Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon Majaleia » So 21. Mai 2017, 08:15

xado1 hat geschrieben:
na wenn das auch für österreich kommt,warte ich noch mit meiner bestellung,nach 5 jahren elektrisch merkt man erst,wie einfach das leben sein kann,wie wie blöd man manchmal selber ist,und sich aus irgendwelchen gründen in eine sache verrennt.
oft sieht man den wald vor lauter bäumen nicht mehr.


In Bezug auf was? E-Auto oder Dieselfahrzeug, dein Post ist für mich etwas widersprüchlich.
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 741
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Anzeige

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon Taxi-Stromer » So 21. Mai 2017, 10:04

Na ja, xado1 leidet ja seit einigen Wochen an Elektro-Entzugserscheinungen - da kann es schon mal zu Verwirrungen kommen.... :lol:
;)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 52.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 947
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon Taxi-Stromer » So 21. Mai 2017, 10:10

Apropos Kaufprämie für Dieselfahrzeuge:

In Österreich wird immer noch mit einer Kaufprämie von € 3000,- für den Neubau von *Ölheizungen* geworben.... :wand: :wand: :wand:
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 52.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 947
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon Bernd_1967 » So 21. Mai 2017, 10:39

xado1 hat geschrieben:
na wenn das auch für österreich kommt,warte ich noch mit meiner bestellung,nach 5 jahren elektrisch merkt man erst,wie einfach das leben sein kann,wie wie blöd man manchmal selber ist,und sich aus irgendwelchen gründen in eine sache verrennt.
oft sieht man den wald vor lauter bäumen nicht mehr.


Der Elektromobilität wäre auch sehr geholfen, wenn man mal einen Sonntag eine autofrei Stadt (außer E-Autos natürlich) durchführen würde, so wie es auch Fahrradveranstaltungen gibt, wo ein ganzes Tal für einen Tag für KFZ gesperrt ist.
Wenn die Leute dann sehen, wie ruhig es sein könnte, wie gut die Luft immer sein könnte, dann wollte keiner mehr stinkende und laute Verbrenner.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1704
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon Wackelstein » So 21. Mai 2017, 11:06

In Österreich wird immer noch mit einer Kaufprämie von € 3000,- für den Neubau von *Ölheizungen* geworben...

In Niederösterreich sind Ölheizungen schon verboten - ja, VERBOTEN!
Natürlich wird das von einem Institut heftig bekämpft - das natürlich der Ölindustrie nahe steht.
Und von der FPÖ. Tja....
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 503
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon Oeyn@ktiv » So 21. Mai 2017, 11:12

Lieber Kini Horst,
flüstere es deinen bayrischen und von mir auch schwäbischen und niedersächsischen Nostalgietechnikern (bzw. deren Lobbyflüsterern), dass sie mich mit dieser Schwachsinnsaktion nun endgültig vergrault haben und sie mich künftig aus dem Kreis der interessierten Kundschaft streichen können. Schade eigentlich, gehörte ich doch auch mal zum Fanboy der einheimischen Hersteller, so nach dem Motto: Hier verdien ich mein Geld und hier soll es auch bleiben. Doch irgendwie scheint mein Verstand gewachsen zu sein und ich habe keine Lust mehr, den Ruhestand ehemaliger Politiker (Wissmann und Konsorten), oder aber der verarmten Millionärsriege (Piech, Winterkorn und Freunde) durch mein sauer Erspartes zu versüßen. Nostalgie an sich ist schon eine tolle Sache; erinnert man sich doch an schöne Zeiten, wohl wissend, dass es mittlerweile viel Besseres gibt. Mir scheint, manch ein Großkopferter hat zuviel Sauerstoff getankt; oder liegt´s gar an der dünnen Höhenluft in den bayrischen Bergen? Um diesen Zustand wieder in Griff zu bekommen, empfehle ich einen längeren Kuraufenthalt beispielsweise in Stuttgart, einem der bevorzugten Rückzugsorte für Dieselfanatiker.

In diesem Sinne
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 507
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon akg » So 21. Mai 2017, 15:14

Lasst doch den Troll-Opa reden. Schon wieder viel zu viel Aufmerksamkeit für Patronen-Horst.
Probegefahren: Smart ED3/4 • Opel Ampera • Tesla Model S P90D • Renault ZOE R240 • Hyundai IONIQ Electric
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt 22.3.17, Produktion 15.9.17, Abholung 22.11.17)
akg
 
Beiträge: 373
Registriert: Do 4. Aug 2016, 16:18
Wohnort: Weimar

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon E-ndorphine » So 21. Mai 2017, 16:23

Wird Zeit das die CSU von der CDU abgespalten wird. Dann ist es vorbei mit Regierungsposten für die CSU und Hotte S. kriegt die Aufmerksamkeit die er verdient - nämlich keine.
März 2015 30 Tage BMW I3
seit Dezember 2015 Zoe R240
Model 3 (Christkind Edition ;) ) reserviert 24.12.2016
Oh Zoe mio
E-ndorphine
 
Beiträge: 70
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 14:22

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon Guin » Mo 22. Mai 2017, 05:15

Statt Kaufprämie für neue Diesel wäre mir eine Abwackprämie für alte Diesel lieber.
Guin
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 15:39
Wohnort: Nordholz

Re: Es wird immer dümmer - Kaufprämie für Diesel?!

Beitragvon Pianist » Mo 22. Mai 2017, 06:29

Guin hat geschrieben:
Statt Kaufprämie für neue Diesel wäre mir eine Abwackprämie für alte Diesel lieber.

Die gibt es ja in Form der 4.000-EUR-Förderung für Elektroautos. Ich nehme die Kohle ja auch gerne mit, wenn der Staat mir schon mal was schenkt, aber man kann auch darüber diskutieren, ob das überhaupt sinnvoll ist. Gesamtpolitisch wäre es wohl besser, mit dem Geld öffentliche Verkehrsmittel zu fördern, weil da jeder was von hat, und eben nicht nur die Minderheit der Autofahrer. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir in der Minderheit sind. Mehr Menschen nutzen die Öffentlichen.

Matthias
Wäre beinahe Ioniq-Fahrer geworden.
Pianist
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 18:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GuidoBras, phonehoppy, Schneemann und 12 Gäste