Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerforen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon esykel » Do 27. Jul 2017, 12:40

Alex1 hat geschrieben:
Super :mrgreen: Geht doch 8-) :mrgreen:

:mrgreen: Werde ab sofort das Wort Sti...... nicht mehr verwenden :old: Nur noch den Verbrenner zitieren. :lol:
LG esykel
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 542
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Anzeige

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon esykel » Do 27. Jul 2017, 13:45

umberto hat geschrieben:
Bavaria EV hat geschrieben:
Der Motor könnte mit dem neuen XY Motor aber bei selber Effizienz mehr Power liefern...


Ach was: Verbrennertuning geht auch bei E-Autos.


* Die Kabel im Umrichter hohl bohren (Hochfrequenz fließt eh immer außen)Stimmt Skineffekt.
LG esykel :mrgreen:
*

:lol:
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 542
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Bavaria EV » Do 27. Jul 2017, 13:52

Aus Deinen Zitaten wird man aber auch nicht schlauer ;)
Bavaria EV
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon esykel » Do 27. Jul 2017, 14:26

Was soll ich darauf antworten, die Leute die mit hohen Frequenzen zu tun haben wissen das.Der Skineffekt ist eine bekannte physikalisch/elektrische Erscheinung nach dem je höher die Frequenz ist sie immer weiter versucht ist auf z.B. Kupferkabel
möglichst weit aussen zu fliessen.Deswegen nutzt man diesen Effekt z.B. In der Radio/Funktechnik mit Hohlleiterantennen.
Kann man sehr gut beobachten in der Steuertechnik wenn drahtlose Steuerungen nötig sind die Frequenzen über ein Ghz verwenden.Teilweise auch schon bei GSM Celluar Sendeantennen.
LG esykel
Jeg elsker esykel, ebiler,utoget,Spårvagn og Amateurradio :mrgreen: :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Benutzeravatar
esykel
 
Beiträge: 542
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 14:16
Wohnort: 22041 HH

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Bavaria EV » Do 27. Jul 2017, 14:54

Absolut richtig! Da aber bei E-Motoren dieses Märchen vom ständig gleichbleibendem Wirkungsgrad in allen Drehzahlbereichen aufrecht erhalten wird sei dazu gesagt: das ist nicht so! Egal ob Bürsten- oder Bürstenloser Motor- klar hat er ein optimales Drehzahlfenster, was auch mit Deinen Ausführungen zu tun hat ;) .
Deshalb verliert ein Tesla auch obenherum viel Wirkungsgrad durch das 1-Gang Getriebe.
Ein umgerüstetes Fahrzeug, welches sein Schaltgetriebe weiterhin verwenden kann ist da klar im Vorteil.
Natürlich wird Tesla kein Schaltgetriebe verbauen, da wir hier fast das einzige Land ohne Tempolimit sind. Bei nem Verbrennerumbau auf E-Motor fahre ich in der Regel im 3.Gang bis 120 und dann kommt der 5. Gang rein wenn´s schneller sein muss ;)
Auch muss dies angepasst sein, ob man einen Synchron- oder Asynchronsystem verbaut.
Hohlleitungen wären das i-Tüpfchen.
Bavaria EV
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Rudi L » Do 27. Jul 2017, 15:21

Sehr interessant, wie bekommst Du die Kühlung des Akkupacks in den Griff?
Rudi L
 
Beiträge: 1197
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Bavaria EV » Do 27. Jul 2017, 15:36

Das wird überbewertet! Die Kühlung ist beim Schnellladen wesentlich wichtiger als im Fahrbetrieb. Der Controller muss gut gekühlt werden ;) . Wer darauf Wert legt, kann sich die Tesla-Akkubausteine ja schon im Netz kaufen und mit Wasserkühlung betreiben. Da wir alle aber keine Performance-Kisten fahren, ist das ein "Nice to Have"...gerade im Winter kann man mit der Wärmepumpe im System ja auch die Akkus vorheizen. Bei nem P100d mit über 2 Tonnen liegt natürlich ein massiver Anlaufstrom an, wenn er mehrfach die 1/4 Meile fährt.... da wird´s auch warm im Akku. Das ist aber kein Zustand, den ein normales E-Auto hat....ein Mr2 wiegt z.B. nach dem Umbau ca. 1300 kg ;).
Alles unter 60 Grad ist im verschleißfreien Fenster der Zellen.
Zuletzt geändert von Bavaria EV am Do 27. Jul 2017, 15:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bavaria EV
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Rudi L » Do 27. Jul 2017, 15:40

Danke für die Erklärung.

ich dachte die Hitze in den Akkus bzw. Inverter ist dafür verantwortlich, daß ein Tesla runterregelt sobald er etwas gefordert wird.
Rudi L
 
Beiträge: 1197
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Bavaria EV » Do 27. Jul 2017, 15:42

Nichts zu Danken! Habe gerade meinen Beitrag korrigiert, da ich nen Zahlenfehler drinnen hatte ;) Bis 60 Grad ist heutzutage alles im grünen Bereich- die beste Leistung haben die Akkus bei ca. 45 Grad Celsius.
Bavaria EV
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Bavaria EV » Sa 19. Aug 2017, 18:20

Ich bin in einem Autoforum hartnäckig und es gibt jetzt schon eine klare "er hat doch eigentlich recht"- Fraktion :D
Leider kommen immer wieder die alten Haudegen mit "Lithiumknappheit, der Strom bricht zusammen" usw. Also Themen, die schon lange durchgerechnet und entkräftet sind (eigentlich).
Die Reichweite und dass der Akku nach 5 Jahren tot ist sind weitere Argumentationen- laden dauert übrigens mind. 8 Stunden und und und.
Aber ich bin hartnäckig mit Fakten bis mich der Admin kickt :D

In diesem Sinne
Einen schönen Abend!
Bavaria EV
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ecano, Kiriku, Marienkarpfen, Tigger und 10 Gäste