergleichsweise geringer Verlust,da man eben auch sehen muss,was das Fahrzeug in der Zeit fuer Nutzen gebracht hat,incl. Fahrfreude.

Achja,ich wollte unbedingt wissen,was der Man,der den A8 in Zahlung gab den bloss gekauft hat.
Einen Kia Sorento.
Da hat er auf jeden Fall 7 Jahre Garantie. ;)

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 470
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon Wolfgang vdB » Sa 9. Jan 2016, 08:59

Twizyflu hat geschrieben:
Man muss halt auch den Nutzwert irgendwie in Relation stellen.

Mein Leaf kostete den Erstbesitzer auch inkl. allem (Wallbox + Winterfelgen/reifen) knappe 38.000 EUR.

Ich bekam das alles um 20.000 EUR. Das Auto ist deshalb ja nicht wesentlich schlechter geworden.


Grundsätzlich hast du recht,aber beim EV wie dem Leaf sieht das etwas anders aus.
Bei einem Verbrennner kann ich durch pfleglichen Umgang und korekter Wartung den Verschleiss deutlich minimieren.
Ein Auto mit 100000 km auf der Uhr kann so da stehen,ohne das man einen Verschleiss bemerkt.
Beim EV ist das anders,da der Accu vom ersten Nutzungstag an einfach kontinuirlich an Kapazität verliert.
Du wirst kaum einen Leaf finden ,der nach 100000 km keine Kapazität verloren hat.

Unklar ist mir ob der Accu im Leaf auch bei nicht -oder wenig Gebrauch altert.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 470
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon eDEVIL » Sa 9. Jan 2016, 09:15

Wolfgang vdB hat geschrieben:
Unklar ist mir ob der Accu im Leaf auch bei nicht -oder wenig Gebrauch altert.

Natürlich, aber hängt auch davon ab, wie man mit ihm umgeht. Immer betriebbereit mit 100% SOC wird der Akku deutlich schneller altern, als mit 80% SoC oder halb voll.

Im Schnitt ist der Akku von meinem ZOE deutlich weniger gefüllt, als der vom Leaf. Wg der langen AC-Ladezeiten habe ich den Leaf nie länger unter 60% SoC gehabt, weil für spontaner dringende Fahrten das LAden zu lange gedauert hätte.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11204
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: In 15 jahren haben Elektroautos nur mehr Schrottwert

Beitragvon Wolfgang vdB » Sa 9. Jan 2016, 09:59

Häufig liest man das die Elektronik dafuer sorgt,das der Accu nicht zu 100% aufgeladen ist.
Wenn also 100% Ladung tatsächlich nur 80% Ladung ist duerfte hier ja eigentlich nichts los sein,oder ?
Entläd der Accu sich nicht auch selbst ?

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.
Wolfgang vdB
 
Beiträge: 470
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
Wohnort: Schweden

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste