Erneuerbare Energien, Kohlekraftwerke, Neues von Sigi

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Erneuerbare Energien, Kohlekraftwerke, Neues von Sigi

Beitragvon bm3 » So 16. Nov 2014, 14:29

Neues vom "Genossen der Bosse":

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 03183.html

Ich frage mich allmählich, haben ihn seine Parteigenossen denn ganz falsch eingeschätzt bisher ? Wie hat die "Lobby" eine Gehirnwäsche bei ihm hinbekommen oder war der eigentlich schon immer so ?

Beim Fracking gehts ja auch jetzt wieder weiter gegen die Gesundheit der Bürger:

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 03171.html
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Erneuerbare Energien, Kohlekraftwerke, Neues von Sigi

Beitragvon JoySpell » So 16. Nov 2014, 14:48

Das ist ein sehr wichtiges Thema! Und mich verärgert die Entwicklung auch. Gabriel fährt Zickzackkurs. Erst neulich hieß es noch, er würde alte Kohlekraftwerke vom Netz nehmen.
Und ich bin der Meinung, das Gewinnmaximierung und Arbeitsplätze nie vor Umweltschutz gehen dürfen, so krass es sich anhört.
Nur wenn wir energie-unabhängig in Zukunft sind, oder es weitgehend werden, kann die Wirtschaft davon profitieren. Und das wiederum sichert dann Arbeitsplätze.

Die Abkehr von Kohlekraftwerken (egal ob Stein- oder Braunkohle) muss so schnell beschleunigt werden, wie es nur irgendwie geht.

Bild

Ich spreche mich besonders für Off-Shore Windparks aus. Weil sie nach Wasserkraft den höchsten Ertrag über einen meist langen Zeitraum liefern.
Off-Shore verursacht zwar sehr hohe Investitionskosten, aber man hat dann sehr überzeugende Vorteile.
On-Shore ist nicht leistungsfähig genug um auf nennenswerte Anteile im Energiemix zu kommen. Man müsste ganz Deutschland mit Windräder zustellen, das will niemand!
JoySpell
 


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: YxTerWd und 3 Gäste