Import

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Import

Beitragvon trainlord » Do 15. Mär 2018, 17:50

Hallo zusammen

Voraussichtlich im August werde ich zum ersten mal eine Auto Importieren, das meiste was ich machen muss ist mir Klar, jedoch würde ich gerne wissen wie es mit den Zollkennzeichen aussieht wie komm ich da ran ? Brauch ich im vorraus vom Händler irgendwelche Daten das ich an diese Schilder rankomme ?

Was mich auch interessiert, die Umweltplakette plus die E-Plakette (Pendant zum Dt. Kennzeichen mit E am schluss), kann ich das beides im Dt. Verkehrsamt abholen und was kostet der spass ?
Besitze kein Elektroauto, Träum aber von einem :)
Schallerreservierung Nr. 28 Bestellt, den Leaf 2 Tekna und freue mich wenn ich mein Erstes eigenes Auto hab, auch wenn nur als Hobby ;) :lol:
Benutzeravatar
trainlord
 
Beiträge: 177
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 18:55
Wohnort: Schweiz, Winterthur

Anzeige

Re: Import

Beitragvon cpeter » Do 15. Mär 2018, 18:34

Ich kann zwar nichts zu deinen Fragen beitragen, denke aber, es wäre nützlich die beiden Länder zu erwähnen:
Import aus welchem Land? In welches Land wird importiert?
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1140
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Import

Beitragvon Schwarzwald-Stromer » Do 15. Mär 2018, 21:13

Dazu noch Fahrzeughersteller und Modell
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Schwarzwald-Stromer
 
Beiträge: 284
Registriert: Do 2. Nov 2017, 08:20

Re: Import

Beitragvon trainlord » Do 15. Mär 2018, 21:43

Von Deutschland in die Schweiz, ok
Besitze kein Elektroauto, Träum aber von einem :)
Schallerreservierung Nr. 28 Bestellt, den Leaf 2 Tekna und freue mich wenn ich mein Erstes eigenes Auto hab, auch wenn nur als Hobby ;) :lol:
Benutzeravatar
trainlord
 
Beiträge: 177
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 18:55
Wohnort: Schweiz, Winterthur

Re: Import

Beitragvon E-Pinger » Do 15. Mär 2018, 22:20

Bin mir nicht sicher ob du als Schweizer überhaupt ein deutsches Zollkennzeichen bekommen kannst. Frag am besten mal deinen Autohändler, der sollte es eigentlich wissen.

Habe 2014 meine Zoe aus Frankreich geholt. Beim dortigen Händler netto bezahlt und mir die Papiere zuschicken lassen.
Das Auto dann ganz normal hier zugelassen, nach Frankreich gefahren und mit den eigenen Nummernschilder zurück nach Hause. Die Steuer dann ans hiesige Finanzamt überwiesen.
War für mich damals die einfachste und günstigste Lösung.
Frankreich ist aber EU, wird mit der Schweiz vermutlich etwas komplizierter sein.
Zoe Intens 2014 / 22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV
E-Pinger
 
Beiträge: 181
Registriert: Do 19. Feb 2015, 23:32
Wohnort: Eppingen

Re: Import

Beitragvon Schwarzwald-Stromer » Do 15. Mär 2018, 22:36

Warum fragst du eigentlich hier?
10 Sekunden Google und ich habe eine Seite, welche wohl alle Infos und ein Video vom Schweizer Zoll bringt.
https://www.einfachkuendigen.ch/autoimport-deutschland-schweiz/
BMW i3 60Ah Rex, Smart fourfour ED
Schwarzwald-Stromer
 
Beiträge: 284
Registriert: Do 2. Nov 2017, 08:20

Re: Import

Beitragvon trainlord » Sa 17. Mär 2018, 00:01

Schwarzwald-Stromer hat geschrieben:
Warum fragst du eigentlich hier?
10 Sekunden Google und ich habe eine Seite, welche wohl alle Infos und ein Video vom Schweizer Zoll bringt.
https://www.einfachkuendigen.ch/autoimport-deutschland-schweiz/


Hab ich schon erwähnt, ich weiss das meiste, all die Infos die Dort stehen weiss ich schon, es geht primär um die Nummernschilder, ich brauche Dt. Schilder, schilder aus der Schweiz gehen nicht.

Ich werde wohl meinem Händler mal die Fragen stellen vlt. weiss er mehr.
Besitze kein Elektroauto, Träum aber von einem :)
Schallerreservierung Nr. 28 Bestellt, den Leaf 2 Tekna und freue mich wenn ich mein Erstes eigenes Auto hab, auch wenn nur als Hobby ;) :lol:
Benutzeravatar
trainlord
 
Beiträge: 177
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 18:55
Wohnort: Schweiz, Winterthur

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ChrisLind, GcAsk und 3 Gäste