Gibt es eigentlich Notakkus, sozusagen : Reservekanister ??

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Gibt es eigentlich Notakkus, sozusagen : Reservekanister

Beitragvon novalek » Sa 31. Dez 2016, 08:06

Sowas gibt es.
Erinner mich - ein EinRad-Anhänger mit Zweipunktkopplung am Heck eines Fahrzeugs.
Warum sich der ZulieferMarkt darauf noch nicht stürzte - nicht nur als NotAkku, sondern als 20-40kWh Reichweitenerweiterung ?
... und dann bitte an jeder Tankstelle per Ausleihe und irgendwo wieder tauschbar ...
R90/16
novalek
 
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 17:03

Anzeige

Re: Gibt es eigentlich Notakkus, sozusagen : Reservekanister

Beitragvon AbRiNgOi » Sa 31. Dez 2016, 08:23

ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2983
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Gibt es eigentlich Notakkus, sozusagen : Reservekanister

Beitragvon Berni230 » Di 3. Jan 2017, 19:28

novalek hat geschrieben:
Sowas gibt es.
Erinner mich - ein EinRad-Anhänger mit Zweipunktkopplung am Heck eines Fahrzeugs.
Warum sich der ZulieferMarkt darauf noch nicht stürzte - nicht nur als NotAkku, sondern als 20-40kWh Reichweitenerweiterung ?
... und dann bitte an jeder Tankstelle per Ausleihe und irgendwo wieder tauschbar ...


Interessant auch dieser Beitrag:
http://www.focus.de/auto/elektroauto/wenn-der-akku-leer-ist-wie-ein-tankflugzeug-jetzt-kommt-die-mobile-pannenhilfe-fuers-elektroauto_id_4287656.html
Renault Fluence ZE + Toyota Auris II Hybrid

"Diese Kiste fährt elektrisch" - Doc Brown - Back to the Future
Berni230
 
Beiträge: 319
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 19:44
Wohnort: 63517 Rodenbach

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bm3, Langsam aber stetig, Nordstromer und 20 Gäste