Fragen an Renault

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Fragen an Renault

Beitragvon Fluencemobil » Mi 5. Jul 2017, 08:58

Ich kann nur jedem raten, sich vorm Kauf ein Paar Fragen von Renault beantworten zu lassen. :(

Die Nichtantwort kam diesmal richtig schnell von Renault. Mal sehen ob die Bank auch eine Meinung zu ihrem Eigentum hat.

Von: DE Renault Customer e-mail to case [mailto:dialog.deutschland@renault.de]
Gesendet: Dienstag, 4. Juli 2017 15:36
An: info@optikanton.de
Betreff: AW: z.H. Herr Hochgeschurtz und Herr Dérot

Sehr geehrter Herr Thiele,

vielen Dank für Ihre E-Mail an unseren Vorstandsvorsitzenden Herrn Uwe Hochgeschurtz, welcher mich gebeten hat, Ihnen zu antworten.

Wie bereits erläutert, betrachten wir Ihr Anliegen mit unserem Schreiben vom 23. Mai 2017 als abgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

DIREKTION KUNDE
Kundenbetreuung
i.A. T... H...

T... H..
Kundenbetreuung
Renault Deutschland AG
Renault Nissan Straße 6-10, 50321 Brühl
Tel.: +49 2232 73 7...
(http://www.renault.de)


Hier meine Frage vom gleichen Tag!


Sehr Herr Hochgeschurtz und Herr Dérot,

wie kann es sein, das ein Kunde auf so einfache Fragen auch nach mehreren
Wochen keine Antwort erhält?

„Wieviel benutzbare Kapazität der Batterie sie garantieren?“

„Wieviel benutzbare Kapazität (in kwh) hat mein gemieteter Akku noch?“

Für den Fall, das sie nicht garantieren, das „Ladekapazität“ (was ist das
eigentlich?) und benutzbare Kapazität gleich sind.

„Wieviel Differenz darf zw. Ladekapazität und der benutzbaren Kapazität
sein?“

MfG Gerd Thiele
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1588
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Fragen an Renault

Beitragvon Michael_Ohl » Mi 5. Jul 2017, 09:09

Scheinbar möchte Renault das nächste Opfer von einem VW Skandal werden. Der Fluence wird wie mein Kangoo Z.E. mit 22kWh beworben. Bei mir sind jetzt genau 16kWh entnehmbar bei 25Grad und damit weniger als 75%. Das Autohaus macht also eine Batteriemessung und spielt eine verschlimmbesserte Software auf und ich habe nur noch angezeigte 95km Reichweite (170km werden beworben...).
Die frage ist jetzt Presse oder Gerichte ....
Beides dürfte für Renault nicht sehr angenehm werden.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 820
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Fragen an Renault

Beitragvon Fluencemobil » Sa 8. Jul 2017, 10:15

Heute kam schon die nicht Antwort der Renault Bank.

Zwar an die Geschäftsleitung weitergeleitet.
Aber keine Stellunnahme zu diesem Thema. :(
Dateianhänge
Antwort renault bank 07-2017-1.pdf
(413.49 KiB) 15-mal heruntergeladen
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1588
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste