Gewerkschaft gegen Einhaltung von CO2-Minderungszielen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Anzeige

Re: Gewerkschaft gegen Einhaltung von CO2-Minderungszielen

Beitragvon spark-ed » Mi 28. Jan 2015, 06:05

Martin Winterkorn hat geschrieben:
„Jedes Gramm CO2, das wir in Europa in der Flotte einsparen, kostet unseren Konzern fast 100 Millionen Euro.“

Statt darüber zu heulen, sollte man in der Fähigkeit auch CO² arme Fahrzeuge bauen zu können, eine Chance sehen.
Letztendlich befinden sich die Marktbegleiter in einer ähnlichen Situation - so what?
Dass da typisch gewerkschaftsmäßig wieder nur von "zwölf bis Mittag" gedacht in das selbe Horn gestossen wird wundert mich nicht.

Die Politik ist gefragt, diese Entwicklung über Strafsteuern für Touareg und Co zu voranzutreiben (oder einfach nur Mineralölsteuer) und im Gegenzug über diese Einnahmen E-Mobilität wirklich zu fördern.

Insgesamt scheint VW (gezwungenermaßen) auf dem richtigen Weg zu sein.
Den aktuellen Marketingauftrag, scheinbar die Abkehr vom Denken Auto=Kraftstoff zu propagieren, halte ich schon für recht fortschrittlich. ("Tankstellenabschied"; "Memoire de Petrole")
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Gewerkschaft gegen Einhaltung von CO2-Minderungszielen

Beitragvon Elektrolurch » Mi 28. Jan 2015, 08:47

Ah, das Totschlagargument Arbeitsplätze. Mal wieder.

Alle Leute haben eine Nähmaschine, ein Radio, einen Eisschrank und ein Telefon.
Was machen wir nun? fragte der Fabrikbesitzer.
Bomben, sagte der Erfinder.
Krieg, sagte der General.
Wenn es denn gar nicht anders geht, sagte der Fabrikbesitzer.


(Wolfgang Borchert)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Gewerkschaft gegen Einhaltung von CO2-Minderungszielen

Beitragvon smart_ninja » Mi 28. Jan 2015, 09:07

Rettet die Faustkeilindustrie (1998)...
Dateianhänge
uploadfromtaptalk1422432393917.jpg
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Gewerkschaft gegen Einhaltung von CO2-Minderungszielen

Beitragvon Spürmeise » Mi 28. Jan 2015, 09:48

Übrigens auch hier "vollinformierte" Fakten vom Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium Matthias Machnig: Auf diesem Gebiet sei mittlerweile Ernüchterung eingekehrt. Es gäbe ganze 14 000 angemeldete Elektrofahrzeuge in Deutschland.

In Wirklichkeit gibt es neben einer mir nicht bekannten Zahl an E-Bikes und E-Rollern mit Versicherungskennzeichen (außerdem den E-Motorrädern) derzeit gut 30.000 Elektroautos i.w.S. in Deutschland.
Spürmeise
 



Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste