Fahrzeit abhängig von Akku, Geschwindigkeit und Strecke!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Fahrzeit abhängig von Akku, Geschwindigkeit und Strecke!

Beitragvon TY12 » Fr 17. Mär 2017, 19:48

An anderer Stelle habe ich eine Tabelle gepostet, mit der der Verbrauch und die Reichweite eines BEV berechnet werden kann. Jetzt wollte ich mal wissen, wie es sich denn so mit den Reisezeiten verhält. Also habe ich meine Verbrauchstabelle um eine Reisezeiten- und Ladehalte-Tabelle erweitert und mir das Ganze mal für den aktuellen e-Golf und den aktuellen sowie kommenden Ioniq angesehen. Grundsätzlich fällt so eine Tabelle natürlich für jedes BEV und zu unterschiedlichen Jahreszeiten etc. etwas anders aus. Aber die Grundaussagen bleiben!
Eingangsvariablen (Ein Beispiel, konkrete Werte in den Tabellen):
Bild
Natürlich habe ich die Annahme verwendet, dass mit Erreichen vom Lade-SOC auch die Säule erreicht wird und zur Verfügung steht!
Und, es sind die Nicht-Winter-Reisezeiten!
Die Ergebnisse finde ich interessant. Wie immer ist das ein Modell, aber die qualitativen Aussagen sind eindeutig:

Erste Erkenntnis: auf 5% SOC runterfahren bringt überhaupt nix:
Bild

Das geht z.B. mit dem aktuellen Golf:
Bild

Und je niedriger die Akkukapazität ist, desto eher erreicht man den Punkt, ab dem schneller Fahren nichts mehr bringt, weil die Ladepausen den Vorteil wieder zunichte machen!

Das wäre der aktuelle Ioniq:
Bild

Das gibt es ab 2019 mit dem Ioniq II
Bild

Ganz klar: berücksichtigt man noch den Energieverbrauch, dann sind 100-120 km/h optimal.

Schwer zu ertragen für die Schnellfahrer: es bringt einfach nichts (außer maximale Kosten!). :cry: :cry: :cry:

Und was bringt ein Blick in die (bezahlbare) Zukunft (2021, z.B. VW ID)):
Bild

Welche Optionen hat man damit eigentlich?
Bild

Wer auch in Zukunft keine 9-10 Stunden im Auto sitzen will kann für lange Strecken auch gern einen gebrauchten Golf kaufen und in 2 Tagen fahren!
Mit Sitzfleisch und ca 30 kWh Netto schafft man auch 1000 km am Tag. Muß man wollen!
Aber auch in der bezahlbaren Zukunft sitzt man für 1000 km lang im Elektroauto oder fährt tiefenentspannt in zwei Tagen!

Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Anzeige

Re: Fahrzeit abhängig von Akku, Geschwindigkeit und Strecke!

Beitragvon Lindum Thalia » Sa 18. Mär 2017, 08:57

Soviel zur Theorie , die Praxis habe ich so bei 500 bis 1000 km anders erfahren, ohne Probleme innerhalb von 7 bis 15 h war alles erledigt ohne Übernachtung..
BMW i 3 BEV ,Sion bestellt , kein Model 3 reserviert..Worte sagen viel, Taten die Wahrheit..
Benutzeravatar
Lindum Thalia
 
Beiträge: 568
Registriert: Di 22. Jul 2014, 13:09
Wohnort: 90607 Rueckersdorf

Re: Fahrzeit abhängig von Akku, Geschwindigkeit und Strecke!

Beitragvon umrath » Sa 18. Mär 2017, 09:43

Die Graphen sprechen doch nicht dagegen.
500 - 1000 km sind an einem Tag ganz sicher möglich und durch die Ladestopps und die damit verbundenen regelmäßigen Pausen auch einigermaßen sicher.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2137
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Fahrzeit abhängig von Akku, Geschwindigkeit und Strecke!

Beitragvon TY12 » Sa 18. Mär 2017, 10:22

Lindum Thalia hat geschrieben:
Soviel zur Theorie , die Praxis habe ich so bei 500 bis 1000 km anders erfahren, ohne Probleme innerhalb von 7 bis 15 h war alles erledigt ohne Übernachtung..

Na dann bestätigt doch die Praxis die Theorie, siehe Tabelle am Ende meines Postings. Golf 14 h für 1000 km :D
Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste