Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon e-lectrified » So 17. Mai 2015, 22:55

meta96 hat geschrieben:
... schon lustig, jetzt hat Porsche (bzw. die Autobild) ihren 918 gegen den Tesla P85D in ein Viertel-Meilen geschickt, um ihr Gesicht zu wahren, nur kostet der 918er ca. 750.000€ ... jetzt ist wieder alles gut, oder? Oder?


Ich lach mich kaputt! Wenn man beim Tesla so viel Kohle in Leichtbauweise gesteckt hätte, dann wäre der dem Porsche locker davongeflitzt. Aber lassen wir Porsche mal in der trügerischen Gewissheit, sie hätten was erreicht...
e-lectrified
 

Anzeige

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon e-lectrified » So 17. Mai 2015, 22:57

lautlos-unterwegs hat geschrieben:
...oder weil man dann extrem gut sagen kann: "Kauft Euch doch nicht so nen Elektromist, so viel Sprit könnt ihr doch gar nicht verfahren wie das mehr kostet".


Einfach nur peinlich. Jetzt weiß ich, warum ich so sehr kotzen muss, wenn ich das Wort Volkswagen höre...
e-lectrified
 

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon Rudi L. » Mo 18. Mai 2015, 07:02

Das stimmt so auch nicht, einige Konzernmarken sind sehr erfolgreich und haben Perspektive.

Und der 918 spielt in einer ganz anderen Liga als der Tesla, schon alleine dies disqualifiziert den Test.

Der 918 ist ein Hybridsportwagen und zwar ein richtiger im Gegensatz zu dieser lächerlichen Karikatur von BMW mit dem Namen i8. :lol: Die beiden könnte man vergleichen, wobei das Ergebnis von vornherein feststeht.
Rudi L.
 

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon meta96 » Mo 18. Mai 2015, 20:19

Rudi L. hat geschrieben:
Das stimmt so auch nicht, einige Konzernmarken sind sehr erfolgreich und haben Perspektive.

Und der 918 spielt in einer ganz anderen Liga als der Tesla, schon alleine dies disqualifiziert den Test.

Der 918 ist ein Hybridsportwagen und zwar ein richtiger im Gegensatz zu dieser lächerlichen Karikatur von BMW mit dem Namen i8. :lol: Die beiden könnte man vergleichen, wobei das Ergebnis von vornherein feststeht.


Du musst das ein bisserl entspannter sehen. Da geht s primär darum, dass der Tesla P85D in letzter Zeit bei den Virtelmeilenrennen (siehe Youtube) fast alles versägt hat, darunter auch Charger Hellcat (Ikone der Amis) und eben auch Porsches ... und das nagt am Ego des gemeinen Porschefahrers, wenn er am Stammtisch nur mehr hört, dass diese Elektro Limousine von Tesla die Porsches reihenweise versägt ... da steigt man bei der Heimatfahrt schon zerknirscht ein ... aber halt, da ist jetzt wieder ein Licht am Himmel ... der 750.000€ 918er
... pfuuhh, jetzt kann der kleine Porschefahrer wieder ruhig schlafen, sind ja doch die Besten, die in Zuffenhausen :hurra:
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon Robert » Mo 18. Mai 2015, 20:26

Ich mag das Bild wenn Mutti mit den Kindern im TESLA sitzt, bei Burger und Cola, und das Pedal einfach auf den Boden klatscht und verbissene gas guzzler nur mehr alt aussehen lässt.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4352
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon umberto » Mo 18. Mai 2015, 20:28

Robert hat geschrieben:
Ich mag das Bild wenn Mutti mit den Kindern im TESLA sitzt, bei Burger und Cola


Bei "Insane" macht sie das nur einmal, weil sie danach eine Stunde den Tesla putzt...mir hat's ja da schon die Stopuhr aus der Hand gerissen...

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon Alex1 » Mo 18. Mai 2015, 21:48

umberto hat geschrieben:
Bei "Insane" macht sie das nur einmal, weil sie danach eine Stunde den Tesla putzt...mir hat's ja da schon die Stopuhr aus der Hand gerissen...

Gruss
Umbi
:lol: U maid mye day :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8142
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon Poolcrack » Di 19. Mai 2015, 10:17

Rudi L. hat geschrieben:
Der 918 ist ein Hybridsportwagen und zwar ein richtiger im Gegensatz zu dieser lächerlichen Karikatur von BMW mit dem Namen i8. :lol: Die beiden könnte man vergleichen, wobei das Ergebnis von vornherein feststeht.

Und auch dieser Vergleich würde hinken, da man für den Preis des 918ers fünf voll ausgestattete i8 bekommt. (Nicht missverstehen: ich will den i8 hier nicht schön reden. Aber obwohl: schön ist er ja. :lol: )
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon Rudi L. » Di 19. Mai 2015, 10:20

der i8 ist richtig schön geworden, auch die Verarbeitung ist top. Aber die technische Umsetzung ist verbesserungswürdig, da war Porsche mit ihrem Hybriden konsequenter.

Richtig geil wäre der i8 mit einem reinen E-Antrieb und höchstens einem optionalen REX wie im i3.
Rudi L.
 

Re: Ferdinand Piech und die Elektromobilität

Beitragvon eDEVIL » Di 19. Mai 2015, 10:33

Bin mal gespannt wann sich der erste Tuner ran macht und den i8 von seinem "Steinzeitgerümpelt" trennt und den mit Akkus und mehr ePower voll macht. Darf dann auch die hälte vom 918er kosten. :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste