Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon Torwin » Fr 6. Jan 2017, 13:01

Ich war heute den ganzen Vormittag mit dem Smart unterwegs, insgesamt ca. 150 km. Fazit: es geht bei minus 10 Grad mit ca. 100 km/h etwa 60 km weit auf der Autobahn mit der Heizung auf 20 Grad und Sitzheizung. Ladeverhalten unauffällig, vielleicht weil der Akku beim ersten Laden schon warm war (nach 30 Minuten 80-100 km/h). Ansonsten war es sehr angenehm, mollig warm, auch bem Laden (was ich am Smart sehr zu schätzen weiß). Im LKW-Schatten schafft man vermutlich 70 bis 80 km.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 449
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Anzeige

Re: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon palim_palim » Fr 6. Jan 2017, 13:02

Bisher dachte ich immer, ich bin fein raus weil ich nachts in einer circa 12° warmen Garage parken kann. Bis vor einigen Tagen bedeutete dies, dass ich tagsüber quasi immer mit meiner Sommer Reichweite herum unterwegs war, weil der Akku zwischendurch nicht wirklich auskühlt.
Also bei meinem 60Ah I3 rund 160 km mit einer Akkuladung.

Bild


Bei -10° Außentemperatur sieht das jedoch anders aus:


Bild

Sobald ich morgens mein warmes Plätzchen in der Garage verlasse und die Außentemperaturfühler am I3 die kalte Morgenluft wittern, fällt die Reichweitenanzeige mal direkt um die Hälfte von 160 km auf unter 100 km.
Das finde ich schon krass. Selbst die Formel 1 % SOC entspricht 1 km ist nun ehrgeizig. Und in der Realität habe ich bislang auch nur 80-100 km mit einer Akkuladung geschafft. Und das in EcoPro mit geringer Heizung und Sitzheizung!

Interessant ist dabei die Rolle der Akku Heizung: wie ich an der momentan-Verbrauchsanzeige sehen kann, springt sie nun häufiger bei Autobahnfahrt an und zieht rund 1kW.
Eine Reichweitenverlängerung ist dadurch nicht festzustellen, vermutlich handelt es sich dabei nur um einen Akkuschutz.
Nissan Leaf + Renault Twizy + 11,1kWp PV
palim_palim
 
Beiträge: 388
Registriert: Do 27. Aug 2015, 15:30
Wohnort: wild wild west

Re: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon darklight » Fr 6. Jan 2017, 13:27

Na ich hab eine Renault Zoè und das Auto ist leider in der Werkstatt nachdem die Fehlermeldung Elec System kam. Letztes Jahr ging das Auto wenn auch mit kürzerer Reichweite und schwacher Heizleistung.
darklight
 
Beiträge: 265
Registriert: Di 28. Jul 2015, 17:57

Re: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon Gerhard, OA » Fr 6. Jan 2017, 14:23

70 km Autobahn, bei Start 83%, als Reichweite war glaube ich 79 km angezeigt, Ende Reichweite 19 km (nachdem das Auto ein paar Minuten stand waren es wieder 23). Wirklich reine Autobahnfahrt mit 85-95 km/h von Raststätte zu Raststätte, ich war vorher schon 25 km gefahren und habe dann auf 83% geladen (zumindest wurde das so angezeigt)
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 206
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: AW: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon Helfried » Fr 6. Jan 2017, 15:20

palim_palim hat geschrieben:
Sobald ich morgens mein warmes Plätzchen in der Garage verlasse und die Außentemperaturfühler am I3 die kalte Morgenluft wittern, fällt die Reichweitenanzeige mal direkt um die Hälfte von 160 km auf unter 100 km.


Dann ist aber der Temperatur-Sensor schuld, nicht der Akku, oder? Der Akku kann nicht so schnell auskühlen.
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon eMann » Fr 6. Jan 2017, 15:22

Ich habe von Stefan (strominator.de) für 2 Wochen eine Zoe (23KW Modell) gemietet.

Bei den Temperaturen ist mir bisher folgendes aufgefallen:
- Nachdem ich am Vorabend geladen und das Kabel abgezogen hatte, war die Ladeklappe nach der Fahrt zur Arbeit festgefrohren. Durch beherzte Warmluftzufuhr konnte ich die Klappe öffnen und laden
- Wärmepumpen tut bisher ihren Dienst, verbraucht aber bei -12 °C auch 2 -3 KW
- Da auf Autobahnen derzeit viel Salz liegt ist die Scheibenwaschanlage auch oft in Benutzung. Diese ist bei der Zoe dem Anschein nach etwas unterdimensioniert (zu wenig Druck)
- Die Reichweite liegt derzeit (Auto steht immer draußen im Carport) bei ca. 87 km bei Volladung
- Vorheizen an der Steckdose ist viel wert (Reichweite, Wärme)
- Durchschnittsverbrauch aktuell bei über 19 KWh/100 km :shock:
- Laden bei kaltem Akku dauert sehr lang (bei 11 KW etwa 3,5 h für ca. 50 % auf 99%)

Trotz der geschilderten Beobachtungen fährt sie sich auch bei den aktuellen Straßenverhältnissen (Glätte, festgefahrener Schnee auf Fahrbahn, etc.) sehr gut.
Kleiner leiser Leaf und großer Familientouran
eMann
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 13:21
Wohnort: FTL

Re: AW: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon Vanellus » Fr 6. Jan 2017, 17:09

Helfried hat geschrieben:
Dann ist aber der Temperatur-Sensor schuld, nicht der Akku, oder? Der Akku kann nicht so schnell auskühlen.


Das ist aber (Achtung spitzfindig!) grundsätzlich bei jeder Temperaturangabe so. Das Thermometer/der Temperatur-Sensor zeigt immer nur an, wie kalt/warm ihm ist. Der Akku selber kann es nicht herausfinden - es sei denn, er hat einen Temperatur-Sensor. Dann: siehe oben.
Auch eine Luft-Temperatur-Angabe ist genau genommen nicht die Angabe der Luft-Temperatur, sondern die Angabe der Temperatur des Fühlers.
:klugs:

So, Zoe ist von der Arbeit zurück: Anzeige 98 km = 84%, das sind 117 km bei 100%. Minus 5°C aktuell. Wagen stand tagsüber draußen.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1335
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon TomTomZoe » Fr 6. Jan 2017, 18:13

Gerade jetzt wo es richtig kalt wird mußte Zoe leider zum ersten Mal den gemütlichen Garagenplatz für das nicht mehr bewegte Diesel-Vorgängerfahrzeug (dessen noch im Tank befindlicher Sommerdiesel Gefahr lief bei deutlichen Minusgraden auszuflocken) räumen und sich auf die kalte Straße stellen.

Außentemperatur -8 Grad, Akku -5 Grad, Scheibenwaschdüsen eingefroren :x, 2x 5min. vorklimatisiert ist sehr angenehm, Heizung zieht 2kW, nach den ersten 15 Minuten Stadtfahrt Akku bei -2 Grad, 1.5h Pause, dann nochmal 15min Stadtfahrt und der Akku hat schon +1 Grad.
Ergo: Regelmäßig täglich fahren, dann fröstelt es den Akku nicht.

Die Heizung macht jedoch ordentlich Krawal, hört sich an wie wenn Zoe auf der Startbahn mit laufender Turbine steht und gleich anrollen will zum Losstarten :lol:
Haben das andere Zoe's auch?
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 44t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 01/2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1193
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon HubertB » Fr 6. Jan 2017, 18:18

Twizy unauffällig, stand allerdings über Nacht in der (ungeheizten) Garage, tagsüber im geschützten Parkdeck.
Heute morgen 57 Kilometer Reichweite, -7 Grad. 25km gefahren, 37km Rest.

PS: Unsere Zoe macht auch Radau. Immerhin heizt sie seit dem letzten Werkstattbesuch ordentlich.
Ich glaube mit etwas Übung hört man ob Kältemittel fehlt, die WP klingt dann ruppiger.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2110
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Erfahrungen mit minus 10 - 15 - 20 Grad

Beitragvon biker4fun » Fr 6. Jan 2017, 18:22

Den Krawall der Heizung kann ich bei meiner Zoe bestätigen. Nervt ehrlich gesagt. Allerdings hört sich das Geräusch bei mir anders an, nicht so sirrend.
IONIQ BEV Premium, Blazing Yellow v. Auto-Sangl seit 30.03.17
Zoe Int. 16.07.14 - 30.03.17 (45.000km), neptun grau met.
Wallb-e to go 22 kw, PV 8,3 kwp http://www.cyclist4fun.de/pv
Benutzeravatar
biker4fun
 
Beiträge: 1200
Registriert: Di 3. Jun 2014, 13:27
Wohnort: Eifel, Rheinland-Pfalz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Keepout, Lotusan und 7 Gäste