Frage App, welches EV für's persönliche Nutzungsprofil

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Frage App, welches EV für's persönliche Nutzungsprofil

Beitragvon rca1234 » Di 31. Jan 2017, 14:47

Oha, ich wollte hier keinen Threadfight anzetteln.

Mein Hintergrund für die Frage nach der App war: ich möchte schon EV, will nur bestätigen, daß es in mein Nutzerprofil passt. Und am besten noch mit meinem "favorisierten" Auto, dem IONIQ.

Und von da an, mal sehn...

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 249
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 11:34

Anzeige

Re: Frage App, welches EV für's persönliche Nutzungsprofil

Beitragvon MineCooky » Di 31. Jan 2017, 14:54

Tigger hat geschrieben:
Nissan Leaf und der neue eGolf als Gegenstück zum Passat (als Klassenbezeichnung ;-) )? Aber selbst wenn wir das jetzt noch durchwinken: 500 km am Stück?


Hast Du mal in den Leaf rein gekuckt? Oder einen Leaf neben einen Passat gestellt? Der Leaf ist ein riesiges Auto, nur noch größer sind die Teslas und SUVs

Die 500km fährt man doch nicht am Stück, das sind schon mal mindestens 3h Auto fahren, dazu musst du im schnitt 166km/h fahren, das heißt in der Praxis wo es geht mit mindestens 200km/h durch brettern. Ich weis nicht wie das bei Dir ist, aber ich kann nicht so 3h am Stück konzentriert fahren. Dann fahr ich eben langsamer, sagst Du, dann geht's ja noch länger... Ich kann mir übrigens auch nicht vorstellen, das ein Verbrenner die 500km in dem Tempo ohne Tanken übersteht.

Denkbarer Fall: Techniker kommt zum fuchsteufelswilden Kunden, bei dem eine Maschine nicht mehr tut. Und bevor der Kunde sich überhaupt so richtig Luft gemacht hat fängt der Servicetechniker an: "Kann ich bei Ihnen mal an den Strom? Ich schaffe es sonst nicht zum nächsten Call..."


Was ist denn das für ein Spezialtechniker der so weit zu einem gewöhnlichen Kunden muss?


rca1234 hat geschrieben:
Oha, ich wollte hier keinen Threadfight anzetteln.

Mein Hintergrund für die Frage nach der App war: ich möchte schon EV, will nur bestätigen, daß es in mein Nutzerprofil passt. Und am besten noch mit meinem "favorisierten" Auto, dem IONIQ.

Und von da an, mal sehn...


Hat der örtliche Händler schon einen ioniq electric? Vielleicht leiht er ihn Dir ja mal übers Wochenende aus, dann fährst mal was Du so fahren musst, ganz ohne Zeitdruck :)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Frage App, welches EV für's persönliche Nutzungsprofil

Beitragvon Tigger » Di 31. Jan 2017, 15:14

MineCooky hat geschrieben:
Hast Du mal in den Leaf rein gekuckt? Oder einen Leaf neben einen Passat gestellt? Der Leaf ist ein riesiges Auto, nur noch größer sind die Teslas und SUVs

Warst Du schonmal beruflich täglich mit dem Auto unterwegs, so täglich 3 - 6 Stunden reine Fahrzeit? Und ja, ich hatte schon die Golf-Klasse neben der Passat-Klasse stehen.

Es ging übrigens um 300 - 500 km über den Tag verteilt - die schaffst Du mit einem Diesel mit links, jeden zweiten Tag halt für 5 Minuten an die Tanke. Ankommen, was reparieren oder installieren und dann geht es weiter zum nächsten Kunden. Zwischendrin Laden: Gestrichen, kostet nämlich Zeit und damit Geld.

MineCooky hat geschrieben:
Was ist denn das für ein Spezialtechniker der so weit zu einem gewöhnlichen Kunden muss?

Z.B. Druckertechnik, Telekommunikation...

rca1234 hat geschrieben:
Oha, ich wollte hier keinen Threadfight anzetteln.

Alles gut... ;-) Passt doch noch zum Thread, es geht um das persönliche Nutzerprofil.
IONIQ electric Premiun Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01. (Sangl #94).
Bild
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 953
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Frage App, welches EV für's persönliche Nutzungsprofil

Beitragvon Jarod » Mi 1. Feb 2017, 13:13

MineCooky hat geschrieben:
rca1234 hat geschrieben:
ja genau, den IONIQ beobachte ich auch schon seit August letzten Jahres (also bevor er live war).
Probefahrt würde ich eher machen wenn ich weiß, daß es passt (wovon ich bislang ausgehe).


Fahrt ihn, aber Vorsicht, ihr werdet das Grinsen nicht mehr los :D


Also ich musste weder bei einer meiner Probefahrten der verschiedenen Elektro-PKW grinsen, noch tue ich es jetzt wenn ich mit meinem Soul fahre. Auch fahre ich nicht mehr km als sonst (wie hier manchmal im Forum angedeutet, wenn jemand dann elektrisch unterwegs ist) sondern eher sogar weniger.

Ich finde es schön wenn andere richtig Spaß am fahren haben, aber für mich ist der Soul ein Auto mit Vor- und Nachteilen. Ich kann für mich auch nicht festhalten, dass ich nie wieder Verbrenner fahren will.
Von daher kann man das alles so nicht verallgemeinern. Aber ja, rca muss mal probefahren und dann nach den Umständen entscheiden ob elektrisch passt oder nicht.
Jarod
 
Beiträge: 169
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 15:28

Re: Frage App, welches EV für's persönliche Nutzungsprofil

Beitragvon MineCooky » Mi 1. Feb 2017, 13:19

Jarod hat geschrieben:
ich musste weder bei einer meiner Probefahrten der verschiedenen Elektro-PKW grinsen, noch tue ich es jetzt wenn ich mit meinem Soul fahre. Auch fahre ich nicht mehr km als sonst (wie hier manchmal im Forum angedeutet, wenn jemand dann elektrisch unterwegs ist) sondern eher sogar weniger.

Ich finde es schön wenn andere richtig Spaß am fahren haben, aber für mich ist der Soul ein Auto mit Vor- und Nachteilen. Ich kann für mich auch nicht festhalten, dass ich nie wieder Verbrenner fahren will.


Ich möchte behaupten das Du zu einer Minderheit gehörst :roll:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Frage App, welches EV für's persönliche Nutzungsprofil

Beitragvon Jarod » Mi 1. Feb 2017, 14:37

MineCooky hat geschrieben:
Ich möchte behaupten das Du zu einer Minderheit gehörst :roll:


Hier im Forum sicherlich. Außerhalb des Forums wohl eher nicht.
Jarod
 
Beiträge: 169
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 15:28

Re: Frage App, welches EV für's persönliche Nutzungsprofil

Beitragvon MineCooky » Mi 1. Feb 2017, 14:42

Glaub ich nicht :D Du bist der erste eFahrer, den ich kenne, mit dieser Einstellung. :P
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2946
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Frage App, welches EV für's persönliche Nutzungsprofil

Beitragvon Tigger » Mi 1. Feb 2017, 15:12

Naja, dann kennst Du jetzt 1,75... ;-)

Mir macht efahren auch Spaß, aber wenn sich der Ioniq nicht gerechnet hätte, dann würde ich weiter Verbrenner fahren. Und meine Fanboy-Theorie habe ich Dir ja schon auf der letzten Seite unterschwellig näher gebracht.
IONIQ electric Premiun Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01. (Sangl #94).
Bild
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 953
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dave_01, joe66, Woodhouse und 12 Gäste