Geschwindigkeit reduziert Reichweite. Warum Unterschiede?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Geschwindigkeit reduziert Reichweite. Warum Unterschiede

Beitragvon Super-E » Mo 24. Feb 2014, 10:00

Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1257
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Anzeige

Re: Geschwindigkeit reduziert Reichweite. Warum Unterschiede

Beitragvon Greenhorn » Mo 24. Feb 2014, 10:42

Hallo Super-E,
Danke für den Link. Gehört wohl zu den drei treads, die ich in den letzten zwei Wochen noch nicht gelesen habe :-D
Das liest sich alles absolut schlüssig. Aber irgendwie auch unlogisch, dass mit Verdoppelung der Kapazität sich nicht die Reichweite verdoppelt.
Ich werd immer heißer auf das Thema. Muss gleich mal der RR bei Nissan tätigen und die erste EV Probefahrt abstimmen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4146
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Geschwindigkeit reduziert Reichweite. Warum Unterschiede

Beitragvon Snuups » Sa 14. Feb 2015, 18:24

Beim Tesla D wird das so gemacht, der vordere Motor ist anders übersetzt als der hintere. Bei niedrigen Geschwindigkeiten leistet der vordere Motor mehr, bei höheren Geschwindigkeiten leistet der hintere Motor mehr. Das geht bei Tesla natürlich stufenlos und ohne dass der Fahrer davon etwas merkt. Trotz des Mehrgewichtes für zwei Motoren, Steuerung und Kabel sind die D Modelle effizienter und das trotz der erheblich höheren Leistung.
Liebe Grüsse
Snuups

Auf der Suche nach dem passenden EV
Benutzeravatar
Snuups
 
Beiträge: 341
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
Wohnort: CH Welschenrohr

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste