Forenmember die alles schlecht machen...

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon Eifel-Thomas » So 16. Nov 2014, 18:23

Aus jetzt! Verdammte Hacke! Ich muss beruflich schon so viele Theoretiker und Labertassen ertragen, dass es für 2 Leben reicht.
Wer in Sachen E-Auto seine Entscheidung getroffen hat, der macht es einfach und genießt sein EV. Und wer sich angeblich leider noch nicht entscheiden kann ("Huch, haben die wenig Reichweite!", "Wo soll denn der viele Strom herkommen?" oder auch gerne genomen: "Diese EVs sind doch viel zu teuer!"), der labert halt rum und gibt zu, dass er sich nicht richtig informieren und keine wichtigen Entscheidungen treffen kann. Solange verbrennt er halt sein Geld weiter in der Antriebstechnik aus dem vergangenen Jahrhundert. Jeden Tag steht nicht nur ein Dummer auf, sondern hier in Deutschland eine ganze Armee.
Schöne Rest-WE wünscht euch der Eifel-Thomas
Nie mehr Verbrenner, das steht fest!
Benutzeravatar
Eifel-Thomas
 
Beiträge: 123
Registriert: Do 11. Sep 2014, 16:14
Wohnort: 54597 Pronsfeld/Eifel

Anzeige

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon Greenhorn » So 16. Nov 2014, 18:31

Sorry, ich wollte die Klappe halten, aber ich platze bald.
@HED/JS
hast Du kein dejavu?
Ich habe eins. Wegen genau den selben Diskussionen hast Du dich hier mal verabschiedet. Und nun geht das ganze wieder los.
Ich habe kein Problem, wenn jemand seine Meinung vertritt. Auch wenn jemand etwas lernen will ist hier ein tolles Forum vorhanden.
Aber wenn man zum zweiten mal einen entsprechenden Gegenwind spürt, sollte man mal nachdenken.
Wenn Du denn so offen bist, wie Du schreibst, solltest Du das merken und dich zurücknehmen.
Was ich nämlich schlimm finde, ist wenn jemand nicht bereit ist etwas zu lernen.
Dazu hast Du als HED und auch als JS auch nett geschriebene Hinweise bekommen.
Darüber solltest Du nachdenken.
Nimm dies bitte als Feedback.
(das bedeutet, ich möchte keine Erwiederung. Du darfst es annehmen oder nicht, aber ich hoffe Du gehst mal einen Moment in dich)
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon JuergenII » Mo 17. Nov 2014, 08:47

Greenhorn +1

Jack76 hat geschrieben:
Ganz ruhig.... ;-) Aber ich kann Dich verstehen! Es gibt halt Praktiker auf der einen und Theoretiker auf der anderen Seite. Die einen machen, die anderen "bäppeln" halt.... Aber dafür hat ein kluger Macher ja auch mal den Ignore-Knopf erfunden... ;-)

Scheinbar kennst Du unseren Lieblingsforisten noch nicht. Google mal nach OPC und HED in Zusammenhang mit E Mobilität /i3. Da wird Dir schnell klar warum hier - und auch in anderen Foren - bei vielen die Galle hochkommt. Verstehe auch nicht warum er unter unterschiedlichen Nicks dauernd wiederkommt und immer und immer wieder das Gleiche von sich gibt.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon Elektrolurch » Mo 17. Nov 2014, 08:56

ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon JoySpell » Mo 17. Nov 2014, 09:44

Egal welche Antriebsart. Alles hat Nachteile. Es gibt kein Auto auf dem gesamten Weltmarkt, welches kostengünstig (ohne Diesel und Benzin) zu betreiben ist gleichzeitig hohen Comfort und Sicherheit auf aktuellen Stand bietet und über eine akzeptable Reichweite verfügt. Und auch so etwas wie Langlebigkeit hat, damit meine, dass man es mindestens 10 Jahre fahren kann, OHNE eine größere Reparatur in der Werkstatt vornehmen zu müssen.

Smart ED? Auf keinen Fall!
e-Up? Bestimmt nicht!
ZOE? Durchgefallen.
Leaf? Immerhin gutes P/L Verhältnis, dennoch besser nicht!
Model S? Nein! Das Konzept mit dem Monsterakku krankt. Aber die Supercharger sind ein Traum. :D
i3? Schon näher dran als die anderen, aber mit einigen Patzern die ärgerlich sind.
e-Golf? Besser als erwartet, aber auch hier stört das langsame Laden und die geringe Reichweite.
B-Klasse ED? :roll: Nö.

Und solch Autos wie den Fluence oder den Twizy kommentiere ich besser nicht. :x

Und das nervt mich. Alle 4 Jahre neu kaufen, das System ist einfach krank.

Ich suche das absolute Überauto. Getrimmt auf Umweltverträglichkeit, Effizienz und Langlebigkeit. Mit geringen Unterhaltskosten. Moderner Assistenz und hohen Komfort.
Selbst der innovative i3 muss z.B. auch noch mal überarbeitet werden. Es gibt etliche Dinge die ich anders machen würde. Aber zumindest gefällt mir die Basis, die ein hohes Potenzial für Weiterentwicklung bietet.

Und aktuell ist der i3 das insgesamt beste E-Car.
Dennoch Facelift muss in spätestens 2 Jahren da sein.

Und kein E.Auto auf den Markt verbindet die Vorteile aller anderen. Was das eine nicht hat, hat das andere nicht. Ich mache ungern Kompromisse.
Aber das wird auch ganz bewusst so gemacht, damit man immer brav nachkauft. Wertschöpfung? Ein Fremdwort!

Und ja, bei Verbrennern ist es genauso. Alle 3-4 Jahre aufgewärmtes Zeugs...können die behalten.
JoySpell
 

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon Rudi L. » Mo 17. Nov 2014, 10:08

JoySpell hat geschrieben:
Es gibt etliche Dinge die ich anders machen würde.


Dann bewirb Dich in der Autoindustrie und mach es besser aber hör auf einem hier aufs Gemächt zu gehen :!:

Nein, Du brauchst mir nicht zu antworten, dies war mein einziges und letztes Posting an Dich.
Rudi L.
 

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon stromer » Mo 17. Nov 2014, 10:13

Wieder mal vergessen mich einzuloggen. Da nützt die beste Ignorierfunktion nichts. Aber ich sehe schon, ich habe nichts verpasst.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon axlk69 » Mo 17. Nov 2014, 10:14

Leute!
In 6 Wochen kommt das Christkind!

Die Gesprächskultur im Moment ist dagen wir mal gelinde gesagt: Kacke!
Immer wieder eigenartig, wie sehr man eine viel zu Hohe Gesprächslautstärke auch lesen kann!
Ich hätte drei Tipps für Euch:

1. An die Hitzköpfe (inkl mir) 2 Tage selbstauferlegte Schreibpause sind sehr hilfreich!
2. An die Stätig Kritiserer: Beginnt Eure Sätze doch bitte öfter mal, mit "Ich bin der Meinung...." Hätte nie geglaubt, dass das was nutzt, aber es unterscheidet eine (frei) Meinung von einem Sachverhalt und ruft weniger Emotionen ab!
3. An die Admins und Mods: Falls 1. nicht freiwillig erfolgt, wäre doch sicher was im System möglich, oder?
4. An den Admin: Guy, wäre es nicht möglich zu vermeiden, dass Leute unter anderen Nicks "wiedergeboren" werden? Wenn solche schon zurückkehren wollen ists ja fein, aber wenn leicht möglich doch mit gleichem Nick, wie früher! :roll:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon bm3 » Mo 17. Nov 2014, 10:54

stromer hat geschrieben:
Wieder mal vergessen mich einzuloggen. Da nützt die beste Ignorierfunktion nichts. Aber ich sehe schon, ich habe nichts verpasst.

Immer schön einloggen :D
Mir persönlich reicht es jetzt aber auch in diesem Thread, könnt ihr nicht wieder mal hier zum Tagesgeschäft übergehen ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Forenmember die alles schlecht machen...

Beitragvon JoySpell » Mo 17. Nov 2014, 11:08

Ich werde um Erklärung gebeten, was ich denn auszusetzen habe, und dies habe ich geschildert. :)

Wo ist das Problem? Wir haben doch alle eins gemeinsam. Anders als die meisten Autofahrer in der Republik, glauben wir an die Zukunft der E-Mobilität.

Und das ist doch schon mal was? Wenn einem persönlich das derzeitige Angebot nicht zusagt, ist das noch kein Grund die persönliche Schiene einzuschlagen.

Das Auto das ich fahre ist auch nicht frei von Fehlern. :!: Was ich so über die Zuverlässigkeit gelesen habe besorgt mich. Aber das wusste ich nicht vorher.

Eins ist sicher. Wenn ich in mal ein E-Mobil fahre, dann fahre ich seelenruhig dahin und back mir einen Keks darauf. Und ich bin in Gewissheit, alles richtig gemacht zu haben. :P

Heimlich hoffe ich das Verbrenner bei PKW ausstirbt, aber das dauert noch ein paar Jahrzehnte. :|
JoySpell
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste