(Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

(Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon buxdahuda » So 15. Okt 2017, 13:18

Hallo liebe Forengemeinde,

ich lese schon länger mit und schreibe jetzt meinen ersten Post. Vielleicht könnte ich jemand Hilfsbereiten dazu gewinnen, mich beim Test meiner frisch installierten privaten Ladeinfrastruktur zu unterstützen.

Es geht darum die frisch verlegte aber elend lange Leitung des Neubaus zu testen, bevor sich der liebe Elektriker zur nächsten Baustelle aufmacht. Leider habe ich noch kein Elektroauto, um die zweckgemäße Belastung zu simulieren.

Vielleicht hat jemand von euch Interesse sein Auto bei mir zu laden? Biete neben kostenlosem Strom und gutem Kaffee auch gerne eine kleine Kompensation.

Die Leitung ist mit 3x32A abgesichert ist. Am Ende sitzt (noch) keine Wallbox, nur eine 32A CEE. Daher wäre jemand, der über ein NRG-kick o.ä. verfügt und zB eine Zoe oder smart ED Gen1 sehr gut, um die vollen 22kw testen zu können.

Location ist in Frankfurt am Main, der Nähe der Messe.

Vielen Dank & schönen Sonntag,
Christian
buxdahuda
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:40

Anzeige

Re: (Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon mitleser » So 15. Okt 2017, 14:07

herzlich willkommen in unserem Forum und vielen Dank für die Bereitstellung (d)einer Ladestation :thumb:
Ich denke, es wird sich noch heute der/die ein oder andere für den Testlauf finden. Gruß Maik
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >30tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1511
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: (Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon buxdahuda » Di 7. Nov 2017, 17:29

Dankeschön!
Bislang hat sich noch keiner gemeldet und das Thema wäre noch aktuell..
Danke & viele Grüße, Christian
buxdahuda
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:40

Re: (Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon mifrjoar » Di 7. Nov 2017, 17:34

Oh, sehe das jetzt erst. Letzten Samstag war ich mit meiner Zoe auf der Messe und habe wie immer dort in der Nähe geparkt. Wäre kein Problem gewesen auch woanders zu parken oder anschließend vorbei zu kommen.

Jetzt Samstag Vormittag könnte ich eventuell auf dem Rückweg von Rüsselsheim ....

Edit, ich hab keinen NGRkick oder ähnliches, nur Typ2 Ladekabel bzw. 230V Ladeziegel
mifrjoar
 
Beiträge: 157
Registriert: So 6. Aug 2017, 17:43

Re: (Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon bangser » Di 7. Nov 2017, 17:39

Ich kann "nur" mit Ioniq und 32A K.H.O.N.S. 1p Lader dienen.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1075
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 20:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: (Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon buxdahuda » So 12. Nov 2017, 19:55

Vielen Dank für die Antworten und eure Bereitschaft!

Da es mir um einen Belastungstest geht und ich leider selbst noch keine Wallbox installiert habe, wäre das Setup aus 22kw IC-CPD mit entsprechendem Fahrzeug ideal.
Sollte sich an der Konfig was ändern, würde ich es hier schreiben. Nochmal vielen Dank!
buxdahuda
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:40

Re: (Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon Der1210er » Mo 13. Nov 2017, 10:52

Habe eine Zoe und NRG Kick. Lade daheim (optional) mit 22 kW an CEE32. Habe dazu das komplette Adapter-Kit (CEE16, Campingdose / Schukodose im Keller).
Komme aus Darmstadt.
Privat würde ich sagen: Ich kann vormittags am 14.11. bei dir auf der Matte stehen, da ich aktuell Urlaub habe.
Allerdings hat da noch meine Heimleitung (= weibliche Person im gleichen Haushalt lebend) ein Wörtchen mitzureden. Die Dame teilt mich gerne in dieser Zeit für diverse (Haus)Aufgaben ein. ;)

Der1210er
Der1210er
 
Beiträge: 140
Registriert: Fr 22. Jun 2012, 12:39
Wohnort: Darmstadt

Re: (Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon buxdahuda » Di 14. Nov 2017, 23:24

Danke für das Angebot! Tut mir Leid, war in den letzte 24h nicht online. Schreibe Dir eine PN, dann können wir vielleicht nochmal versuchen was abzustimmen. Besten Dank!
buxdahuda
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:40

Re: (Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon buxdahuda » Sa 25. Nov 2017, 17:12

Also besten Dank noch mal an den "1210er", das hat heute zur Freude aller und besonders von mir super geklappt!
buxdahuda
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 13:40

Re: (Frankfurt) Ladeinfrastruktur-Tester gesucht!

Beitragvon ex-wrangler » Mi 21. Mär 2018, 10:36

Hi,

bei mir wird es nun auch aktuell mit dem Kauf eines neuen Autos und es wird nach Abwägen aller Szenarien doch nur ein Plug In Hybrid.
Dieser muss dann täglich aufgeladen werden und das dann zu Hause.
Ich wohne in einer Reihenhausstraße in Frankfurt am Main West mit gemeinsam genutzen Carport. Es ist dort bereits eine 16A Infrastruktur für die Carportbeleuchtung und Steckdosen für Staubsauger vorhanden mit gemeinsamen Stromzähler.
Der Plan ist - unter Beteiligung der Nachbarn - diese 16A Infrastruktur auf 32A zu erweitern (neue Kabel, weiterhin der Gemeinschaftszähler) und dann zur Einzelabrechnung noch Unterzähler zu installieren und schließlich CEE32 Steckdosen zu installieren. Wir würden viele Arbeiten in Eigenleistung erledigen und das grobe Material ebenfalls über Großhandelskontakte beziehen (fies für den Elektriker, ich weiß)

Hast du mit deinem Elektriker gute Erfahrungen gemacht?
Wenn ja, könntest du mir den freundlicherweise per PN nennen?

buxdahuda hat geschrieben:
(...) meiner frisch installierten privaten Ladeinfrastruktur (...)

Es geht darum die frisch verlegte aber elend lange Leitung des Neubaus zu testen, bevor sich der liebe Elektriker zur nächsten Baustelle aufmacht. Leider habe ich noch kein Elektroauto, um die zweckgemäße Belastung zu simulieren.

Toyota Prius 3 Plug In

Jeep Wrangler YJ, nicht mehr da
Mercedes Benz W124 E230, Wochenend- und Schönwetterfahrzeug
ex-wrangler
 
Beiträge: 131
Registriert: So 17. Dez 2017, 23:03
Wohnort: Frankfurt am Main

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: feph und 10 Gäste