eMobilitätszentrum Karlsruhe

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: eMobilitätszentrum Karlsruhe

Beitragvon stromer » Fr 21. Nov 2014, 08:14

Die Ladesäule war trotzdem schon immer kostenpflichtig. Die Kosten beim Laden mit deren Karte hat dann das E-Mobilitätszentrum übernommen.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

Re: eMobilitätszentrum Karlsruhe

Beitragvon Major Tom » Fr 21. Nov 2014, 09:25

Bist du dir mit dem kostenlosen Laden bei den Stadtwerken KA sicher?
Ich habe nämlich einen Flyer mitgenommen. Dort sind Kosten von 5 €/h (bei Schnellladung) genannt. Das sind die gleichen Konditionen wie bei der EnBW mit der PrePaid Karte. Außerdem kann man auch alle Säulen der EnBW nutzen.

Klar, mit 'Dummschwätzern' ist niemandem geholfen. Ich hätte jedoch erwartet, dass man in einem eMobilitätszentrum umfassend informiert wird und einem Neueinsteiger evtl. vorhandene Bedenken ausgeräumt werden können.



BTW: Vor ein paar Wochen war ich in Bruchsal. In der Tiefgarage ist das Laden kostenlos (Typ2 22 kW), die Parkgebühren sind sehr günstig.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1023
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: eMobilitätszentrum Karlsruhe

Beitragvon e-lectrified » Fr 21. Nov 2014, 15:54

Major Tom hat geschrieben:
Bist du dir mit dem kostenlosen Laden bei den Stadtwerken KA sicher?


Zu 100% sicher! Es handelt sich nicht um die Prepaid-Ladekarte, sondern um die Parkpod-Ladekarte, die unter den Preisen für die Prepaid-Ladekarte aufgeführt ist. Du zahlst außer 20 Euro-Kartenpfand keinen Cent!!!

Hier nochmal der entsprechende Ausschnitt (gelb markiert):

Bild

An diesen Säulen kannst du dann kostenlos tanken (Pfeile und gelbe Markierungen):

Bild

Und so sehen die Ladesäulen aus - sind aber nicht vor Ort aufgenommene Fotos, sondern irgendwelche aus dem Netz (wie du siehst, handelt es sich nicht um EnBW-Säulen!!!):

Variante Stadtmitte/Rheinstetten (Messe):

Bild

Variante eMobilitätszentrum:

aktuell konnte ich kein Foto dazu finden.

Variante Friedrichsplatz:

Bild

Variante Stadtwerke (Privatgelände, evtl. lässt man dich aber während der Geschäftszeiten da rein, wenn du die Karte vorzeigst):

Bild
e-lectrified
 

Re: eMobilitätszentrum Karlsruhe

Beitragvon Major Tom » Fr 21. Nov 2014, 16:44

Ah, ok. Da habe ich den Flyer irgendwie falsch interpretiert.
D.h. es gibt eine PrePaid Modell (ähnlich EnBW) für die nicht stadteigenen Ladesäulen und die Parkpodkarte für die Säulen der Stadtwerke.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1023
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste