EVs und der Fußball im Free-TV

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

EVs und der Fußball im Free-TV

Beitragvon holobro » So 11. Okt 2015, 22:05

Ich bin sicher nicht der einzige Fußball Fan hier im Forum.
Und bei praktisch jeder Fußball tv Übertragung gibt es ein Gewinnspiel in dem man ein Auto gewinnen kann.
Auf RTL einen Mercedes Verbrenner in der ARD Sportschau einen Dacia und bei den Champions League Übertragungen im ZDF vorbildlicher weise einen Leaf.
Was haltet ihr davon die ARD aufzufordern auch EV zu verlosen?
holobro
 
Beiträge: 218
Registriert: So 15. Feb 2015, 03:00

Anzeige

Re: EVs und der Fußball im Free-TV

Beitragvon E_souli » So 11. Okt 2015, 22:21

die ARD hat damit NIX zutun.

Der Hersteller / Werbevermarkter, der Importeur bietet an - der Sender zahlt nix und es gibt einen Rahmen der Vermarktung

Marketin ist dann das, was man aus der Schublade bastelt.
Das ist ein zusätzliches Instrument, zum Bsp während Print, Online, TV Werbung läuft u die Aufmerksamkeit zu erhöhen.

Wenn seitens des Marketings nix geplant ist, gibt auch kein E Mobil.

Das sind die Regeln die wir nicht beeinflussen und auch der Sender nicht - dem ist es auf deutsch EGAL
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: EVs und der Fußball im Free-TV

Beitragvon PowerTower » Mo 12. Okt 2015, 06:50

Mich nervt das auch tierisch. Gestern während der F1 z.B. bei jedem Werbeblock der Ford Mustang beworben für 37.000 Euro. Für das Geld können die auch ein schönes E-Mobil anbieten, aber da hat Ford nur den verstaubten Focus im Angebot. Am Samstag gab es beim Raab irgend so ein hochpreisiges 08/15 SUV zu gewinnen.

Die Vermarkter haben scheinbar Angst, dass bei einem Elektroauto kein Mensch anruft und somit kein Gewinn zustande kommt. Aber bei nem Mustang rennen die Leute denen wohl die Tür ein. :evil:
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4329
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: EVs und der Fußball im Free-TV

Beitragvon holobro » Mo 12. Okt 2015, 06:58

E_souli hat geschrieben:
die ARD hat damit NIX zutun.

Der Hersteller / Werbevermarkter, der Importeur bietet an - der Sender zahlt nix und es gibt einen Rahmen der Vermarktung

Marketin ist dann das, was man aus der Schublade bastelt.
Das ist ein zusätzliches Instrument, zum Bsp während Print, Online, TV Werbung läuft u die Aufmerksamkeit zu erhöhen.

Wenn seitens des Marketings nix geplant ist, gibt auch kein E Mobil.

Das sind die Regeln die wir nicht beeinflussen und auch der Sender nicht - dem ist es auf deutsch EGAL


Im letzten Satz sagst du ja praktisch woran es liegt.
Die Ard hat den Werbeplatz an den meist bietenden verkauft. Aber dazu ist sie ja nicht verpflichtet. Sie könnte z.B. sagen dass der Vertrag mit Renault nur verlängert wird wenn Renault statt den Dakias die Zoes zur Verfügung stellt.
Das RTL einfach an den meist bietenden verkauft ist klar aber die ARD hat als öffentlich rechtlicher eine besondere Gesellschaftliche Verantwortung
holobro
 
Beiträge: 218
Registriert: So 15. Feb 2015, 03:00


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: motion und 11 Gäste